Mein Gesundheitsforum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ Info-Line ] [ Links ] [ Impressum ] [ Apotheken-Vergleich ]

Mein Gesundheitsforum » Aktivitäten » Extreme Schlaflosigkeit » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000
22.10.2010, 10:36 Uhr
Zimtzicke7



Hallo!
Ich leide unter ganz extremer Schlaflosigkeit. Auch heute hatte ich wieder nur 3 Stunden und bin den ganzen Tag wie gerädert. In der Arbeit kann ich mich kaum wachhalten, wenn ich nicht voll beschäftigt bin.
Kennt ihr Tipps, was ich dagegen tun kann? Gibt es Schlafhilfen, die nicht gleich Hammer-Schlafmittel sind? Ich steh nicht so auf Chemie. Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen ...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
24.10.2010, 12:03 Uhr
Rolf



unter den leichteren, natürlichen mitteln, wird vor allem baldrian als schlafhilfe empfohlen. ansonsten soll auch johanniskraut helfen. ansonsten gelten die alten regeln: ausreichend bewegung und kein schweres essen vor dem zubettgehen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
24.10.2010, 14:38 Uhr
hannilein



Badlrian hilft wirklich. Und meiner Meinung nach ist auch eine gesunde Ernährung eine gute Grundlage. Also abends nicht mehr zu kräftig essen, damit der Verdauungsapparat nicht die ganze Nacht arbeiten muss!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
31.10.2010, 01:49 Uhr
Erika



Auch wenn es komisch klingt, aber es hilft wirklich:
Ein Glas heiße Milch mit Honig direkt vor dem Schlafen gehen - wirkt Wunder und ist völlig ohne Chemie.
Mir hilfts, meinem Enkel und meiner Nichte auch ...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
09.11.2010, 13:44 Uhr
Erin



Unter den leichteren Mitteln gegen Schlafstörungen hat sich insbesondere die Melisse bewährt. Ich empfehle sie frisch als Tee aufzugießen!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
14.11.2010, 01:12 Uhr
Wanda



Ich habe gute Erfahrung mit der Passionsblume gemacht. Sie hat eine beruhigende Wirkung und hilft dabei einen ruhigen Schlaf zu finden. Wenn dir solche Naturprodukte nicht helfen, empfehle ich dir zum Arzt zu gehen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
16.11.2010, 10:31 Uhr
Tusnelda



Neben natürlichen Wirkstoffen sind voralem Entspannungsechniken, wie man sie z.B. im Yoga erlernt, hilfreich gegen Schlafprobleme.

Auf jeden Fall solltest du etwas gegen die Schlafstörungen unternehmen, denn

je kürzer der Schlaf, desto höher das Gewicht!

Und mehr noch: Stress und Schlafstörungen verkürzen die Lebenserwartung!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
25.11.2010, 16:21 Uhr
stefan



Wenn extreme Schlafstörungen lange anhalten, sollte auf jeden Fall gecheckt werden, ob sie nicht Zeichen einer ernsthaften Erkrankung sind. Ursache könnten Herz-Kreislauf-Probleme, Depressionen oder Diabetes sein. Hohe Blutzuckerwerte können für eine Neuropathie verantwortlich sein, die zu Zuckungen in den Beinen führen und beim Einschlafen stören. Bei einer Unterzuckerung kommt es zu Nervosität, Schwitzen und oft rasendem Puls, weil der Körper Stresshormone ausscheidet.
Also vorsicht! Anhaltende Schlafstörungen solltet ihr nicht auf die leichte Schulter nehmen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
26.11.2010, 15:56 Uhr
Judith



Ich kenne das Problem sehr gut. Das schlimme ist doch, dass nicht nur Krankheiten die Ursache sein können, sondern langanhaltende Schlafstörungen auch zu Erkrankungen im Zusammenhang mit Stress führen können, z.B. im Bereich H-K-E. Bevor man aber zu Tabletten greift, sollte man sich zunächst an die Schlafhygiene halten. Ich habe gute Erfahrung damit gemacht, das Schlafzimmer wirklich nur noch zum Schlafen zu verwenden und alle Elekrtogeräte zu verbannen. Die Luft sollte außerdem frisch und nicht zu warm sein. Versuch es doch erstmal so!
Guten Schlaf und angenehme Träaume!
Judith
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009
07.12.2010, 13:55 Uhr
Fiona



Eine sehr gute Methode sich auf einen gesunden Schlaf vorzubereiten ist Pilates. Man sollte die Technik in einem fundierten Kurs erlernen. Dann kann man sie auch allein verwenden um vor dem Zubettgehen zur Ruhe zu kommen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010
24.12.2010, 00:11 Uhr
Undine



Bei nervösen Schlafstörungen kann auch ein warmes Fußbad mit 3 Esslöffeln Senfmehl helfen. Die Füße etwa 10 Minuten gemütlich baden, aber nur, wenn sie keine offnen wunden haben. Auch bei Krampfadern sollte man darauf verzichten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011
10.01.2011, 10:12 Uhr
tangram



ZDF sucht Menschen mit schweren Schlafstörungen

Das ZDF und die Münchner Produktionsfirma Tangram International bereiten derzeit eine Dokumentation über Schlafstörungen vor, die in der renommierten ZDF-Reihe „37 Grad“ laufen wird.

Schlaflosigkeit ist ein in der Öffentlichkeit unterschätztes Problem - dabei ist jeder Dritte betroffen. Die weit reichenden Folgen der Insomnia, sowohl privat als auch beruflich werden häufig nicht ernst genommen. Mit unserem Film möchten wir helfen dies zu ändern.

Deshalb suchen wir noch dringend männliche und weibliche Betroffene zwischen 20 und 50 Jahren, und auch Jugendliche. Die Patienten sollten stark unter ihren Schlafproblemen leiden, so dass sich diese auch im Privat- und Berufsleben auswirken. Unser Thema ist die klassische Insomnia, also keine Schlafapnoe oder das Thema Schnarchen.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann melden Sie sich doch gleich heute noch für ein unverbindliches Gespräch bei uns!

Kontakt: Dominique Klughammer, d.klughammer@web.de,

Über Ihre Mithilfe freuen wir uns sehr. Wir denken, das Thema verdient einen sensiblen Umgang und eine breite Öffentlichkeit.



Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank im voraus

Dieser Post wurde am 13.01.2011 um 10:00 Uhr von tangram editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012
23.06.2011, 09:21 Uhr
Franka44



Zum Thema „Extreme Schlafstörungen“ kann man den Beitrag zu „37 Grad: Schlaflos in Deutschland“ im ZDF von der Autorin Dominique Klughammer einsehen. Er heißt „Wenn die Nacht zum Alptraum wird“ und ist aufzufinden unter http://37grad.zdf.de/ZDFde/inhalt/12/0,1872,8237452,00.html. Nachträglich noch ein Tipp: Ich empfehle jeden, der an einer Befragung teilnehmen möchte, sich erst einmal zu informieren, ob die Daten korrekt sind, z.B. läuft diese Reihe wirklich über Schlaflosigkeit? Sind es reale Daten? Wer ist die Ansprechperson? Nach meinen Recherchen haben sich die Angaben als Wahr herausgestellt, und ich kann den Bericht empfehlen!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013
03.08.2011, 14:31 Uhr
schulzi




Zitat:
Franka44 postete
Zum Thema „Extreme Schlafstörungen“ kann man den Beitrag zu „37 Grad: Schlaflos in Deutschland“ im ZDF von der Autorin Dominique Klughammer einsehen. Er heißt „Wenn die Nacht zum Alptraum wird“ und ist aufzufinden unter http://37grad.zdf.de/ZDFde/inhalt/12/0,1872,8237452,00.html. Nachträglich noch ein Tipp: Ich empfehle jeden, der an einer Befragung teilnehmen möchte, sich erst einmal zu informieren, ob die Daten korrekt sind, z.B. läuft diese Reihe wirklich über Schlaflosigkeit? Sind es reale Daten? Wer ist die Ansprechperson? Nach meinen Recherchen haben sich die Angaben als Wahr herausgestellt, und ich kann den Bericht empfehlen!

Diesen Bericht habe ich mir auch angesehen und er hat mir ehrlich gesagt weitergeholfen. Es ist schön zu hören, wie andere Menschen damit umgehen und einfach mal ein wenig neues Fachwissen zu erlangen. Natürlich habe ich mich schon in Form von Büchern mit dem Thema beschäftigt, aber so ein Bericht ist dann schon was anderes.
Danke für den Link !

natalie


[Werbelink wurde entfernt.]

