Stressbewältigung bzw. –vorbeugung im Urlaub!?

Antworten
Tini25
Beiträge: 5
Registriert: Mo Mai 28, 2012 2:28 pm

Stressbewältigung bzw. –vorbeugung im Urlaub!?

Beitrag von Tini25 » Di Jun 26, 2012 6:28 pm

Kann man Stress im Rahmen eines Urlaubes bewältigen bzw. aktiv vorbeugen?
Wenn ja, wie müsste dieser Urlaub gestaltet sein?

Im Rahmen meiner Masterarbeit möchte ich dies erforschen und würde mich sehr freuen, wenn Sie an meiner online-Befragung teilnehmen und mich somit unterstützen würden.

https://www.soscisurvey.de/masterarbeitKOrbanz

Mit freundlichen Grüßen
Kristin Orbanz

hitomi
Beiträge: 62
Registriert: Di Aug 21, 2007 2:17 pm

Re: Stressbewältigung bzw. –vorbeugung im Urlaub!?

Beitrag von hitomi » Mi Mai 06, 2020 3:30 pm

Ich hatte mich, wie vermutlich auch andere User an der Studie beteiligt, weil ich nicht glaubte, dass man Stress im Rahmen eines Urlaubes bewältigen könnte, aber dennoch macht es Sinn den Urlaub zu nutzen um Stress aktiv vorbeugen.
Mich würde sehr interessieren zu welchem Ergebnis ihr gekommen seid und welche Empfehlungen ihr zum Urlaub aussprechen könnt.

Zimmermann
Beiträge: 295
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:57 pm

Re: Stressbewältigung bzw. –vorbeugung im Urlaub!?

Beitrag von Zimmermann » Di Jan 19, 2021 12:34 pm

Sollte ein Urlaub nicht immer stressfrei sein? Zumindest sollte er doch niemals dieselbe Art von Stress aufbieten wie die Arbeitszeit. Natürlich kann man nicht verpflichtet werden, seinen Urlaub der Stressbewältigung zu unterstellen, aber wer auf seine Gesundheit achtet, wird das dennoch immer tun. Deshalb wundert es mich auch nicht, dass wenig Interesse an dem Thema bestand.

Vivafinca
Beiträge: 2
Registriert: Di Jun 07, 2022 9:27 pm

Re: Stressbewältigung bzw. –vorbeugung im Urlaub!?

Beitrag von Vivafinca » Di Jun 28, 2022 12:52 am

Dazu sollte ein Urlaub wirklich da sein, um den angefallenen Stress zu bewältigen und auch schon dem neuen Alltagsstress vorzubeugen.
Einen echten Gesundheitsurlaub, der diesen Zweck erfüllt, muss einen entspannten, erholsamen Rückzugsort bieten und ausreichend Möglichkeiten sich zu bewegen. Außerdem sollte er von herrlicher Natur umgeben sein. Ich empfehle da einen Finca-Urlaub!

Opal 2o2o
Beiträge: 133
Registriert: Mi Aug 26, 2020 1:51 pm

Re: Stressbewältigung bzw. –vorbeugung im Urlaub!?

Beitrag von Opal 2o2o » Fr Jul 01, 2022 12:20 pm

Sommerferien, Urlaubszeit - die Zeit, auf die viele sich im Jahr am meisten freuen. Endlich keinen Stress haben und abschalten. Theoretisch. Aber für viele beginnt der Stress mit der Urlaubsreise erst richtig.
Stress im Urlaub vermeiden? So geht’s:
https://www.youtube.com/watch?v=SFK3MnYfEl4

Watson
Beiträge: 268
Registriert: So Aug 31, 2008 2:19 pm

Re: Stressbewältigung bzw. –vorbeugung im Urlaub!?

Beitrag von Watson » So Dez 25, 2022 11:07 pm

Der lang ersehnte Urlaub steht an, doch die Erholung will sich nicht einfinden. Kein Einzelfall: Jeder neunte Urlauber klagt über wenig bis gar keine Erholung – so das Ergebnis einer Umfrage des Urlaubsreport 2016 der DAK-Gesundheit. Unter den nicht Erholten gaben 38 Prozent an, nicht abschalten zu können. 21 Prozent gaben Stress als Ursache für die mangelnde Erholung an. Am meisten betroffen sind 30- bis 44-jährige: Von ihnen konnten 16 Prozent nicht abschalten. https://www.fitforfun.de/beauty/erholun ... 20872.html
Medizinische Untersuchungen haben ergeben, dass es seine Zeit dauert, bis sich Blutdruck und Schlafdefizite ausgeglichen haben und Stresshormone abgebaut wurden.

Sabrina23
Beiträge: 50
Registriert: Fr Apr 21, 2023 12:02 pm

Re: Stressbewältigung bzw. –vorbeugung im Urlaub!?

Beitrag von Sabrina23 » Mi Jun 07, 2023 2:16 pm

Im ersten Schritt sollten gestresste Menschen überlegen, wie viel Zeit pro Woche sie zur Verfügung haben. Womit man diese genau füllt, ist eine Typfrage. Manche Menschen entspannen beim Sport, andere bei der Gartenarbeit oder im Freundeskreis. Und auch Zeiten zum Nichtstun, also ganz ohne konkrete Pläne, dürfen gerne in den Kalender. Ein langer Urlaub kann kurzfristig entspannen. Gegen dauerhaften Stress hilft aber nur regelmäßige Erholung im Alltag. Bestes Werkzeug dafür ist ein fester Wochenplan, rät Psychotherapeut Tobias Stächele:
https://www.ihre-vorsorge.de/nachrichte ... tress.html
Welche Stunden sind schon durch Schlaf, Arbeit und diverse Verpflichtungen belegt? Und welche sind frei? Diese Zeitfenster sollte man sich als feste Entspannungstermine eintragen, sagt Stächele.

