Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

MC Mic
Beiträge: 5
Registriert: Do Feb 24, 2022 4:58 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von MC Mic » So Mär 06, 2022 3:48 pm

Auch von mir! Das ist tatsächlich ein vorzüglicher Linktip!

Yolanda Z.
Beiträge: 5
Registriert: Mi Jan 12, 2022 4:41 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Yolanda Z. » Sa Mär 12, 2022 4:56 pm

washabich hat geschrieben:
Do Jan 27, 2011 3:15 pm
Hallo zusammen,

wir (zwei Medizinstudenten aus Dresden) haben ein Internetprojekt gestartet, mit dem sich Patienten Ihre medizinischen Befunde in eine leicht verständliche Sprache "übersetzen" lassen können. Da die inzwischen sieben mitarbeitenden Studenten (und eine Ärztin) ehrenamtlich tätig sind, ist das Angebot völlig kostenfrei. Vielleicht kann das dem ein oder anderen Nutzer dieses Forums eine kleine Hilfestellung bei der Bewertung von Befunden sein? Der Link zum Projekt:

https://washabich.de/

Dort finden sich auch weitere Hinweise zum Datenschutz, zum Mitarbeiter-Team, etc. Weitere Fragen beantworte ich gerne.
Das ist das beste Projekt von dem ich je gehört habe!

Lukas 22
Beiträge: 3
Registriert: Do Feb 17, 2022 11:31 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Lukas 22 » So Mär 13, 2022 10:54 pm

Hallo ihr alle! Das ist ja ein sehr interessanter Link, den ihr da empfohlen habt. Ich danke euch sehr für den Tipp! :D

Leuchtturmwärter
Beiträge: 6
Registriert: Di Feb 08, 2022 5:08 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Leuchtturmwärter » So Mär 13, 2022 11:52 pm

Hei Leute, dieser Link ist ehrlich spitzenmäßig – ich hab auch schon viel im Internet über dieses Projekt gelesen. Es wird überall gelobt.

Moritz
Beiträge: 20
Registriert: Mo Feb 03, 2020 8:48 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Moritz » Di Mär 22, 2022 5:12 pm

Hey Leute, das ist echt ein erstklassiger Post! Thx für den Link und für das ehrenamtliche Engagement - wirklich cool von euch!

DJ 1
Beiträge: 1
Registriert: Mo Jun 06, 2022 11:16 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von DJ 1 » Mi Jul 06, 2022 12:06 am

Joah, das isch schon real der beste Link, den ich jemals in irgendeinem Gesundheitsforum gesehen habe. Grat! :D

Robert Cole
Beiträge: 19
Registriert: So Jan 30, 2022 1:56 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Robert Cole » Sa Jul 09, 2022 11:28 am

Was du da schreibst ist völlig richtig tatsächlich.
Das Projekt ist echt sehr sehr gut!

Erin
Beiträge: 197
Registriert: Di Sep 09, 2008 7:35 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Erin » Do Jan 12, 2023 3:19 pm

Vielen Dank auch von mir. Ich kenne jetzt schon zwei Patient/innen, die diesen Service in Anspruch genommen haben und gute Erfahrungen damit gemacht haben. Sehr zu empfehlen!

Karin-2
Beiträge: 3
Registriert: Sa Jan 07, 2023 9:27 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Karin-2 » Sa Jan 21, 2023 10:34 am

Eine echt irre Idee. Schade, dass es sowas erst seit ein paar Jahren gibt. Aber echt gut, dass ihr das erfunden habt.

Querdenker
Beiträge: 86
Registriert: Di Aug 03, 2010 10:15 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Querdenker » So Jan 22, 2023 4:25 pm

Danke für den tollen Link und die Empfehlung. Nicht nur sehr interessant und praktisch, sondern auch innovativ und besonders engagiert. Da stimme ich euch zu! Wenn nötig, werde ich mich bestimmt dahin wenden.

knut
Beiträge: 151
Registriert: Fr Nov 02, 2012 2:03 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von knut » Mo Jan 23, 2023 6:41 pm

Vielen Dank ebenfalls von meiner Seite. Ich finde, das hast du wirklich gut gesagt!

primavera
Beiträge: 144
Registriert: So Dez 08, 2019 6:46 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von primavera » Mo Mär 13, 2023 8:15 pm

Ich danke auch für den Hinweis und den hilfreichen Link. Ich sehe das wie ihr: Das Projekt ist sehr innovativ und engagiert.

