Stress

Antworten
borrach
Beiträge: 52
Registriert: Do Aug 16, 2007 2:17 am

Stress

Beitrag von borrach » Mo Sep 22, 2008 12:16 am

Viele spannende Tests habe ich bei testedich gefunden.
Besonders interessant fand ich den folgenden Stresstest:

http://www.testedich.de/tests/stresstest.php3

Rob
Beiträge: 261
Registriert: Mi Jul 04, 2007 11:46 pm

Stress

Beitrag von Rob » Sa Jun 03, 2017 9:59 am

Hatte ich bisher übersehen - leider:
Der Test ist Super!
THX

Orel
Beiträge: 35
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:38 pm

Stress

Beitrag von Orel » Sa Jul 08, 2017 4:18 pm

bin ganz deiner meinung!
ich war von dem ergebnis allerdings ziemlich überrascht.

Snowfairy
Beiträge: 44
Registriert: Do Mär 09, 2017 7:13 pm

Stress

Beitrag von Snowfairy » Di Jul 25, 2017 1:10 pm

Ich hab den Test auch gerade gemacht. Schon interessant, was für Fragen da so waren. Aber der Test hat gezeigt, was ich auch selbst weiß: ich bin nicht gestresst :)

jobert
Beiträge: 3
Registriert: Mi Sep 27, 2017 8:58 pm

Stress

Beitrag von jobert » Mi Sep 27, 2017 9:00 pm

borrach postete
Viele spannende Tests habe ich bei testedich gefunden.
Besonders interessant fand ich den folgenden Stresstest:

http://www.testedich.de/tests/stresstest.php3
also ich brauch mal keinen Test um zu wissen, dass ich gestresst bin :D

finco
Beiträge: 6
Registriert: Do Aug 31, 2017 6:59 pm

Stress

Beitrag von finco » Sa Sep 30, 2017 12:41 pm

Hab ihn auch gemacht und siehe da, ich bin gestresst! :D

Snowfairy
Beiträge: 44
Registriert: Do Mär 09, 2017 7:13 pm

Stress

Beitrag von Snowfairy » Di Okt 10, 2017 6:32 pm

Die Grenze, ab wann sich jemand gestresst fühlt, ist sowieso stark unterschiedlich. Ich kenne Leute, die arbeiten in der Woche 60 Stunden und schaffen trotzdem noch viele andere Aufgaben, ohne das bei ihnen das Gefühl von Stress aufkommt. Hingegen gibt es aber auch jene, die sich schon gestresst fühlen, wenn sie in der Woche nach der Arbeit noch ein oder zwei Termine haben :)

dariusz
Beiträge: 189
Registriert: Di Jun 10, 2008 11:27 am

Stress

Beitrag von dariusz » Sa Mär 31, 2018 12:51 pm

Darum geht es auch in dem test, die persönliche einstellung. ich hab ihn grad gemacht und bin ganz zufrieden.
Meine "Arbeitssituation wirkt sich positiv aus", obwohl ich nicht weiß wieso und ich bin "in der Lage, richtig zu entspannen und damit Stress abzubauen"
sehr positiv!

atomheart
Beiträge: 91
Registriert: Di Aug 21, 2007 6:35 pm

Re: Stress

Beitrag von atomheart » Fr Jul 27, 2018 5:52 pm

puh - bei mir ist auch alles gut.
naja, wahrscheinlich weils freitag nachmittag ist und ich schon ein paar runden im see schwimmen konnte. Natur und bewegung - beides entspannt mich richtig gut und in der kombi sogar noch besser. da kann man seinen Arbeitsstress schnell abbauen.

firas
Beiträge: 6
Registriert: Mi Nov 21, 2018 3:52 pm

Re: Stress

Beitrag von firas » Mi Nov 21, 2018 7:52 pm

Schade, der Link geht nicht mehr. Hätte mich mal interessiert, wie es bei mir aussieht.

DieSteffanie21
Beiträge: 15
Registriert: Do Nov 15, 2018 3:53 pm

Re: Stress

Beitrag von DieSteffanie21 » Fr Nov 23, 2018 10:31 am

"Ihre Arbeitsbelastung ist nicht überdurchschnittlich hoch oder niedrig."

Das war wohl eine eher unspektakuläre Antwort auf meinen Test. Mir wurde auch etwas gesagt, wie "aufpassen, dass sie ja nicht nach unten rutschen". Wie genau dieser kurze Test ist, kann man aber nicht sagen. Wenn man aber ständig gestresst ist, dann braucht man auch keinen Test, um zu wissen, dass man gestresst ist, es sei denn man ist schon so gestresst, dass man es gar nicht mehr merkt :lol:

Ich muss mal eine bekannte von mir fragen. Die hat neulich erst ein Seminar besucht. Nannte sich: " psychosomatische grundversorgung kurse " soweit ich weiß. Wenn mir jemand mit meinem Stresslevel helfen kann, dann bestimmt sie^^

borrach
Beiträge: 52
Registriert: Do Aug 16, 2007 2:17 am

Re: Stress

Beitrag von borrach » So Dez 16, 2018 3:41 pm

Sorry Firas!
Hier ist der Link, der den neuen Sicherheitsbestimmungen folgt (ansonsten dieselbe Seite):
https://www.testedich.de/tests/stresstest.php3

jens
Beiträge: 77
Registriert: Sa Mär 31, 2007 4:01 pm

Re: Stress

Beitrag von jens » Di Jan 15, 2019 3:43 pm

Danke – schon ganz interessant der Test.

Bei mir ist alles gut ausgeglichen, wie ich mir schon dachte. Ich habe mir angewöhnt regelmäßigen Sport in meinen Wochenplan einzubauen.
Das hilft!

kai.m
Beiträge: 5
Registriert: Fr Jan 18, 2019 6:32 pm

Re: Stress

Beitrag von kai.m » Sa Jan 19, 2019 12:01 pm

Den Test brauche ich gar nicht erst machen, da ich eh ständig unter Stress stehe.

MariaKleinii
Beiträge: 7
Registriert: Do Jan 17, 2019 2:42 pm

Re: Stress

Beitrag von MariaKleinii » Di Jan 22, 2019 4:34 pm

In Sachen Stress ist es immer hilfreich herauszufinden, was einem persönlich am meisten hilft, sich zu entspannen und herunterzukommen. Nach der Arbeit oder vor dem Schlafen mache, habe mit mittlerweile verschiedene "Rituale", welche mir dabei helfen. Dazu gehört auch eine progressive Muskelentspannung von minddrops, durch welche ich meinen kompletten Körper entspannen kann. Ich wühle mich nach solchen Übungen immer weitaus entspannter. Das hat mir eine gute Freundin mal empfohlen, als ich ihr von meinem Prüfungsstress erzählt habe. Wenn man ständig gestresst ist, wird auch das Einschlafen schwieriger und das stresst wiederum ... ein Teufelskreis

Hansi
Beiträge: 59
Registriert: Sa Mär 31, 2007 4:08 pm

Re: Stress

Beitrag von Hansi » Mi Mai 01, 2019 4:34 pm

Mir gefällt der Link oben auch. Ich mache gerne solche Selbsttests. :D
Ein Seminar zu Psychosomatischer Grundversorgung auf Sylt macht bestimmt ebenfalls Spaß und hilft den Stress abzubauen. Allerdings macht ein Strandspaziergang mit Besuch der Robbenaufzuchtstation und anschließendem schicken Abendessen ebenso viel oder mehr Spaß und hilft auch den Stress abzubauen.

Karsten K.
Beiträge: 65
Registriert: Do Sep 03, 2009 10:29 pm

Re: Stress

Beitrag von Karsten K. » Do Sep 15, 2022 9:43 pm

Lachen ist gesund – das ist nicht nur eine bekannte Weisheit, sondern auch wissenschaftlich belegt. Wer Spaß hat, baut Stress ab. Ich finde, das hast du vollkommen Recht und ich sehe das genauso. Im Urlaub ist das leicht, aber man bracht auch Methoden um mit dem Alltagsstress umzugehen. Achtsamkeit ist ein echter Trendbegriff geworden. Oft wird er im gleichen Atemzug wie Meditation und Yoga verwendet. Dabei kann achtsam sein noch sehr viel mehr bedeuten. Zehn Tipps für ein bewusstes Leben, die jeder sofort umsetzen kann: https://www.stern.de/gesundheit/achtsam ... 81964.html

Watson
Beiträge: 187
Registriert: So Aug 31, 2008 2:19 pm

Re: Stress

Beitrag von Watson » Di Sep 20, 2022 5:39 pm

Ich gehe da voll mit euch. Ein bewusstes Leben muss im Alltag stattfinden. Wenn man die Mittagspause gut nutzt, kann man schon tagsüber Stress abbauen und die Belastbarkeit steigern. Yoga in der Mittagspause, Entspannungsmassagen, Powerwalks – vielerorts florieren in Deutschland die Wellness-Angebote für Menschen, die ihre Mittagspause nicht mehr bloß in der Kantine verbringen möchten. Gezielt entspannen, Ressourcen nutzen: https://www.fitforfun.de/beauty/wellnes ... _6419.html
Wenn die Anforderungen umfangreicher werden und die Gefahr, sich zu verlieren, steigt – so ihre Philosophie –, ist die Zeit reif für eine neue Taktik. Die eigene Kraft bündeln, die Konzentration steigern, die Effektivität erhöhen und dennoch gelassen bleiben – das sind die Schwerpunkte, die Nicole Plinz ihren Kunden ans Herz legen möchte; auch und gerade für die Mittagspause. Und das ist gut so. Denn Stress macht krank.

Antworten