Gesundheit – Jung & Alt
Zappel-Phillip

Kinder suchen sich die, für ihren Rücken, bestgeeignete Sitzposition. Aber der Inbegriff von gutem Benehmen sind auch heute noch Kinder, die brav still sitzen - in der Schule, bei den Hausaufgaben und beim Essen.

"Zappelige" Kinder geraten schnell in Verdacht "hyperaktiv" zu sein und werden oft medikamentös ruhig gestellt. Richtig wäre aber für ausreichend Bewegung zu sorgen um die "Sitzzeiten" in der Schule auszugleichen. Konzentrationsschwäche wird außerdem durch falsche Ernährung gefördert. Besonders Kinder, die unter Zinkmangel leiden, sind oft müde sowie lustlos und haben zusätzlich Probleme mit dem Stoffwechsel und Wachstumsstörungen, die sich auf ihre soziale Anerkennung auswirken. Natürlich gibt es Kinder, die eine ärztlich Behandlung benötigen, und nur ein Arzt kann das beurteilen.

Kinder, die sich gerne bewegen, müssen unterstützt werden. Kindern, die bereits so gut an die "Sitzgesellschaft" angepasst sind, dass sie auch ihre Freizeit am Liebsten - vor dem Fernseher oder dem Computer - sitzend verbringen, müssen Alternativen aufgezeigt werden. Eine kostengünstige Möglichkeit bieten Sportvereine.
 
Mitten im Leben ..............................................................................................     ...lesen
Gefühlschaos, Gewichtsprobleme und Akne ..................................................     ...lesen
Übergewicht... .................................................................................................     ...lesen
Rückenschaden! ..............................................................................................     ...lesen
    zurück  
    Wasser & Luft     Lebensmittel     Soziales Umfeld
    Pflege     Heilung     Jung & Alt
 
    Lifestyle     Karriere     Wellness
 
    Startseite    Über mich    Link-Tipps     Hinweise    Impressum    Sitemap