Gerti
Beiträge: 7
Registriert: Fr Jun 09, 2023 3:29 pm

Re: Stressbewältigung bzw. –vorbeugung im Urlaub!?

Beitrag von Gerti » Mo Jun 12, 2023 1:27 pm

Persönlich finde ich auch, dass Urlaub nicht unbedingt gegen Stress hilft, sondern genauso selbst ein Stressor sein kann.

Karsten K.
Beiträge: 273
Registriert: Do Sep 03, 2009 10:29 pm

Re: Stressbewältigung bzw. –vorbeugung im Urlaub!?

Beitrag von Karsten K. » Mo Jun 12, 2023 5:28 pm

Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es mittlerweile zahlreiche Ayurveda-Zentren und Ayurveda Kurhäuser. Nicht nur Indien, sondern auch in Deutschland und Europa bieten verschiedene spezialisierte Therapeuten die Panchakarma-Kur an. Angebote, bei denen die sich die Behandlungsweise streng an der indischen Tradition ausrichtet und die neben ausgebildeten Ayurveda-Spezialisten auch zertifizierte ayurvedische Lebensmittel und Präparate im Programm führen, findet man in der Regel mit dem Zusatz „authentisch“ oder „Maharishi“: https://infothek-gesundheit.de/panchakarma-kur/

Karina 1708
Beiträge: 124
Registriert: Mo Aug 14, 2017 2:37 pm

Re: Stressbewältigung bzw. –vorbeugung im Urlaub!?

Beitrag von Karina 1708 » So Jun 25, 2023 11:47 am

Erholung und Gesundheit gehören unweigerlich zusammen. Beides ist gleichermaßen wichtig, um zu hundert Prozent leistungsfähig zu sein und das Leben genießen zu können. Bei dem ganzen Stress, den man im normalen Alltag bewältigen muss, ist es wichtig, sich regelmäßig zu erholen und auf die Gesundheit zu achten, um im Gleichgewicht zu bleiben. Wer sein Stresslevel nicht regelmäßig senkt, läuft Gefahr, sich erhebliche seelische und körperliche Erkrankungen einzufangen. Mehr zu Stress und Gesundheit im Urlaub: https://www.gesund-vital.de/gesundheitsurlaub/

Karsten K.
Beiträge: 273
Registriert: Do Sep 03, 2009 10:29 pm

Re: Stressbewältigung bzw. –vorbeugung im Urlaub!?

Beitrag von Karsten K. » Sa Nov 18, 2023 12:37 pm

Eigentlich sollte man sein Stress-Coping nicht auf den Urlaub verschieben. Schließlich ist die Wirksamkeit auch in Frage zu stellen, denn was der Stress körperlich bewirkt findet ja im direkten Anschluss an die Stresssituation statt und lässt sich nicht bis zum Urlaub aufschieben. Mit Ayurveda kann man immerhin sein Leben umstellen. Da geht es eigentlich weniger um die Stressbewältigung als darum eine bessere Strategie zum Stress-Coping zu entwickeln.

primavera
Beiträge: 144
Registriert: So Dez 08, 2019 6:46 pm

Re: Stressbewältigung bzw. –vorbeugung im Urlaub!?

Beitrag von primavera » Mi Nov 22, 2023 7:18 pm

Ich bin ganz eurer Meinung und das größte Glück im Urlaub besteht darin, keine Verpflichtungen zu haben, habe ich vor kurzem gelesen. Reisen schaffen nur zusätzlichen Stress. Besser zur Stressbewältigung ist eine Ernährungsumstellung. Dazu kann der Urlaub genutzt werden. Häufig sind es gleich mehrere Wirkstoffe in Lebensmitteln, die vor Stress schützen. Vitamine, Mineralstoffe und bestimmte Fettsäuren eignen sich sehr gut. Hier kommen ein paar der wertvollsten Antistress-Lebensmittel: https://www.vidavida.de/mit-gesunder-er ... ressfalle/
Bei Dauerstress bleibt der Cortisolspiegel dauerhaft erhöht. Cortisol ist ein Stresshormon, das bei Stress vermehrt freigesetzt wird. Das führt dazu, dass unser Körper ein Depot an schnell verfügbarem Fett anlegt. Unsere Leber, die Zentrale für Stoffwechselvorgänge unseres Körpers, wird mit Depotfett umgeben und auch das ungesunde Bauchfett nimmt zu. Das ist nicht nur unschön, sondern auch ungesund und sogar gefährlich.

knut
Beiträge: 151
Registriert: Fr Nov 02, 2012 2:03 pm

Re: Stressbewältigung bzw. –vorbeugung im Urlaub!?

Beitrag von knut » So Mai 26, 2024 8:36 am

Es gibt viele Möglichkeiten, wie man seinen Urlaub nutzen kann, um die Gesundheit zu fördern. Dies wird oft als Gesundheitstourismus bezeichnet und umfasst Reiseangebote, die nicht nur Wellness und Vorsorgemaßnahmen, sondern auch medizinische Behandlungen, einschließlich invasiver Therapien wie operative Eingriffe, anbieten. Es ist jedoch von großer Bedeutung, vor der Buchung eines Gesundheits- oder Wellnessurlaubs Rücksprache mit seinem Arzt zu halten und seine Urlaubspläne zu besprechen. Auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass die ausgewählten Aktivitäten für die individuelle Gesundheit geeignet sind. https://medmix.at/urlaub-gesundheit-ges ... tourismus/

Antworten