Rick
Beiträge: 39
Registriert: So Sep 18, 2022 10:08 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Rick » Do Apr 06, 2023 3:07 pm

Ja genau. Das Projekt ist sehr interessant und das Engagement ist tatsächlich beeindruckend. Danke für den Hinweise und den Link.

hunter
Beiträge: 3
Registriert: Sa Mär 04, 2023 1:39 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von hunter » So Apr 16, 2023 11:56 pm

Das ist ehrlich der beste Link-Tip, den ich jemals auf irgendeinem Forum gefunden habe, Danke dafür und für das Projekt auch von mir.

Karsten K.
Beiträge: 273
Registriert: Do Sep 03, 2009 10:29 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Karsten K. » So Apr 30, 2023 1:10 pm

Danke für den super Link ebenfalls von mir. Dieses Projekt ist wirklich sehr interessant und quasi auch für jeden wichtig.

peach
Beiträge: 13
Registriert: Mi Feb 15, 2023 12:01 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von peach » Mo Mai 01, 2023 12:03 am

Eigentlich kann ich mich euch da nur anschließen. Besonders wichtig finde ich das Argument, dass sich Patienten, die ihre Befunde genauer verstehen, eher an ihre Therapie halten und dadurch auch insgesamt gesundheitsbewusster leben.

TanjaTar
Beiträge: 10
Registriert: Sa Mär 18, 2023 9:53 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von TanjaTar » Do Mai 25, 2023 12:39 pm

Da bin ich ganz eurer Meinung und möchte mich anschließen und ebenfalls für das Engagement bedanken.

Sabrina23
Beiträge: 50
Registriert: Fr Apr 21, 2023 12:02 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Sabrina23 » Mi Mai 31, 2023 1:48 pm

Das ist auch mein Lieblingslink. Danke für die Spitzenidee und für euer anhaltendes Engagement!

Yolanda 33-3
Beiträge: 13
Registriert: Sa Mai 27, 2023 1:56 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Yolanda 33-3 » Sa Jun 03, 2023 12:49 pm

Das sehe ich genauso. Dankeschön für diesen mega Tipp.

ischtar
Beiträge: 287
Registriert: Do Mär 21, 2013 10:10 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von ischtar » Di Jun 27, 2023 7:32 pm

Ich bin tatsächlich derselben Meinung wie ihr und finde, dass es ein sehr interessantes Projekt ist und der Link besonders hilfreich ist. Selbst habe ich das Angebot noch nicht wahrgenommen, aber ich habe schon viel Gutes darüber gelesen.

Griseldis
Beiträge: 43
Registriert: Mo Jun 26, 2023 3:38 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Griseldis » Do Jun 29, 2023 10:45 am

Ebenfalls herzlichen Dank von mir! :) Das Projekt ist großartig tatsächlich.

Siegfried der Zweite
Beiträge: 10
Registriert: Do Mai 25, 2023 12:02 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Siegfried der Zweite » Fr Jun 30, 2023 12:03 am

Ich sehe das auch so und will mich gerne ebenfalls für eure ehrenamtliche Arbeit bedanken.

Thekla99
Beiträge: 24
Registriert: Di Nov 09, 2021 11:17 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Thekla99 » So Jul 02, 2023 10:32 am

Dieses Thema, das Projekt und den Linktipp finde ich auch sehr hilfreich und grandios. Ich gehe mit euch und bedanke mich hiermit herzlichst. Eigene Erfahrungen kann ich zwar nicht beitragen, aber ich habe schon viele Berichte gelesen, die das Projekt loben.

melisandra
Beiträge: 2
Registriert: Fr Jul 14, 2023 10:14 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von melisandra » Fr Jul 14, 2023 10:25 am

Es ist voll schön, dass es so engagierte Menschen gibt, die ihre Freizeit dafür opfern und anderen Menschen weiterhelfen.

Carly
Beiträge: 15
Registriert: So Mär 05, 2023 5:54 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Carly » Fr Jul 14, 2023 2:51 pm

Ich möchte mich auch sehr bei euch bedanken und besonders auch dafür, dass ihr das alles freiwillig und kostenlos macht.

Antworten