Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Lena
Beiträge: 34
Registriert: Mo Apr 21, 2008 11:20 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Lena » Mo Okt 19, 2020 6:09 pm

Ich bin ganz eurer Meinung und will mich auch persönlich bei dem Team von Washabich bedanken! :)

kira
Beiträge: 16
Registriert: Fr Apr 02, 2010 1:26 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von kira » Do Okt 22, 2020 3:13 pm

washabich hat geschrieben:
Do Jan 27, 2011 3:15 pm
Hallo zusammen,

wir (zwei Medizinstudenten aus Dresden) haben ein Internetprojekt gestartet, mit dem sich Patienten Ihre medizinischen Befunde in eine leicht verständliche Sprache "übersetzen" lassen können. Da die inzwischen sieben mitarbeitenden Studenten (und eine Ärztin) ehrenamtlich tätig sind, ist das Angebot völlig kostenfrei. Vielleicht kann das dem ein oder anderen Nutzer dieses Forums eine kleine Hilfestellung bei der Bewertung von Befunden sein? Der Link zum Projekt:

https://washabich.de/

Dort finden sich auch weitere Hinweise zum Datenschutz, zum Mitarbeiter-Team, etc. Weitere Fragen beantworte ich gerne.
nochmal :o das find ich auch wie Lena! :P Deshalb danke auch von mir!
kira
-------------------
Alt wie ein Baum ...

gomez
Beiträge: 13
Registriert: Mi Mär 13, 2019 8:35 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von gomez » Do Okt 29, 2020 11:46 pm

:P Danke für den Tipp! Ich habe ihn weiterempfohlen und das war eine deutliche Hilfe!

Ascherah
Beiträge: 19
Registriert: Do Sep 26, 2019 6:33 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Ascherah » So Nov 08, 2020 10:17 pm

Großartig in der Tat! :P Danke auch von mir!

Liefers
Beiträge: 10
Registriert: Di Jun 16, 2020 1:28 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Liefers » Do Nov 12, 2020 11:20 pm

Vielen Dank für diesen in der Tat sehr informativen Hinweis. Er ist besonders interessant für akut Kranke, die nicht genau verstehen oder wisse, was sie genau haben. Ich werde das auch weiterempfehlen.

Toni
Beiträge: 62
Registriert: Mo Apr 21, 2008 6:52 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Toni » Do Dez 10, 2020 9:24 pm

Das ist doch endlich mal ein Linktipp, der wirklich weiter hilft.
Danke, dass ihr so engagiert seid!

Zimmermann
Beiträge: 185
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:57 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Zimmermann » Do Dez 17, 2020 5:24 pm

washabich hat geschrieben:
Do Jan 27, 2011 3:15 pm
Hallo zusammen,

wir (zwei Medizinstudenten aus Dresden) haben ein Internetprojekt gestartet, mit dem sich Patienten Ihre medizinischen Befunde in eine leicht verständliche Sprache "übersetzen" lassen können. Da die inzwischen sieben mitarbeitenden Studenten (und eine Ärztin) ehrenamtlich tätig sind, ist das Angebot völlig kostenfrei. Vielleicht kann das dem ein oder anderen Nutzer dieses Forums eine kleine Hilfestellung bei der Bewertung von Befunden sein? Der Link zum Projekt:

https://washabich.de/

Dort finden sich auch weitere Hinweise zum Datenschutz, zum Mitarbeiter-Team, etc. Weitere Fragen beantworte ich gerne.

Nochmal: Das Projekt ist wirklich herausragend!

Floh
Beiträge: 6
Registriert: Sa Apr 04, 2020 10:22 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Floh » Sa Jan 02, 2021 11:52 am

Der Link ist in der Tat der beste, den ich hier oder in allen anderen Foren ever gesehen habe!

