Mein Gesundheitsforum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ Info-Line ] [ Links ] [ Impressum ] [ Apotheken-Vergleich ]

Mein Gesundheitsforum » Ernährung » Wasserfilter? » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
07.03.2017, 09:29 Uhr
kennymetz



Hallo Leute,
hat jemand von euch schon einmal Erfahrungen mit Wasserfilter machen können?
Das Tragen von Wasserflaschen strengt mich in letzter Zeit sehr an, da wir viele Treppen zu steigen haben und auhc die Kosten sind sehr hoch angestiegen.
Ist es nicht sinnvoll und kostengünstiger einen Wasserfilter anzuschaffen?
Gibt es denn überhaupt irgendwelche Nachteile was gegen den Wasserfilter spricht?

Wäre über eine Antwort sehr dankbar.
Gruß kennymetz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
07.03.2017, 15:09 Uhr
trollnarkose



Bei uns ist die Wasserqualität in Ordnung, so dass man das auch ohne Filter konsumieren kann..
--
Krankheit fühlt man. Gesundheit überhaupt nicht.
(Englisches Sprichwort)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
08.03.2017, 14:42 Uhr
Dooder



Hallo kennymetz!

Während meinem Studium kam ich auch oft dazu mir solche Gedanken zu machen. Wenn man plötzlich kein Auto mehr hat merkt man beim Einkauf jeden Artikel, den man nach hause schleppen muss. Ich habe mir damals einen Tischwasserfilter zugelegt, den du z.B: auf https://www.starkfilters.com/ finden kannst. Später habe ich dann eine Dokumentation dazu gesehen, dass das Trinkwasser doch nicht so sauber sein soll, wie angegeben. Ich werfe hier nur mal das Wort Anti-Baby-Pille in den Raum. Diese Hormone sollen wohl noch in unserm Leistungswasser vorhanden sein! Ob das für Männer (und Frauen genauso) gesund ist - bleibt fraglich! Ich würde mich viel mehr über solche Thematiken informieren. Danach haben wir uns privat und auch beruflich einen Umkehrosmosefilter zugelegt.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
09.03.2017, 12:37 Uhr
kennymetz



Hey Dooder und trollnarkose!

Danke euch für die hilfreichen Ratschläge. Ich werde mich nun noch telefonisch informieren, welcher Wasserfilter der beste für mich ist. Das Thema Umkehrosmose lässt mir keine Ruhe, da es wohl doch um einiges mehr Schadstoffe ausfiltern kann, als ein Tischwasserfilter. Ich habe noch Bedenken, dass das Wasser nach der Filtration keine Nährstoffe mehr enthält. Liege ich da richtig? Denn wenn man dem Wasser Mineralien entzieht dann können die ja nicht mehr vom Körper aufgenommen werden. Wenn ich so eine Flüssigkeit langfristig trinke gehen doch eher noch Mineralien vom Körper in das Wasser über? Muss ich dann letztendlich vielleicht mehr Gemüse und Obst essen bzw. Ergänzungen suchen?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
09.03.2017, 18:30 Uhr
fauxpas



Sowas ist auf jeden Fall eine gute Sache! Werde ich mir auch noch anschaffen...
Dieser Post wurde am 10.03.2017 um 14:05 Uhr von fauxpas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
07.04.2017, 11:59 Uhr
Dooder



Und fauxpas? Hast du dir ein Wasserfilter geholt?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
23.05.2017, 14:51 Uhr
Echolot



Ich wohne in Berlin und habe schon seit einem Jahr oder so einen Wasserfilter, da meine Kaffeemaschine und mein Wasserkocher sonst immer in Rekordgeschwindigkeit verkalkten. Jetzt hab ich damit gar kein Problem ist echt richtig super!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
12.01.2018, 11:56 Uhr
Snuggles



Alles völliger Schwachsinn!

In Deutschland genießen wir mit das beste Leitungswasser der Welt!

Kalkhaltiges Wasser ist überhaupt nicht gefährlich!

Es sind die Wasserfilter, in denen sich Keime ablagern und die sogar krebserregend sind!

Niemand hier hat sich auch nur 1 Sekunde ernsthaft mit dem Thema beschäftigt!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
15.01.2018, 12:07 Uhr
GesundSchön




Zitat:
Snuggles postete
Alles völliger Schwachsinn!

In Deutschland genießen wir mit das beste Leitungswasser der Welt!

Kalkhaltiges Wasser ist überhaupt nicht gefährlich!

Es sind die Wasserfilter, in denen sich Keime ablagern und die sogar krebserregend sind!

Niemand hier hat sich auch nur 1 Sekunde ernsthaft mit dem Thema beschäftigt!

Gebe dir vollkommen recht!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Ernährung ]  



Info-Line - Mein Gesundheitsforum

powered by ThWboard 3 Beta 2.831
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek