Mein Gesundheitsforum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!
[ Info-Line ] [ Links ] [ Impressum ] [ Apotheken-Vergleich ]

Mein Gesundheitsforum » Aktivitäten » Was tun bei Schlafproblemen? » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
025
31.08.2016, 17:56 Uhr
Ivette



Ich habe momentan auch mit Schlafproblemen zu kämpfen. Bewegung hilft mir leider nicht viel ..., mein Stresspegel ist noch dazu normal hoch.
Was gibt es neben Baldrian noch an möglichen pflanzlichen Präparaten?
Oder könnten Schlafprobleme auch auf ein Vitamin- oder Mineralienmangel hindeuten?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026
23.09.2016, 07:25 Uhr
Yamino




Zitat:
SimiKlaius postete
Ich stimme zu, dass Sport sehr gut hilft. Dabei kann man auch sehr gut den Stress abbauen und wenn man dann auch noch einen Bürojob hat, hat man auch gleich einen Ausgleich dazu.

Wollte ich auch gerade schreiben. Das hilft mit persönlich auch sehr gut.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027
04.11.2016, 14:58 Uhr
GesundSchön




Zitat:
GesundeBiene postete
Hey!

Das kann in der Tat verschiedenste Ursachen haben. In meinem Fall war es zum Beispiel so, dass ich abends immer einen Kaffee getrunken hatte und deswegen nicht richtig schlafen konnte.

Vielleicht sprichst du mal mit deinem Hausarzt darüber.

Dem kann ich nur zustimmen!
Ich war jahrelang ein Kaffeetrinker und habe meinen letzten Kaffee um 17 Uhr getrunken. Durch eine Krankheit habe ich dann per Zufall festgestellt, dass der späte Kaffee Grund für meine Schlafstörungen waren. Ich bin jetzt auf grünen Tee umgestiegen, der mir deutlich besser tut.

Wie die anderen aber auch schon erwähnt haben, kann es durchaus auch an Stress oder Problemen am Arbeitsplatz.
Vielleicht hilft dir diese Seite weiter http://erfolgimberuf.com/.
Sport ist da natürlich der beste Ausgleich und hält dich zudem noch fit.
Falls das alles nicht wirklich hilft, würde ich einen Arzt aufsuchen, der dir gegebenenfalls Tabletten oder Tropfen verschreiben kann.

Versuche auch vor dem Schlafengehen vielleicht man ein warmes Bad zu nehmen, dass dich enspannt und deinem Körper gut tut. In der Drogerie gibt es eine super Auswahl an Entspannungsbädern

Dieser Post wurde am 04.11.2016 um 15:01 Uhr von GesundSchön editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028
11.11.2016, 01:17 Uhr
Harrys



Hallo zusammen im Forum,

ein paar Teesorten können gegen Probleme beim Einschlafen helfen.
Ich habe früher kurz vor dem Schlafen gehen Baldrian aufgekocht und kurz danach habe ich schon geträumt. Viele Grüße Harrys
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029
11.11.2016, 07:59 Uhr
Berta



Ich denke jeder das schon mal durchgemacht. Man liegt Abends im Bett und denkt über jeden Mist nach, aber kann nicht schlafen bis irgendwann die Resignation kommt. Versuche vor allem Abends abzuschalten, keine TV Snedungen, die großartig zum Nachdenken anregen und vor allem nicht über den Job den Kopf zerbrechen. Wenn es dir gelingt, wieder früher einzuschlafen wirst du merken, dass es dann auch allgemein wieder besser klappt. Ist halt vieles auch eine absolute Kopfsache. Man geht ins Bett und weiß schon: "Mist, heute kann ich bestimmt wieder nicht schlafen!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030
02.12.2016, 13:45 Uhr
Anja



