Xango Nahrungsergänzung

Antworten
nina.heck
Beiträge: 1
Registriert: Sa Jul 18, 2009 5:57 pm

Xango Nahrungsergänzung

Beitrag von nina.heck » Sa Jul 18, 2009 6:00 pm

Hallo,


ich weiß das Werbung nicht gerne gesehen ist. Dies soll auch mehr als Information als als Werbung gesehen werden.

Um direkt auf Thema zu kommen ohne groß drum herum zu reden. Ich hatte in meinem Leben schon zweimal Krebs und meine Immunabwehr war nicht mehr die beste nach der letzten Chemotherapie.

Ich nehme seit nun ca. 3 Monaten XENGO Saft ein und ich fühle mich damit jeden Tag besser. Da ich mich schon lange mit der Ernährung aus einander setzte möchte ich gerne auf dieses neue Produkt aufmerksam machen.

Wenn einer also ein paar Informationen dazu braucht wo oder wie man es kaufen kann, dann kann er mir einfach eine Mail schreiben. Und sobald ich es schaffe werde ich natürlich sofort antworten.


Natürlich gibt es bei Nahrungsergänzungsmitteln immer gerne Gegner die alles Schwarz reden wollen das ist mir klar, daher bitte ich gleich dies hier sein zu lassen da ich wirklich von XENGO begeistert bin und wie wir alle wissen ist jeder Mensch unterschiedlich. Also sollte auch jeder selber entscheiden was er will und ob er es will.

Zu Fragen hier direkt im Forum die ernst gemeint sind werde ich mich natürlich gerne äußern Smile


Schönen Gruß
Nina

Eddy-99
Beiträge: 40
Registriert: Mi Nov 09, 2016 4:44 pm

Re: Xango Nahrungsergänzung

Beitrag von Eddy-99 » So Sep 11, 2022 8:37 pm

Wenn es dir wirklich geholfen hat, ist es doch gut, wenn du anderen diesen Tipp gibst. Ich kenn aber ehrlich gesagt zu dem Begriff Xengo nur Sushi, aber keinen Saft. Vielleicht ist es eine japanische Firma?!

Karsten K.
Beiträge: 65
Registriert: Do Sep 03, 2009 10:29 pm

Re: Xango Nahrungsergänzung

Beitrag von Karsten K. » Do Sep 15, 2022 9:25 pm

Bist du sicher, dass Xengo gemeint ist oder doch vielleicht Xango, wie es auch in der Überschrift steht? Xango wäre dann ein Göttergeist bei den Yoruba. Danach würde ich ein Nahrungsergänzungsmittel eher benennen als nach einem Fischgericht.

Skeeter
Beiträge: 10
Registriert: Mi Aug 24, 2022 9:44 am

Re: Xango Nahrungsergänzung

Beitrag von Skeeter » Do Sep 22, 2022 12:17 pm

Davon habe ich auch schon mal gelesen. Xango Juice ist eine Mischung aus Mangostan-Aril und Perikarp-Püree mit Saftkonzentraten von acht anderen Früchten, die ich aber nicht weiß. Es wird von einer Firma in Taiwan produziert und soll ein Vitamin-Booster sein.

Toni
Beiträge: 96
Registriert: Mo Apr 21, 2008 6:52 pm

Re: Xango Nahrungsergänzung

Beitrag von Toni » Do Sep 22, 2022 10:36 pm

Ich habe auch etwas über diesen Wundersaft gelesen. Er enthält übrigens die Früchte Apfel, Birne, Traube, Blaubeere, Himbeere, Erdbeere, Cranberry und Kirsche sowie Zitronensäure, natürliches Aroma, Pektin, Xanthangummi, Natriumbenzoat und Kaliumsorbat. Außerdem behaupten sie, dass der Saft Xanthonoidverbindungen aus dem Mangostan-Perikarp enthält. Ich denke, dass es sich um einen netten Smoothie handelt, glaube aber nicht, dass er Wunder vollbringen kann.

Tusnelda
Beiträge: 275
Registriert: Fr Aug 29, 2008 5:11 pm

Re: Xango Nahrungsergänzung

Beitrag von Tusnelda » Sa Sep 24, 2022 11:20 am

Ich dachte, der Wundersaft wäre schon längst wieder aus der Mode. Er wurde seinerzeit vom Linus Pauling Institute überprüft und die angepriesene In-vitro-Antioxidationskraft mit Fruchtsäfte aus dem Einzelhandel verglichen. Die antioxidative Stärke von Xango Juice war zwar etwas höher als die von reinem Cranberrysaft, aber sie war niedriger als bei Schwarzkirschensaft und sogar um die Hälfte geringer als der Wert im Blaubeersaft.

Antworten