Krank durch Urlaub? TV-Beitrag

Antworten
Urlaubskrank
Beiträge: 3
Registriert: Mo Jul 13, 2009 4:57 pm

Krank durch Urlaub? TV-Beitrag

Beitrag von Urlaubskrank » Mo Jul 13, 2009 5:03 pm

Sind Sie vor kurzem in Ihrem Urlaub im Ausland harmlos erkrankt, aber durch eine suboptimale Behandlung hat sich alles verschlimmert, so dass Sie womöglich Ihren Urlaub abbrechen mussten? Hat sich ein eigentlich unscheinbarer Mückenstich oder ähnliches durch einen Behandlungsfehler oder mangelnde Hygiene so schwer entzündet, dass Sie eine fast lebensbedrohliche Infektion erlitten haben? TV-Produktion sucht Sie für einen Magazinbeitrag, wenn Sie uns über Ihre unschönen Erfahrungen berichten möchten und aus Köln oder der näheren Umgebung sind. Melden Sie sich bitte per E-Mail, möglichst direkt mit Bildern.

lb@coconutmedia.de

hannilein
Beiträge: 57
Registriert: Fr Okt 22, 2010 3:39 pm

Krank durch Urlaub? TV-Beitrag

Beitrag von hannilein » Fr Feb 17, 2012 2:42 pm

Das hab ich nun jetzt erst gelesen. Ist ein bisschen spät. Und im Nachhinein war es auch nichts ernstes. Ich habe mich mal lange lange nach einem Türkeiurlaub* mit einer Entzündung des rechten Ohres rumgetragen. Das war sehr merkwürdig. Immer und immer wieder ist mein rechtes Ohrläppchen derart angeschwollen, so dass es mehrfach aufgeschnitten werden musste. Irgendwann, als es gerade abgeklungen war, schickte mich mein Hausarzt ins Tropeninstitut, da er dort was vermutete. Allerdings konnten keine Proben genommen werden, da es aktuell mal nicht angeschwollen war. Und seitdem ist es stetig besser geworden, ohne dass es gezielt behandelt wurde. Heute ist es vollständig verschwunden und ich habe damit überhaupt keine Probleme mehr. Auch wenn ich manchmal gerne wüsste, was ich mir da eingefangen habe! Aber egal, ist vorbei!


* Link wegen fehlender thematischer Relevanz entfernt!

Niko
Beiträge: 76
Registriert: Mi Sep 19, 2018 2:07 am

Re: Krank durch Urlaub? TV-Beitrag

Beitrag von Niko » Mo Dez 02, 2019 1:12 pm

:mrgreen: Das kann passieren und passiert auch immer wieder. Aber meistens, weil die Leute nicht drauf achten, welche Gesundheitsrisiken in den Reiseregionen herrschen und sich nicht genügend vorbereiten.
Im Tropeninstitut kann man sich auch prophylaktisch impfen lassen. Dann reduziert man das Risiko einer Reisekrankheit.

Antworten