Ja das kenne ich auch. Meistens schlaf ich ganz gut mittlerweile, aber, wenn es sehr stressig in der Arbeit war, dann komm ich oft nicht zur Ruhe oder schrecke gleich wieder auf, wenn ich kurz einnickere.
Meine Mutter hat in solchen Situationen immer warmes Bier mit Honig empfohlen. (ich weiß, ist ein bisschen eklig) Das kann in solchen Situationen helfen. Aber es darf auch nicht zur Gewohnheit werden.
Also, ich denke es ist okay, wenn man bei vorrübergehenden Schlafproblemen auf solche Hilfsmittel zurück greift, aber wenn man über längere Zeit Schlafstörungen hat, sollte man den HA fragen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031
03.02.2017, 12:09 Uhr
Tarania



wenn man zuviel im Kopf herumschwirren hat, ist das mit dem Schlaf echt so eine Sache.
Mir hilft Sport allerdings gut dabei mich richtig auszupowern!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032
03.02.2017, 12:11 Uhr
Tarania



wenn man zuviel im Kopf herumschwirren hat, ist das mit dem Schlaf echt so eine Sache.
Mir hilft Sport allerdings gut dabei mich richtig auszupowern!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033
17.02.2017, 13:26 Uhr
Sproas



Ich hatte auch eine Zeit lang schlaflose Nächte. Danach habe ich mit Sport angefangen und dann hat sich das Rasch geändert. Und am besten vor dem Schlafen gehen eine Tasse Fencheltee trinken, welches sehr beruhigend ist, danach kann man wie ein Baby schlafen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034
10.03.2017, 14:08 Uhr
fauxpas




Zitat:
AliGator86 postete
Ich kämpfe seit einigen Wochen mit Schlafstörungen bzw. ich kann einfach nicht einschlafen oder es dauert sehr lange und kann dann nicht richtig durchschlafen. Hab schon einiges probiert damit es besser wird.

Z.B. lange Spazieren abends, nichts Aufregendes/Spannendes mehr lesen oder im TV schauen, Handy aus, Kamillentee oder Honig mit Milch vorm Schlafengehen... irgendwie will nix so richtig klappen.

Kennt das einer? Ich vermute dass ich mir evtl zu viele Gedanken noch vorm Schlafengehen mache und deshalb gestresst bin und auch durch verschiedene Schichten.

Für weitere Ratschläge wäre ich sehr dankbar...

Neulich noch diesen Artikel gefunden: http://www.praxisvita.de/die-10-besten-hausmittel-gegen-schlafstoerungen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035
13.03.2017, 15:18 Uhr
rolfsonemilia



Ich trinke jeden Abend vor dem Schlafen gehen gerne ein Glas Fencheltee und kann danach sehr gut schlafen oder versuche es doch mal mit Balriam, das hilft auch sehr.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036
14.03.2017, 14:05 Uhr
rolfsonemilia



Wie wäre es mit meditieren?
Klar, es ist kein Mittel oder so, aber irgendwo muss die Ursache ja her sein und so kommst du vllt. etwas runter.
Ansonsten, ich habe gehört Canabis ist mittlerweile legal, soll auch beruhigende Wirkung haben (NUR VOM ARZT!)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037
13.04.2017, 16:49 Uhr
sensitive




Zitat:
SimiKlaius postete
Ich stimme zu, dass Sport sehr gut hilft. Dabei kann man auch sehr gut den Stress abbauen und wenn man dann auch noch einen Bürojob hat, hat man auch gleich einen Ausgleich dazu.

Hilft aber auch nur in gewisser Weise! Ich hatte ebenfalls mal eine Zeit lang Schlafprobleme und das war nicht mit Sport zu beheben! Erst Baldrian aus der Apotheke konnte erstmalig Abhilfe schaffen.
--
Hier könnte ihre Signatur stehen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038
14.06.2017, 18:34 Uhr
Snowfairy



Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass es hilft Rituale zu schafffen. Zum Beispiel jeden Abend eine halbe Stunde oder 20 Minuten vor dem ins Bett gehen noch zu lesen. So weiß der Körper irgendwann, dass es danach gleich ins Bett geht und stellt sich besser darauf ein. Sport vor dem Schlafen gehen putscht meiner Meinung nach eher auf und auch Fernsehen und Computer belasten den Kopf mit so vielen Informationen und Eindrücken, dass viele danach nicht schlafen können
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Aktivitäten ]  



Info-Line - Mein Gesundheitsforum

powered by ThWboard 3 Beta 2.831
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek