Rat vom Zahnarzt?

Antworten
Marlon1983
Beiträge: 41
Registriert: So Nov 22, 2015 9:36 pm

Rat vom Zahnarzt?

Beitrag von Marlon1983 » Di Nov 24, 2015 8:41 pm

Guten Abend,

ich war gestern Abend beim Zahnarzt und dieser meinte, dass meine Zähne eigentlihc sehr in Ordnung sind, aber ich vielleicht in Betracht ziehen sollte und wir kamen dann auf das Thema Zahnbürste, er meinte, dass elektrische Zahnbürste um längen besser sind, als herkömliche Zahnbürsten und da wollte ich einmal hier nachfrage, nutzt ihr auch alle elektrische Zahnbürsten oder habe ich etwas verpasst?

RalfRichter
Beiträge: 16
Registriert: Do Nov 05, 2015 3:30 pm

Rat vom Zahnarzt?

Beitrag von RalfRichter » Mi Nov 25, 2015 2:03 am

Hallo Marlon,

ich selbst habe schon seit sehr langer Zeit eine elektronische Zahnbürste, habe mir eine elektronische Zahnbürste gekauft, weil mir von meinem Zahnarzt klargemacht worden ist, dass die elektronische Zahnbürste die Zähne um 100% besser putzen kann, habe erst heute bei einem Magazin ein Gewinnspiel gesehen, wo du eine eltektronische Zahnbürste gewinnen kannst, vielleicht wäre das ja was für dich ;)

Link wegen fehlender thematischer Relevanz entfernt!

Michael
Beiträge: 47
Registriert: Mo Apr 23, 2007 12:03 pm

Rat vom Zahnarzt?

Beitrag von Michael » Mi Dez 30, 2015 11:50 am

Mein Zahnarzt hat mir die Oral B schon in den 90er Jahren empfohlen.
Ich denke schon, daß sie besser in den Ritzen putzt und auch das Zahnfleisch reinigt und massiert. Da ich auch Implantate habe muß ich sehr genau auf meine Zahnhygiene achten. Das ist mit der Oral B einfacher und mein Zahnarzt ist mit dem Ergebnis zufrieden.

GesundeBiene
Beiträge: 17
Registriert: Di Feb 23, 2016 2:56 pm

Rat vom Zahnarzt?

Beitrag von GesundeBiene » So Apr 03, 2016 7:19 pm

Hello!

Ja, ich benutze jetzt auch schon seit rund zwei Jahren eine elektrische Zahnbürste und kann mir ehrlich gesagt gar nicht mehr vorstellen wieder zu einer "normalen" Zahnbürste zu wechseln.
Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter!

HeinzChristianA
Beiträge: 68
Registriert: So Apr 03, 2016 11:47 pm

Rat vom Zahnarzt?

Beitrag von HeinzChristianA » Sa Okt 01, 2016 4:15 pm

Moin!

ich kann dir auch nur auf jeden Fall den Tipp geben eine elektrische Zahnbürste zu verwenden, denn das macht letztendlich wirklich einen großen Unterschied beim Putzen. Da kannst du mit einer normalen Zahnbürste noch so gründlich putzen, du wirst den selben Effekt nicht erzielen.

Dennoch solltest du nicht darauf verzichten zusätzlich regelmäßig wie bei http://professionelle-zahnreinigung24.de/ beschrieben zu einer professionellen Zahnreinigung zu gehen, denn das kann eine elektrische Zahnbürste letztendlich auch nicht ersetzen.

Hausfee
Beiträge: 9
Registriert: Fr Nov 17, 2017 6:30 pm

Rat vom Zahnarzt?

Beitrag von Hausfee » Mo Nov 20, 2017 9:46 pm

Elektrische Zahnbürsten putzen wesentlich besser, allerdings können sie bei falschem Gebrauch auch Schaden anrichten. Nie mit der elektrischen Zahnbürste aufdrücken, das zerstört den Zahnschmelz. Viele elektrische Zahnbürsten haben eine Andruckkontrolle, die sollte man daher immer beachten. Wer sich nicht sicher ist beim Kauf einer elektrischen Zahnbürste der sollte sich vorab in einem Gesundheitszentrum beraten lassen. Gesundheitszentren findet Ihr in jeder guten Auskunft für Unternehmen: https://www.unternehmensauskunft.com/Gesundheits-und-Sozialwesen/Wellness-und-Gesundheitsvorsorge/Gesundheitszentren/

Claudia V.
Beiträge: 15
Registriert: Mi Apr 21, 2021 9:49 pm

Re: Rat vom Zahnarzt?

Beitrag von Claudia V. » Do Okt 14, 2021 9:28 pm

Das Thema ist ganz interessant, der letzte Link passt aber wohl gar nicht, weder zu Zahnärzten, noch zu den empfohlenen elektrischen Zahnbürsten. Aber auch da gibt es durchaus neues.
Für die Zahnhygiene greifen immer mehr Menschen zur elektrischen Zahnbürste. Die Geräte putzen gründlicher und effektiver als Handzahnbürsten, doch nicht alle Modelle sind gut. Die Stiftung Warentest prüft seit 2013 elektrische Zahnbürsten und kürt jedes Jahr aufs Neue einen Testsieger. Links dazu findet ihr auf der folgenden Seite ebenso wie ein Video darüber, worauf man beim Kauf einer elektrischen Zahnbürste besonders achten sollte.
Aktuell reduziert außerdem Amazon einige Schallzahnbürsten und das dazugehörige Zubehör von Philips Sonicare: https://www.chip.de/news/Amazon-sorgt-f ... 45783.html

Cara
Beiträge: 87
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:31 pm

Re: Rat vom Zahnarzt?

Beitrag von Cara » Fr Jul 22, 2022 12:15 pm

Gerade wir Menschen in den modernen Industrieländern, die viel zu viel raffinierten Zucker zu sich nehmen, leiden besonders häufig unter Zahnstein. Putzen wir unsere Zähne nicht gründlich genug, bildet sich aus Nahrungsresten, Speichel und körpereigenen Bakterien ein Belag um und auf den Zähnen. Dieser wird mit der Zeit dicker und haftet an den Zahnoberflächen. Hier spricht man noch von Plaque. Wird der Belag noch fester und hartnäckiger und kann nicht mehr mit der Zahnbürste entfernt werden, bezeichnet man ihn als Zahnstein. Er sollte am besten vom Zahnarzt regelmäßig entfernen werden. Zunächst ist Zahnstein zwar nicht schön, aber meist unkritisch, er kann aber eine Parodontose begünstigen.

Patrick Sch.
Beiträge: 29
Registriert: Sa Jul 20, 2019 3:08 pm

Re: Rat vom Zahnarzt?

Beitrag von Patrick Sch. » So Jul 24, 2022 4:23 pm

Ich war erschüttert als ich vor kurzem gelesen habe, dass jeder zehnte Deutsche morgens darauf verzichtet, seine Zähne zu putzen und weitere 63% höchstens eine Minute Zeit lang putzen. Nicht mal ein Drittel befolgt den Rat der Zahnärzte. Männer sind da übrigens schlimmer als die Frauen. Besonders Jugendliche nehmen es mit der Zahnpflege nicht so genau. Ein Viertel von ihnen putzt sich gar nicht die Zähne.

Eddy-99
Beiträge: 40
Registriert: Mi Nov 09, 2016 4:44 pm

Re: Rat vom Zahnarzt?

Beitrag von Eddy-99 » So Sep 11, 2022 8:15 pm

Ich persönlich würde immer auf den Zahnarzt hören. Bei den kleinen Kindern kenn ich auch die Debatten. Ist das wirklich nötig und so etwas. Bei Erwachsenen kann ich das aber wirklich nicht verstehen.

alana a.a
Beiträge: 44
Registriert: Di Jul 21, 2020 6:06 pm

Re: Rat vom Zahnarzt?

Beitrag von alana a.a » Fr Sep 16, 2022 1:30 pm

Wenn Zähne unregelmäßig oder falsch geputzt werden, bleibt Zahnbelag zurück, der Bakterien als Nährboden dient. Der Zahnbelag verkalkt und Zahnstein entsteht, auf dessen rauer Oberfläche sich Bakterien besonders rasch ausbreiten. Das Zahnbett besteht aus Bindegewebe, Zahnfleisch und Kieferknochen. Bakterien, die sich auf dem Zahnbelag ansiedeln, vermehren sich und scheiden Stoffwechselprodukte in Form von Säuren und Toxinen aus. Die mögliche Folge: Eine Zahnfleischentzündung, die sich durch verfärbtes Zahnfleisch und Zahnfleischbluten äußern kann. Eine der häufigsten Zahnerkrankungen bei https://www.medpex.de/themenshop-parodo ... rodontose/

Toni
Beiträge: 96
Registriert: Mo Apr 21, 2008 6:52 pm

Re: Rat vom Zahnarzt?

Beitrag von Toni » Do Sep 22, 2022 10:57 pm

Ich kann mir kaum vorstellen, dass Zahnpflege für viele Menschen ein solches Problem darstellt. Die Verweigerung die Zähne richtig zu putzen, kenne ich nur aus der Trotzphase. Im Erwachsenenalter ist man doch vernünftiger. Persönlich benutze ich auch eine elektrische Zahnbürste und ab und zu leiste ich mir ein Bleaching. Ebenso wichtig finde ich aber auch die regelmäßigen Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt.

Antworten