Mein Gesundheitsforum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ Info-Line ] [ Links ] [ Impressum ] [ Apotheken-Vergleich ]

Mein Gesundheitsforum » Ernährung » kann man mit Smoothies gesund abenhmen und wie macht man sie? » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
22.05.2017, 10:15 Uhr
Benno



Hallo zusammen,
ich möchte meine Ernährung umstellen und mich gesünder ernähren. Vorher habe ich viel Fast Food gegessen und fettige Sachen. Das sieht man mir auch leider an. Von Fettabsaugungen, Abnehmtabletten etc. halte ich überhaupt nix.
Ich möchte langfristig gesünder leben und mich auch ensprechend gesünder ernähren. Habe im Internet mehrer Abnehmmethoden gefunden, aber bei denen ist oft das Ziel möglichst schnell in möglichst kurzer Zeit. Ich möchte das lieber langsamer angegen, um den Jojo Effeklt zu zu umgehen.
Ich hab gelesen, dass grüne Smoothies sehr gesund sind, beim Abnehmen helfen und die Nähstoffe viel schneller vom Körper aufgneommen werden können. Meine Fragen sind nun:
1. Ist eine Diät mit Smoothies überhaupt sinnvoll?
2. Was für einen Mixer braucht es, um einen guten Smoothie herzustellen, bei dem auch die Nährstoffe schnell aufgneommen werden? Da muss ja auch eine gewisste Leistung hinter stecken, sonst bleiben ja Stücke übrig und die müssen erst verdaut werden.
Vielleicht könnt ihr mir ja helfen
Grüße
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
24.05.2017, 10:55 Uhr
TinaK.



Hallo Benno,
Es freut mich, dass du dich dazu entschlossen hast dich gesünder zu ernähren. Ich selber habe diese Entscheidung auch getroffen und versuche es mit der selben Methode wie du
Bisher habe ich keine Probleme mit meiner Smoothie Diät und fühle mich seither viel besser. Ich esse auch weniger Süßes (nagut, ab und zu mal was, aber nur sehr wenig). Außerdem mache ich seit dem mehr Sport, was auch zu einer gesunden Fettverbrennung und natürlich zum Gewichtsverlust führt. Nur auf die Smoothies solltest du dich nicht verlassen, dein Körper braucht auch Sport

Zur 2. Frage: Ich selber hatte noch einen alten Stabmixer von Bosch, aber der kam mit dem harten Gemüse nicht klar. Guck dich mal auf dieser Seite über Stabmixer um, da steht auch ein bisschen was über die benütigte Leistung bei verschiedenen Lebensmitteln.
Unter der Überschrift "Kann man mit einem Stabmixer Smoothies machen?" ist auch ein empholenes Modell, für welches ich mich auch entschieden habe.

Ansonsten kann ich dir nur raten dich immer wieder zu motivieren und mit der Diät weiter zu machen. Es gab/gibt Momente, wo ich am liebsten alles essen würde, aber dann muss man sich zusammenreißen und diszipliniert bleiben. Aber das lohnt sich, alleine schon für die Gesundheit
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
25.05.2017, 00:04 Uhr
Benno



Danke Tina für deine ausführliche Hilfe
Ja das mit der Disziplin wird eine Herausforderung, aber ich bin fest entschlossen die überschüssigen Pfunde los zu werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
03.06.2017, 11:25 Uhr
gladiola



Habe auch schon eine Diät mit Smoothies gemacht. Habe das einen Monat durchgezogen und dabei 5 Kilo abgenommen. Sport habe ich alle 2 Tage Muskeltraining und Ausdauer im Wechsel gemacht. Also ich habe leider keinen Mixer sondern einen Pürierstab. Hab den Multiquick 9. Der ist von seiner Leistung her schon ziemlich gut. Hier gibt es einen Vergleich von ihm mit anderen Stabmixern.


Mir haben die Infos ziemlich gut bei meiner Entscheidung geholfen

Ich finde aber so wahnsinnig streng muss man keine Diät halten. Wenn man sich viel bewegt geht das auch, trotz dass man mal eine Ausnahme macht. Aber dann auch wirklich nur eine absolute Ausnahme.
--
Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
20.07.2017, 15:07 Uhr
trollnarkose



Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Smoothies definitiv dabei helfen können. Wie du auch schon sagtest, sind es besonders die grünen Smoothies die eine Hilfe versprechen. Denn es werden nicht nur die Nährstoffe schneller aufgenommen, sondern regen entsprechende Inhalte die Verdauung an und somit wird die Nahrung auch besser aufgenommen und setzt somit nicht an. So war zumindest meine Wahrnehmung dabei.

Ich musste mich auch erst vorher ausführlich informieren, was für eine Mixer ich denn wohl holen sollte. Ich war äußerst überfordert bei dem breiten Spektrum an Angeboten, aber glücklicherweise konnte ich über Vergleichsportale den richtigen Mixer finden. Ich meine es gibt ja zum einen Stabmixer oder Standmixer. Da kann ich dir definitiv sagen, dass sich ein Standmixer bei Smoothies viel besser machen.

Hast du dir jetzt eigentlich schon einen Mixer zugelegt und wenn ja welchen? Bzw. hattest du schon eine Veränderung durch die Smoothies bemerkt?

LG
--
Krankheit fühlt man. Gesundheit überhaupt nicht.
(Englisches Sprichwort)

Dieser Post wurde am 26.07.2017 um 15:48 Uhr von trollnarkose editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
01.08.2017, 12:26 Uhr
lustforyouth



die sind auf jeden Fall sehr gesund- Aber man sollte auf jeden Fall die Mahlzeiten ersetzen und sie nicht wie Wasser trinken. die haben eben auch Kalorien...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
12.08.2017, 18:20 Uhr
Haure



Da muss ich auch was dazu sagen

Habe ja selber auch meine Erfahrungen damit machen können, smoothies habe ich eine Zeit lang getrunken, war auch alles ok und 3 Kilos sind auch runter gegangen.. Habe dann aber irgendwann gemerkt, dass ich mega Hunger bekomme und einfach irgendwas fehlt. Da ich aber trotzdem abnehmen wollte, habe ich es mit dem Hypnose abnehmen online ( https://hypnosewirkt.ch/ ) Programm versucht.
Mit hat es megaaa geholfen. Dachte am Anfang das es Blödsinn ist aber im Endeffekt habe ich dann doch echt gut abgenommen gehabt

Wie läuft es denn bei dir ?

Dieser Post wurde am 12.08.2017 um 18:21 Uhr von Haure editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Ernährung ]  



Info-Line - Mein Gesundheitsforum

powered by ThWboard 3 Beta 2.831
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek