Zinkmangel Test

iris
Beiträge: 54
Registriert: So Apr 22, 2007 9:28 am

Zinkmangel Test

Beitrag von iris » So Aug 03, 2008 11:52 am

Hallo Zusammen,
habe gesehen, dass viele Fragen und Antworten im Forum im Bezug auf Zink und Zinkmangel stehen. Habe da einen Test gefunden, den man Online ausfüllen kann um ggf. einen Zinkmangel aufzudecken:
https://www.zinktest.de
Wer unsicher ist sollte den Test evtl. einfach mal machen, das erleichert sicherlich auch dem Arzt die Diagnose.

Rita
Beiträge: 95
Registriert: Sa Jun 09, 2007 12:16 am

Zinkmangel Test

Beitrag von Rita » So Aug 10, 2008 9:55 am

Hallo Iris,

ein interessanter Test mit Ausdruckmöglichkeit des Ergebnisses - gleich zum Mitnehmen zum nächsten Arztbesuch. Einfach super.
Auch die anhängenden Infoseiten sind wirklich gut.

Viele Grüße
Rita

stefan
Beiträge: 111
Registriert: Di Aug 21, 2007 6:30 pm

Zinkmangel Test

Beitrag von stefan » Mi Aug 13, 2008 12:23 am

Da stimme ich voll zu!
Es ist ja auch erst seit ein üaar Jahren bekannt, wie wichtig Zink überhaupt für den Körper ist!

Anja
Beiträge: 152
Registriert: Mo Apr 02, 2007 12:31 am

Zinkmangel Test

Beitrag von Anja » Fr Aug 15, 2008 4:39 pm

Der Test ist wirklich eine Hilfe. Ich habe ihn mal ausprobiert und auch mal so beantwortet, wie ich vor über einem Jahr drauf war (da hatte ich Zinkmangel und wurde dann auch behandelt). Das macht im Test einen echten Unterschied, das hätte ich nicht erwartet. Da kann man mal "vortesten", bevor man gleich zum Arzt gehtund der dann gar nicht weiß, was man eigentlich will.

Rob
Beiträge: 234
Registriert: Mi Jul 04, 2007 11:46 pm

Zinkmangel Test

Beitrag von Rob » Fr Okt 10, 2008 3:21 pm

Cooler Tipp! Ich dachte schon, dass ich Zinkmangel habe - aber das machts noch mal klarer. THX

Butch
Beiträge: 25
Registriert: Mo Sep 08, 2008 1:35 am

Zinkmangel Test

Beitrag von Butch » Mi Feb 18, 2009 1:47 am

ich habe mal eine paar solche tests gemacht, kam auch immer das gleiche raus, aber dann habe ich gesehen, dass es auch immer die selben fragen sind, manchmal etwas umgedichtet. ist das also dann immer derselbe test? und woher kommt der - weiß das jemand?

Tusnelda
Beiträge: 85
Registriert: Fr Aug 29, 2008 5:11 pm

Zinkmangel Test

Beitrag von Tusnelda » So Mär 29, 2009 12:43 am

Mir scheint das auch so. Wahrscheinlich hat eine Firma den Test entwickeln lassen und die anderen haben ihn abgekupfert. Oder er wurde von einem unabhängigen Institut (falls es sowas gibt ;)) entwickelt und von allen gekupfert. Naja, zumindest spricht das aber dafür, dass der Test funktioniert.

Sabine
Beiträge: 133
Registriert: Fr Mär 30, 2007 10:33 am

Zinkmangel Test

Beitrag von Sabine » So Apr 05, 2009 11:32 am

So viel ich weiß wurde dieser Test schon vor Jahren von der Firma Köhler Pharma, einem Produzenten von orthomolekularen Arznei- und Nahrungsergänzungsmitteln, der auch intensive Forschungsarbeit betreibt, entwickelt. Da er nicht urheberrechtlich geschützt wurde, um ihn Ärzten und Heilpraktikern zur Verfügung zu stellen, darf er allgemein verwebdet werden und wird ebenfalls von anderen Firmen in der gleichen Branche im selben Wortlaut genutzt.

eowin
Beiträge: 9
Registriert: Di Sep 02, 2008 9:14 am

Zinkmangel Test

Beitrag von eowin » Mi Aug 12, 2009 12:46 am

Das Zink für so viele Funktionen im Körper wichtig ist, wusste ich gar nicht. Auf der o.a. Zinktest-Seite findet man wirklich kurz und bündig viele relevanten Infos. Die haben ihr mir ganz schön die Augen geöffnet. Denke ich werde jetzt doch ein wenig mehr auf meine Ernährung achten - zumindest was die Aufnahme von Zink angeht.

Fiona
Beiträge: 129
Registriert: Sa Aug 30, 2008 12:35 am

Zinkmangel Test

Beitrag von Fiona » So Dez 13, 2009 6:20 pm

Dieser Link ist wirklich eine Hilfe! Zumal, wenn man bedenkt, dass Zinkmangel so viele verschiedene Folgen hat - und gleichzeitig nur schwer nachgewiesen werden kann. Bereichernd finde ich auch die Diskussion und Hinweise zu dem Test selbst!

dariusz
Beiträge: 88
Registriert: Di Jun 10, 2008 11:27 am

Zinkmangel Test

Beitrag von dariusz » Fr Feb 12, 2010 7:47 pm

hab mir grad mal die seite und auch die von der firma angesehn ;)
die haben auch so gute sachen, davon kenn ich auch welche durch den sport.
:D dann hab ich gesehn, dass die auch die olympiamannschaft belifern - das hilft mir noch mal nach, dass ich das richtige nehm. finde auch gut, dass die forschen! :)

Arvin
Beiträge: 8
Registriert: Sa Aug 30, 2008 12:34 am

Zinkmangel Test

Beitrag von Arvin » Sa Nov 03, 2012 10:54 am

Also der Test ist echt gut - trifft voll zu das Ergebnis. Auch die Fragen erscheinen mit sinnvoll. Da kommt man schon mal drauf, seinen Lebensstil zu überdenken.
Kann den Test auch nur empfehlen.

Angel
Beiträge: 121
Registriert: Mo Mai 07, 2007 6:50 pm

Zinkmangel Test

Beitrag von Angel » So Feb 15, 2015 3:47 pm

Gute Linkliste auf deinem Linktipp, aber leider bleibt man darauf hängen, vielleicht kannst du das ja mal korrigieren.

Angel
Beiträge: 121
Registriert: Mo Mai 07, 2007 6:50 pm

Zinkmangel Test

Beitrag von Angel » So Feb 15, 2015 3:50 pm

iris postete
Hallo Zusammen,
habe gesehen, dass viele Fragen und Antworten im Forum im Bezug auf Zink und Zinkmangel stehen. Habe da einen Test gefunden, den man Online ausfüllen kann um ggf. einen Zinkmangel aufzudecken:
http://www.zinktest.de
Wer unsicher ist sollte den Test evtl. einfach mal machen, das erleichert sicherlich auch dem Arzt die Diagnose.
Danke auch für diesen Link.
Ich glaube, bei mir ist auch das Problem, aber ich leide auch unter Eisenmangel und bin mir deshalb nicht sicher.

Ich werfde aber mal auf alle Fälle mit meinem Arzt sprechen.

Also nochmal Danke!

Neo
Beiträge: 95
Registriert: Sa Mär 31, 2007 3:47 pm

Zinkmangel Test

Beitrag von Neo » Mi Feb 25, 2015 12:46 pm

Auch dann, wenn man sich eigentlich gesund ernährt und genug Sport treibt, kann man einen Zinkmangel haben.
Eigene Erfahrung!
Schon heftig, was der Mangel so alles bewirkt, da rechnet man eigentlich gar nicht mit.
Wenn einer merkt, dass es gesundheitlich und fitnessmäßig Probleme gibt, trotz eigentlich gesunden Leben, dann sollte er auf alle fälle mal den Test machen.

Querdenker
Beiträge: 64
Registriert: Di Aug 03, 2010 10:15 pm

Zinkmangel Test

Beitrag von Querdenker » So Jul 03, 2016 10:57 pm

Ja und neuerdings kommt Zinkmangel auch besonders oft bei jüngeren Leuten vor. Oft ist das ernährungsbedingt. Da ist es nicht nur nährstoffarmes Fastfood sondern auch vegetarische oder vegane Ernährung, die Mangel erzeugen kann.
Oft liegt es aber auch am hohen Minerastoff- durch Flüssigkeitsverlust, besonders beim Sport, der nicht wieder aufgefüllt wird.

atomheart
Beiträge: 79
Registriert: Di Aug 21, 2007 6:35 pm

Zinkmangel Test

Beitrag von atomheart » Sa Jul 23, 2016 7:44 pm

hey, ich habe den test grad gemacht und kann mich freuen:
:D ich leide zum glück nicht an zinkmangel!

Sansa
Beiträge: 159
Registriert: Mo Jun 29, 2015 10:43 pm

Zinkmangel Test

Beitrag von Sansa » Mo Sep 19, 2016 12:27 pm

Oh werde ich auch mal machen und gucken ob das so hinkommt :)
No wonder! Just physiotherapy.

Toni
Beiträge: 42
Registriert: Mo Apr 21, 2008 6:52 pm

Re: Zinkmangel Test

Beitrag von Toni » Do Aug 16, 2018 12:17 am

Das Problem ist, dass die Nahrung, die wir aufnehmen nicht immer gleich viel Zink hat. Hinzu kommt, dass wir auch unterschiedlich viel Zink verbrauchen. Wenn es beruflich besonders stressig ist, steigt auch der Verbrauch vieler Mikronährstoffe, besonders derer, die am Zellaufbau beteiligt sind.
Der Zink-Level ist also nicht das ganze Jahr über konstant. Er kann auch zeitweise absinken.
Ich habe gehört, dass es Labortests zu Zinkmangel gibt. Die schickt man dann ein und hat den ganz genauen Stand.
Habt ihr davon gehört oder das sogar schon mal ausprobiert?

Susanne
Beiträge: 96
Registriert: Fr Apr 06, 2007 10:52 pm

Re: Zinkmangel Test

Beitrag von Susanne » Do Aug 30, 2018 9:54 am

Eigentlich lässt sich Zinkmangel im Labor nur schwer nachweisen. Das meiste Zink wird zum Aufbau und Erhalt der Zellen benötigt und dafür dem Blut und anderen Körperflüssigkeiten entzogen. Wenn man also warten würde, bis der Zinkspiegel messbar niedrig ist, dann wäre man bereits schwerkrank und bettlägerig.
Aber es gibt einen Geschmackstest in Form einer Zinklösung, der in der Behandlung von Anorexie angewendet wird. Durch die Geschmacksreaktion soll ein Zinkmangel im Körper nachgewiesen werden können.
Diesen Test kann man wohl auch online bestellen. Ist aber natürlich nicht kostenlos.

Watson
Beiträge: 59
Registriert: So Aug 31, 2008 2:19 pm

Re: Zinkmangel Test

Beitrag von Watson » Sa Sep 01, 2018 6:34 pm

Es gibt einen Urintest, den kann man selbst zuhause machen. Er testet sowohl Vitamin-B6- als auch Zinkmangel gleichzeitig. Kostet so etwa 25 €.
Ich kann allerdings nicht sagen, ob der was taugt.

elle
Beiträge: 28
Registriert: Mi Aug 27, 2008 10:22 am

Re: Zinkmangel Test

Beitrag von elle » Do Sep 06, 2018 11:41 am

Mag sein, dass es für bestimmte Erkrankungen wichtig ist, die Kombination von Vitamin-B und Zink zu messen, aber ein einwandfreier Zinkmangeltest ist das auch nicht.
Ich habe mich schon lang gefragt, wie man eigentlich einen Zinkmangel im Körper nachweisen kann und ob es einen weiteren, hard-fact, Test gibt - außer dem Selbsttest, der oben empfohlen wird. Leider ist das wohl nicht möglich, da das Zink nicht gleichmäßig aus dem Körper verschwindet. Der ersten Spuren bemerkt man tatsächlich an Haut und Haaren, wenn man mal von der Müdigkeit und der allgemeinen Infektionsanfälligkeit absieht.
Ich jedenfalls nehme während der Wintermonate Zink ergänzend als Arzneimittel ein. Damit bin ich in den letzten Jahren gut gefahren, weil ich mir offensichtlich weniger Viren einfange oder sie besser abwehre. Ich will nicht warten bis ich wieder unter Mangelproblemen leide.

Gustav
Beiträge: 41
Registriert: Sa Aug 11, 2007 1:28 pm

Re: Zinkmangel Test

Beitrag von Gustav » Do Sep 13, 2018 5:43 pm

Der Zinktest, der oben per Link empfohlen wurde, scheint mir schon die beste Möglichkeit, sich selbst schnell und vor allem kostenlos, ein Bild machen zu können. Inhaltlich sind alle Zinktests dieser Art identisch, der oben genannte aber auch gut in der Handhabung.
So ein Test kann allerdings nur ein Hinweis sein. Man sollte das Ergebnis mit seinem Arzt besprechen und dann Maßnahmen ergreifen.

Mario7
Beiträge: 2
Registriert: Mi Nov 14, 2018 12:00 am

Re: Zinkmangel Test

Beitrag von Mario7 » Do Jun 13, 2019 4:08 pm

Ständige Müdigkeit kann ein Resultat des oben genannten Zinkmangels sein, dies hat mir der Hausarzt gesagt. Dann habe ich diesen Test auch gemacht und der Zinkmangel würde nicht bestätigt, also etwas Anderes muss der Grund sein :( Ich bin immer müde obwohl ich genug schlafe...

Dara
Beiträge: 4
Registriert: Do Jun 13, 2019 7:28 pm

Re: Zinkmangel Test

Beitrag von Dara » So Jun 16, 2019 7:56 pm

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist schon sehr wichtig, nicht nur um einen Zinkmangel zu vermeiden, sondern auch einen Vitaminmangel, an dem viele leiden.
Es stimmt schon, dass Fast Food und ähnliche Lebensmittel dran schuld sind, da sie einfach kaum etwas für den Körper Wichtiges und Gesundes enthalten. Aber da es heutzutage immer schnell gehen muss, habe die meisten von uns leider keine Zeit täglich etwas Gesundes zu kochen.
Um auf die Müdigkeit zurückzukommen, diese muss nicht unbedingt mit Zink zu tun habe, auch ein Vitaminmangel kann Müdigkeit verursachen. Vielleicht bist du aber auch einfach von der Arbeit und den täglichen Pflichten ausgelaugt und benötigst einen schönen, langen und erholsamen Urlaub.
LG

Antworten