Umwelt – Wasser & Luft
Umwelt - Erkrankungen

Der Lärm, die Bevölkerungsdichte und helle Beleuchtung bei Nacht in den Ballungszentren und Großstädten erzeugen Stress, der nicht nur das psychische Wohlbefinden, sondern auch die körperliche Gesundheit schwächt. Der Feinstaub in der Luft verursacht dazu noch Atemwegserkrankungen und ernsthafte Herz-Kreislaufprobleme.
Aber auch außerhalb der Städte macht Umweltverschmutzung nicht halt. In einer Studie der Universität Edinburgh wurde festgestellt, dass Luftverschmutzung die Wahrscheinlichkeit einer Entzündung erhöht und zu einer Verdickung des Blutes führt. Dadurch steigt das Risiko eines Herzinfarkts oder eines Schlaganfalls.
Auch die Zahl der Allergien nimmt zu. Hauterkrankungen, wie Akne können durch Umweltverschmutzung ausgelöst werden. Bekannt sind die Chlorakne und die Dioxinakne, die nach dem Umweltunglück in Seveso auftrat.

Schützen können wir uns vor diesen Umweltgefahren nicht. Zumindest aber werden ein starkes Immunsystem und eine gesunde, nährstoffreiche Haut besser mit den Bedrohungen aus der Umwelt fertig. Die persönliche Gesundheitspflege ist angesichts der Gefahren ebenso bedeutungsvoll wie ein umweltbewusstes und -schützendes Verhalten.
 
Die unsichtbare Bedrohung ............................................................................     ...lesen
Allergien ..........................................................................................................     ...lesen
    zurück  
    Wasser & Luft     Lebensmittel     Soziales Umfeld
    Pflege     Heilung     Jung & Alt
 
    Lifestyle     Karriere     Wellness
 
    Startseite    Über mich    Link-Tipps     Hinweise    Impressum    Sitemap