Persönlichkeit und Krankheitsverarbeitung

Antworten
JulCa
Beiträge: 2
Registriert: Do Aug 23, 2012 3:35 pm

Persönlichkeit und Krankheitsverarbeitung

Beitrag von JulCa » Do Aug 23, 2012 3:44 pm

Leiden Sie unter Bluthochdruck oder Tinnitus (Ohrgeräuschen)? Dann können Sie die Forschung der Universität Göttingen unterstützen. Ein Projekt untersucht Zusammenhänge zwischen Krankheitsverarbeitung und der Persönlichkeit. Alle Daten sind anonym und dienen ausschließlich wissenschaftlichen Zwecken. Die Online-Umfrage dauert nur 15 Minuten. Studienteilnehmer haben außerdem die Möglichkeit einen von drei Amazon-Gutscheinen im Wert von 30 Euro zu gewinnen. Die optionale Gewinnspielteilnahme erfolgt natürlich separat von der Datenerhebung, sodass die Anonymität gewahrt bleibt. Wir freuen uns auf ihre Unterstützung.
Die Umfrage finden Sie unter diesem Link:

www.kurzlink.de/onlineumfrage

Sollten Sie Fragen zum Projekt haben, wenden Sie sich bitte an Frau Julia Campe: info_umfrage@gmx.net

dariusz
Beiträge: 125
Registriert: Di Jun 10, 2008 11:27 am

Re: Persönlichkeit und Krankheitsverarbeitung

Beitrag von dariusz » So Okt 11, 2020 10:12 am

wäre echt cool gewesen, wenn du auch das ergebnis gepostet hättest… :mrgreen:
ich habe mal gesucht. die universität göttingen ist eigentlich immer an studien zu bluthochdruck beteilgt und hat letztes jahr auch eine inernationale studie dazu veröffentlicht https://www.goettinger-tageblatt.de/Cam ... len-Sueden
im ergebnis sind zwei drittel aller betroffenen menschen mit bluthochdruck ohne behandlung.

Toni
Beiträge: 49
Registriert: Mo Apr 21, 2008 6:52 pm

Re: Persönlichkeit und Krankheitsverarbeitung

Beitrag von Toni » Di Okt 13, 2020 5:29 pm

Danke, dass du das Thema nochmal aufgegriffen hast und auch für den Link. Ich habe mich auch schon oft darüber geärgert, wenn die Ergebnisse von Studien, bei denen ich auch meine Zeit geopfert habe, nicht an den gleichen Stellen veröffentlicht werden, wo sie die Teilnehmer gesucht haben.

Antworten