Biologisches Alter

Antworten
Cookie
Beiträge: 16
Registriert: Mi Aug 20, 2008 7:00 pm

Biologisches Alter

Beitrag von Cookie » Fr Aug 29, 2008 12:08 am

Man ist so alt wie man sich fühlt. Aber wie alt ist man wirklich?
Ob das eigene biologische Alter den Jahreszahlen im Pass entspricht, kann hier überprüfen:
http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/herz/test/alter?interface=test

Sabrina77
Beiträge: 18
Registriert: Do Jul 24, 2008 9:30 pm

Biologisches Alter

Beitrag von Sabrina77 » Di Sep 16, 2008 7:31 pm

Oh Schreck, ich bin älter als ich dachte! Schade, dass nicht erklärt wird, wie man sich "jünger machen" kann. ;)

sissi
Beiträge: 52
Registriert: Fr Aug 10, 2007 11:01 pm

Biologisches Alter

Beitrag von sissi » Do Okt 30, 2008 10:17 am

Nachdem ich den Test gemacht habe, freue ich mich, daß ich jünger bin, als es in meinem Paß vermerkt ist. Ich glaube, das liegt daran, daß ich immer geistig rege war und auf meinen Körper geachtet habe.

Franka44
Beiträge: 40
Registriert: So Mär 27, 2011 10:38 pm

Biologisches Alter

Beitrag von Franka44 » Fr Sep 30, 2011 3:31 pm

Ich habe den o.g. Test selber gemacht und festgestellt, dass ich auch als jünger eingestuft werde. Es hat mich positiv überraschst, da ich bei einigen Fragen davon ausgegangen bin, dass sie sich negativ auf meine Persönlichkeit auswirken hätten können.
Der Test besteht aus 22 bunt-gemixten Fragen und ist in zehn Minunten gut zu schaffen. Er hat in meinen Augen nur einen kleinen Haken, da der BMI nicht ausführlicher berechnet wurde, ich kenne die Berechnung ausführlicher. Ist aber nicht so gravierend, da das Gesamtbild des Testes stimmt. Viel Spaß!

Charlie567
Beiträge: 12
Registriert: Di Apr 24, 2012 11:32 am

Biologisches Alter

Beitrag von Charlie567 » Di Jun 05, 2012 1:11 pm

3 Versuche, 3 verschiedene Alter und alle abhängig von der Tageszeit. Am Morgen vor dem ersten Kaffee war ich erstmal 15 Jahre älter.

Franka44
Beiträge: 40
Registriert: So Mär 27, 2011 10:38 pm

Biologisches Alter

Beitrag von Franka44 » Di Jun 12, 2012 11:16 am

Hallo Charlie567,
kurz und knapp - hervorragender Kommentar !
Es spricht meiner Meinung nach dafür, wie interessant es ist, WANN und unter WELCHEN VORAUSSETZUNGEN verschiedene Testergebnisse erzielt werden können.

Udo
Beiträge: 321
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:25 pm

Re: Biologisches Alter

Beitrag von Udo » So Mai 23, 2021 3:24 pm

Gut gehalten oder schnell gealtert? Das biologische Alter kann darüber Auskunft geben. Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass äußere Einflüsse wie Lebensumgebung oder Angewohnheiten einen Menschen schneller oder langsamer altern lassen. Unser biologisches Alter kann deutlich jünger oder aber auch älter sein. Doch wie beeinflussen wir unser biologisches Alter? Und warum altern wir überhaupt? Fragen und Antworten zum Thema Alter: https://www.ndr.de/fernsehen/programm/e ... 19970.html
Erst seit rund 25 Jahren werden die molekularbiologischen Ursachen des Alterns untersucht.

SaraSenSaTor
Beiträge: 18
Registriert: So Mär 26, 2023 12:38 pm

Re: Biologisches Alter

Beitrag von SaraSenSaTor » Sa Apr 29, 2023 10:48 am

Zum Glück bin ich genau richtig. Bei mir gibt es auch nicht solche Schwankungen über den Tag wie bei Charlie. Aber nachdem ich hier und woanders schon eine Menge Online-Gesundheitstests gemacht habe, würde ich sagen, mir geht es eigentlich im Allgemeinen ganz gut. Da ist es doch ganz klar, dass ich mich auch nicht alt fühle. Ich finde auch voll cool, dass Wissenschaftler jetzt nachgewiesen haben, dass äußere Einflüsse wie Lebensumgebung oder Angewohnheiten einen Menschen schneller oder langsamer altern lassen.

melissa-2
Beiträge: 27
Registriert: So Apr 23, 2023 4:54 pm

Re: Biologisches Alter

Beitrag von melissa-2 » Do Mai 04, 2023 11:32 am

Leider funktioniert der Link zu dem Test nicht mehr oder der Test ist nicht mehr online. Ich hätte ihn nämlich auch echt gern mal gemacht. Aber: Eine einfache Formel, mit der sich das biologische Alter messen lässt, gibt es nicht, denn viele Faktoren spielen dabei eine Rolle. Aus medizinischer Sicht spielen vor allem das Gewicht, Blutdruck und Ruhepuls sowie Faktoren wie Körperfettanteil und Wasserhaushalt eine Rolle, um zu beurteilen, wie fit ein Mensch ist. Auch mithilfe von Krafttests kann der körperliche Zustand eines Menschen beurteilt werden. Wer sein biologisches Alter herausfinden will, sollte sich zunächst einem Gesundheitscheck beim Arzt oder einer Ärztin unterziehen. Schaut mal https://www.schweizer-illustrierte.ch/b ... rausfinden

ischtar
Beiträge: 186
Registriert: Do Mär 21, 2013 10:10 am

Re: Biologisches Alter

Beitrag von ischtar » Di Sep 19, 2023 9:10 pm

Der Prozess des Alterns verläuft fortdauernd, allerdings von Person zu Person mit unterschiedlicher Geschwindigkeit. Das biologische Alter ist deshalb schwer zu bestimmen. Die deutschen Wissenschafter Lenhard Rudolph und Hong Jiang von der Max-Planck-Forschungsgruppe für Stammzellalterung in Ulm wollen jetzt jedoch objektive Kriterien gefunden haben: https://www.derstandard.at/story/121853 ... eststellen

Sabrina23
Beiträge: 50
Registriert: Fr Apr 21, 2023 12:02 pm

Re: Biologisches Alter

Beitrag von Sabrina23 » Di Sep 26, 2023 2:15 pm

„Das Altern beginnt mit der Geburt. Genau genommen sogar schon davor, nämlich im Mutterleib. Es ist ein lebenslanger, unaufhaltsamer und unumkehrbarer Prozess“, schreibt Endokrinologe Harald J. Schneider. „Eine ganze Reihe hormoneller Veränderungen und Verschiebungen begleitet diesen Prozess.“ So ändert sich etwa die Konzentration der Hormone, die Tageszeit, in der sie ausgeschüttet werden, ihre Sensitivität oder Menge:
https://www.carpediem.life/a/das-altern-hormone
Wenn ihr biologisch länger jung bleiben wollt, esst mehr Gemüse und bewegt euch regelmäßig, reduziert Übergewicht und hört auf zu Rauchen.

Luke
Beiträge: 61
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:39 pm

Re: Biologisches Alter

Beitrag von Luke » Di Dez 26, 2023 10:34 am

Das kalendarische Alter sagt nur bedingt etwas über unsere Gesundheit, unsere Fitness oder gar Lebenserwartung aus. Es ist der Zustand unserer Gefäße, der für Gesundheit bis ins hohe Alter sorgt. Gesunde, jung gebliebene Gefäße ermöglichen eine gute Sauerstoff- und Nährstoffversorgung unserer Zellen im ganzen Körper. Dieser Test basiert auf Wahrscheinlichkeiten und dient somit nur als Richtwert. Mit der so genannten Pulswellenanalyse bestimmen Ärzte das Gefäßalter.

Schlaumeier
Beiträge: 8
Registriert: Fr Dez 08, 2023 2:01 pm

Re: Biologisches Alter

Beitrag von Schlaumeier » Fr Dez 29, 2023 1:23 pm

Großen Dank von mir für dieses Thema und die interessanten Links. Ich finde es schon überraschend, dass durch eine gesunde Lebensführung so viel Einfluss auf Alterungsprozesse genommen werden kann, selbst wenn man genetisch vorbelastet ist.

Julia 2.0
Beiträge: 11
Registriert: Mi Mai 31, 2023 4:30 pm

Re: Biologisches Alter

Beitrag von Julia 2.0 » Do Jan 04, 2024 5:56 pm

Ich denke auch, dass die Lebensführung die bedeutende Rolle spielt und hier wiederum die Bewegung. Persönlich orientiere ich mich da an dem großen Selbsthilfe-Buch „Schmerzfrei und beweglich bis ins hohe Alter“ von Petra Bracht und Roland Liebscher. Das Übungsprogramm nach ihrer Methode für den ganzen Körper dreht quasi die biologische Uhr zurück, wenn wir Tag für Tag in Bewegung bleiben. Gleichzeitig kann es Schmerzen vorbeugen.

knut
Beiträge: 94
Registriert: Fr Nov 02, 2012 2:03 pm

Re: Biologisches Alter

Beitrag von knut » Fr Jan 12, 2024 12:40 pm

Körperliche Kraft und Beweglichkeit sind sehr wichtig, um sich im Alter wohl oder sogar jünger zu fühlen. Mir scheint jedoch, dass einige Menschen schon im mittleren Alter ihre körperlichen Betätigungen drosseln, weil sie meinen, es würde sich nicht mehr lohnen.

Antworten