E-Nummern sind sinnlos für den Verbraucher !

Watson
Beiträge: 268
Registriert: So Aug 31, 2008 2:19 pm

Re: E-Nummern sind sinnlos für den Verbraucher !

Beitrag von Watson » Sa Mai 21, 2022 6:36 pm

Dass es sich bei den E-Nummern in der Zutatenliste eines Produkts häufig um künstliche Zusätze handelt, ist bekannt. Doch dass einige hiervon vom Verbraucherschutz als gesundheitsgefährend eingestuft werden, nicht. Lebensmittel mit diesen E-Nummern solltest du unbedingt meiden. Alle Zusatzstoffe sind vor 30 Jahren europaweit zugelassen worden. Daher sind grundsätzlich erst einmal nicht bedenklich. Allerdings erklärt Daniela Krehl von der Verbraucherzentrale: „In der Zwischenzeit gibt es den ein oder anderen Zusatzstoff, von dem man eher abrät.“ Als Beispiel unter den sogenannten Azofarbstoffen (alle E-Nummern mit einer eins vorne) nennt Krehl Chinolingelb mit der Kennzeichnung E104 als bedenklich. In den USA sei der gelbe Farbstoff verboten, da er unter Krebsverdacht stehe. Außerdem soll er Allergien auslösen können und die Aktivität und Aufmerksamkeit von Kindern beeinträchtigen. https://www.fitforfun.de/news/expertin- ... 78776.html
Unter den Säuerungsmitteln und Co. (E-Nummern mit einer fünf vorne) rät die Verbraucherzentrale insbesondere von E512 ab, da es in hohen Konzentrationen zu metallischem Beigeschmack, Übelkeit und Erbrechen führen könne.

Eddy-99
Beiträge: 194
Registriert: Mi Nov 09, 2016 4:44 pm

Re: E-Nummern sind sinnlos für den Verbraucher !

Beitrag von Eddy-99 » Do Okt 27, 2022 10:43 pm

Hammermäßig interessant das Ganze. Das ist aber schon irgendwie eine eigene Liga bei der man erst mal die Regeln blicken muss. Jedenfalls Danke für den Thread und auchdie Links, die echt interessant sind.

rolli
Beiträge: 6
Registriert: Do Okt 27, 2022 11:38 pm

Re: E-Nummern sind sinnlos für den Verbraucher !

Beitrag von rolli » Do Nov 03, 2022 6:52 pm

Das ist echt wahr. Sieht fast danach aus, dass die E-Nummern auch ein Stück weit der Verschleierung dienen sollen. Anders lässt sich sonst nicht erklären, warum natürliche, völlig ungefährliche Stoffe gleichberechtigt neben chemischen, zum Teil toxischen, Stoffen stehen.

Rick
Beiträge: 39
Registriert: So Sep 18, 2022 10:08 am

Re: E-Nummern sind sinnlos für den Verbraucher !

Beitrag von Rick » Mo Feb 13, 2023 10:38 pm

Liest man sich als Verbraucher die Etiketten diverser Lebensmittel durch, versteht man häufig nur Bahnhof. Die Zutatenlisten bestehen aus unverständlichen Abkürzungen und irreführenden Begriffen, die falsche Erwartungen wecken. Darüber hinaus gibt es noch einige weitere Zusatzstoffe in Lebensmitteln, die für unterschiedlichste Zwecke eingesetzt werden. So etwa Festigungsmittel, Feuchthaltemittel, Überzugsmittel und andere , wie ihr auf https://www.diaet.org/gesundheit/zusatzstoffe.php nachlesen könnt. Am häufigsten werden Lebensmittel mit Aromastoffen aufgepeppt. In aller Regel sind das chemische Substanzen, welche auf dem Etikett nicht näher deklariert werden müssen. Stattdessen wird die jeweilige E-Nummer angegeben.

Cara
Beiträge: 198
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:31 pm

Re: E-Nummern sind sinnlos für den Verbraucher !

Beitrag von Cara » Fr Jul 05, 2024 2:50 pm

Ganz so einseitig kann ich das nicht sehen. Ich will schon wissen, was in meiner Nahrung enthalten ist, wenn ich mal zu einem Fertigprodukt greife. Mittlerweile gibt es mehr als 320 erlaubte Zusatzstoffe, mit teilweise sehr langen Namen. Damit sie überhaupt auf der Inhaltsliste Platz haben, werden sie kürzer mit Ziffern benannt. Es heißt übrigens E-Nummer, weil die Liste der Zusatzstoffe für alle Mitgliedsländer der EU gilt.

Antworten