Dieser Post wurde am 29.08.2011 um 22:26 Uhr von anke editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014
04.08.2011, 11:43 Uhr
Franka44



Hallo Natalie, es freut mich sehr, dass Dir dieser Bereicht weiterhelfen konnte! Die ausführliche Beschreibung der verschiedenen Blickwinkel und Darstellung unterschiedlicher Therapiemöglichkeiten mit link-Hinweis bestätigen meine Empfehlung dieser website.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015
23.01.2012, 21:08 Uhr
Kathi89



vllt mariuhana , bitte nicht schlagen aber kann bei sowas echt helfen nur weiß nicht ob dies auf rezept schon zu bekommen ist
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016
24.05.2012, 09:26 Uhr
Torsten



Kathi89 ich glaube da verwechselst du was, oder?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017
19.06.2012, 23:04 Uhr
marissa




Zitat:
Kathi89 postete
vllt mariuhana , bitte nicht schlagen aber kann bei sowas echt helfen nur weiß nicht ob dies auf rezept schon zu bekommen ist

Marihuana ist eigentlich nicht so gut als Schlafhilfe geeignet. Ich kenne sogar einige User, die durch den Genuss Einschlafprobleme bekommen haben. Auf Rezept gibt's Marihuana, soviel ich weiß, nur bei Krebs im Endstadium, da es gut gegen die Schmerzen hilft.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018
02.09.2013, 18:57 Uhr
Seidenblume



Ich hab auch jemanden aus meinem Bekanntenkreis, der unter extremen Schlafstörungen leidet. Die sind wohl aus dem Nichts aufgetreten...
Erst neulich hat er mir erzählt, dass man lernen kann, seine Gedanken bewusst zu steuern und die (wenn man schlafen möchte) 'einfach ausstellen' kann.
Ich selbst hab noch nie davon gehört - aber ich bin gespannt, ob es helfen wird.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019
25.09.2013, 12:36 Uhr
Peaced1965



Hallo zusammen, ich hatte vor einiger zerit auch extreme Schlafstörungen und habe was gefunden was mir hilft. Erstens esse ich abends nur noch leichte Speisen. Kurz vor dem Schlafengehen erwärme ich ein Glas Milch und rühre einen Löffel Honig in die Milch. Seit dieser Zeit muss ich nur noch einmal in der Nacht rtaus.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020
15.09.2014, 06:17 Uhr
HaKlau



Kenn ich nur zu gut. Bin auch mal wieder früher als geplant wach. Zum Einschlafen hab ich Schlaf- und Nerventee aus der Drogerie. Nur das zwischendrin aufwachen konnte ich nicht wirklich beseitigen damit. Mache mir wenn es noch lang hin bis zum eigentlichen Aufstehen ist ein Hörbuch an. Wenn ich wie jetzt 2h vorher aufwache, stell ich mich auf einen langen Tag ein. :-|
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021
08.10.2014, 12:57 Uhr
Migniver



Wenn du so extreme Schlafstörungen hast, hast du schon mal deinen Blutdruck messen lassen? Bei mir ist das so, wenn der Blutdruck zu hoch ist. Dann finde ich einfach keinen Schlaf. Den Blutdruck kannst du auch in einer Apotheke messen lassen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022
04.09.2015, 12:13 Uhr
Judith



Der Zusammenhang mit dem Blutdruck ist wohl eindeutig. Allerdings glaube ich, Ursache und Wirkung sind da nicht eindeutig auszumachen. Bei langanhaltenden Schlafstörungen treten rasch Kreislaufprobleme auf. Sie können dauerhaft den Blutdruck verändern.
Nach meiner Erfahrung ist es das Beste Entspannung zu erlernen. Das ist nicht immer leicht, schon gar nicht, wenn das Nervenkostüm aufgrund der Übermüdung blank liegt. Aber es ist die einzige Möglichkeit Schlaflosigkeit zu überwinden.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023
14.10.2015, 09:25 Uhr
Yamino



Mir hilft es, wenn ich vor dem Schlafengehen erst an die frische Luft gehe und dann ein Bad nehme. Wenn dann noch Baldrian dazu kommt, schlafe ich wie ein Baby.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024
30.11.2015, 20:20 Uhr
RalfRichter



Ich habe es auch eine ganze Zeit lang mit Baldrian probiert, aber bin damit auch nicht zurecht gekommen, irgednwann hat dann meine Schlaflosigkeit von selbst aufgehört
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Aktivitäten ]  



Info-Line - Mein Gesundheitsforum

powered by ThWboard 3 Beta 2.831
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek