Hallo Anke!

Antworten
Beagle
Beiträge: 27
Registriert: Mo Aug 25, 2008 5:33 pm

Hallo Anke!

Beitrag von Beagle » Sa Okt 03, 2009 5:28 pm

Hallo Anke!

hier im Forum habe ich an vielen unterschiedlichen Stellen gelesen, dass man Zink bei Allergien, bei Leistungsschwäche und bei allen möglichen Hautkrankheiten einsetzen soll. Anscheinend hilft das bei allem. Das kann ich kaum glauben. Ist das Übertreibung, Werbung oder ist da wirklich was dran. Ich hab die Frage auch im Thread gestellt, aber ich möchte dich da auch mal direkt befragen.
Gruß Beagle

anke
Beiträge: 36
Registriert: Mi Mär 28, 2007 6:45 pm

Hallo Anke!

Beitrag von anke » Sa Okt 03, 2009 6:09 pm

Hallo Beagle,

ich muss gestehen, dass auch ich ergänzend Zink zu mir nehme, weil es das Immunsystem stabilisiert. Es wirkt auf den Zellaufbau im Körper und ist dadurch für sehr viele unterschiedliche Funktionen mitverantwortlich. Deshalb scheint es mir auch ganz normal, dass es bei so vielen unterschiedlichen Erkrankungen/Problemen empfohlen wird. Gleichzeitig empfehle ich allen, sich auch weiter zu erkundigen und Ärztin/Arzt, Heilpraktiker/in oder Apotheker/in zu befragen bevor sie sich selbst therapieren.

Ich hoffe, diese Antwort ist für dich zufriedenstellend und wünsche dir eine gute Gesundheit

Viele Grüße
Anke

Tim
Beiträge: 84
Registriert: Fr Mär 30, 2007 3:16 pm

Hallo Anke!

Beitrag von Tim » So Okt 04, 2009 12:12 am

Hallo Anke & Beagle & Interessierte,
Zink ist tatsächlich an den meisten Zellfunktionen beteiligt und Mangel kann viele körperliche Folgen haben. Interessant finde ich, dass es gleichzeitig eine gute Prophylaxe gegen viele Krankheiten ist, weil es die natürlichen Abwehrkräfte stabilisiert.
Wie Zink vorbeugend in Entwicklungsländern eingesetzt wird zeigt dieser spannende Link:

www.time.com/zinc

:)

Beagle
Beiträge: 27
Registriert: Mo Aug 25, 2008 5:33 pm

Hallo Anke!

Beitrag von Beagle » So Okt 04, 2009 1:05 pm

Hallo & Danke für die schnellen Antworten.
Mein Englisch ist zwar nicht das Beste, aber ich finde den Linkhinweis trotzdem sehr interessant. Dann ist der Tipp mit Zink also doch keine Ünbertreibung - im Gegenteil ich habe grad gelesen, dass Zinkmangel oft übersehen wird. Ich achte da jetzt drauf & danke nochmal!
Gruß Beagle

Niko
Beiträge: 76
Registriert: Mi Sep 19, 2018 2:07 am

Re: Hallo Anke!

Beitrag von Niko » Mo Dez 02, 2019 1:06 pm

Sehr interessantes Thema – aber auch sehr alter Thread … :o
Benutzt noch einer von euch (außer Anke natürlich) das Forum?
Ich hab auch viel darüber gelesen, wie wichtig Zink für alle möglichen Körperprozesse ist, besonders auf mikrozellulärer Ebene.

Antworten