Kurt55
Beiträge: 8
Registriert: So Jul 12, 2020 6:34 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Kurt55 » Do Mär 11, 2021 12:13 am

Vielen Dank für das Thema und den wunderbaren Link. Dieses kostenlose Angebot ist äußerst hilfreich, auch weil individuell auf die Patienten eingegangen wird und nicht nur allgemeine Informationen folgen.

diego
Beiträge: 14
Registriert: Do Jul 23, 2020 9:49 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von diego » Fr Mär 12, 2021 12:40 pm

Hey washabich/Medizinstudenten, das find ich auch gut, dass ihr hier das Thema gepostet habt. Ich kenn das schon und kann nur sagen, das ist echt die beste Adresse, wenn man genau Bescheid wissen will.

xavier
Beiträge: 31
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:23 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von xavier » Mo Mär 15, 2021 10:42 pm

Ja das meine ich auch. Das ist ein sehr guter und seriöser Tipp!

Sarah88
Beiträge: 12
Registriert: Mo Feb 03, 2020 11:49 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Sarah88 » Di Mär 16, 2021 6:04 pm

Danke auch von mir für den Linktipp! Das ist auf jeden Fall die beste Empfehlung überhaupt!

Ulla
Beiträge: 33
Registriert: Di Aug 03, 2010 8:59 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Ulla » Mi Mär 17, 2021 11:35 pm

Ich stimme meiner Vorrednerin ganz und gar zu und möchte mich auch bedanken. Den Link finde ich persönlich auch sehr gut.

Opal 2o2o
Beiträge: 23
Registriert: Mi Aug 26, 2020 1:51 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Opal 2o2o » Mi Mär 24, 2021 8:51 pm

Mir geht es genauso. Danke auch von mir für deinen Linktipp, Medizinstudent!

atze n.
Beiträge: 16
Registriert: Mo Feb 03, 2020 10:46 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von atze n. » So Mär 28, 2021 10:39 am

Thx für die Empfehlung! Ich finde solche Ratgeber echt cool – fundiert und sehr hilfreich!

Oskar C.
Beiträge: 7
Registriert: Di Dez 10, 2019 4:35 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Oskar C. » Do Apr 08, 2021 9:21 pm

Solche Angebote sind ein Segen für Patienten. Ich weiß selbst, wie hilflos man sich fühlt, wenn man nicht genau versteht, was der Arzt diagnostiziert. Ich bin euch beiden Medizinstudenten aus Dresden wirklich dankbar für euer Internetprojekt. Bei „Was hab’ ich?“ engagieren sich mittlerweile hunderte Mediziner ehrenamtlich, um Patienten beim Verstehen ihrer medizinischen Befunde zu helfen, wie ich auf der Internetseite lesen konnte. Diese Entwicklung ist tatsächlich grandios.

Adrian77
Beiträge: 9
Registriert: Di Jun 23, 2020 11:47 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Adrian77 » Do Mai 13, 2021 12:14 am

Ich bin ganz eurer Meinung! Gut, dass es ein solches ehrenamtliches Engagement gibt!

brandi
Beiträge: 68
Registriert: Mo Aug 20, 2007 1:56 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von brandi » Do Mai 13, 2021 10:26 pm

Vielen Dank auch von mir! Ich finde es sehr gut und bin sehr froh darüber, dass es solche Angebote gibt.

Karo
Beiträge: 13
Registriert: So Jan 26, 2020 8:00 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Karo » Mi Mai 26, 2021 6:12 pm

Ich würde mich da auch anschließen und denke ebenfalls, dass solche Angebote ein Segen für Patienten sind.

Tusnelda
Beiträge: 137
Registriert: Fr Aug 29, 2008 5:11 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Tusnelda » Sa Mai 29, 2021 2:46 pm

Diesen Thread finde ich wirklich bemerkenswert und sehr informativ. Ich stimme euch da absolut zu.

Watson
Beiträge: 110
Registriert: So Aug 31, 2008 2:19 pm

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Watson » Sa Jun 05, 2021 11:34 am

Danke auch von mir! Ich war schon immer dafür, gute Linktipps auf Foren zuzulassen. Bei diesem ist es sogar zwingend notwendig. Der beste Linktipp überhaupt, wie ich finde.

Melek
Beiträge: 3
Registriert: Mo Apr 01, 2019 8:21 am

Re: Befunde kostenlos durch Medizinstudenten "übersetzen" lassen

Beitrag von Melek » So Jun 13, 2021 2:36 pm

Tatsächlich nice! Aus unserer Familie hat das schon jemand benutzt und es war tatsächlich eine große Hilfe!

Antworten