Tipps gegen PMS – so beugen Sie vor

Antworten
MeineGesundheit
Beiträge: 49
Registriert: Sa Aug 27, 2011 7:47 pm

Tipps gegen PMS – so beugen Sie vor

Beitrag von MeineGesundheit » Fr Dez 14, 2012 8:59 am

Hinter dem prämenstruellen Syndrom oder auch PMS genannt, verbergen sich viele Symptome, die den Alltag bei uns Frauen zum Teil erschweren können. Umso wichtiger ist es, die Symptome genauer zu beobachten, um diese letztendlich zu lindern. Sie können mit den folgenden Maßnahmen gegen PMS-Symptome umgehen...http://www.experto.de/b2c/gesundheit/krankheiten/tipps-gegen-pms-so-beugen-sie-vor.html

Fiona
Beiträge: 151
Registriert: Sa Aug 30, 2008 12:35 am

Re: Tipps gegen PMS – so beugen Sie vor

Beitrag von Fiona » So Sep 06, 2020 11:20 am

Eigentlich halte ich nicht sehr viel von Verallgemeinerungen bei PMS, denn dieses Syndrom tritt bei verschiedenen Frauen sehr unterschiedlich auf. Einige bemerken gar nichts, während andere Kopf- und Rückenschmerzen haben und ihre Konzentrationsfähigkeit für 2-3 Tage einbüßen. Jede Frau muss da ihren eigenen Weg finden. Wenn die Symptome stark einschränkend sind, ist es am sinnvollsten das PMS zu akzeptieren und fest einzuplanen, z.B. keine stressigen Termine auf die Tage zu legen.
Ich muss aber sagen, dass ich die Hinweise zur Ernährung sehr gut und sehr ausführlich finde. Ich wusste zwar, dass Alkohol Vitamine verbraucht, aber dass er auch die PMS-Beschwerden fördert, war mir neu. Auch interessant, dass Kalium und Magnesium am besten gemeinsam wirken. Für PMS ist wichtig, dass beide gemeinsam die Ausscheidung von Wasser begünstigen und sind bei Ödemen hilfreich sind, aber darüber hinaus ist Magnesium Bestandteil körpereigener Enzyme und unterstützt dadurch den Energiestoffwechsel des Körpers und auch Kalium unterstützt zahlreiche Zellfunktionen.
Noch ein Tipp zur Ernährung bei PMS: Die Yamswurzel hilft einigen Frauen, wenn auch leider nicht allen. Obwohl sie kein Progesteron enthält, dient sie als Progesteron Ersatz, denn sie enthält Stoffe, die vom Körper zu Progesteron umgewandelt werden können.

coco
Beiträge: 10
Registriert: Mo Apr 06, 2020 7:31 am

Re: Tipps gegen PMS – so beugen Sie vor

Beitrag von coco » So Sep 27, 2020 7:21 pm

Das finde ich auch! Mit der Ernährung kann man das PMS beeinflussen. Kalium und Magnesium stehen dabei im Vordergrund. Magnesium unterstützt nicht nur den Energiestoffwechsel des Körpers sondern trägt auch zu einer normalen Elektrolyt-Balance und zu gesunden Nervenfunktionen bei. Reis, Weizenkeime, Nüsse, Kakao, Tee, Hülsenfrüchte und Dörrobst beinhalten größere Mengen, ebenso Käse und Fisch. Kalium ist ebenso unentbehrlich. Man findet es in Obst und Gemüse, Vollkornbrot, Fleisch und Fisch. Besonders Heilbutt ist sehr kaliumreich. Man muss mit diesen Mineralstoffen aber sehr vorsichtig umgehen, weil schon beim Waschen des Gemüses und besonders durch das Kochen größere Mengen verloren gehen.

Erin
Beiträge: 89
Registriert: Di Sep 09, 2008 7:35 pm

Re: Tipps gegen PMS – so beugen Sie vor

Beitrag von Erin » Mi Dez 02, 2020 7:28 pm

Da stimme ich voll zu! Zusätzlich möchte ich erwähnen, dass Magnesium auch für die Muskelfunktionen notwendig ist und damit gegen Krämpfe im Unterleib hilft, unter denen viele Frauen in der Zeit leiden. Auf Kalium wurde auch schon hingewiesen. Ihr findet es besonders in Avocados, Kakao, Nüssen, Reis und Soja. PMS-Symptome, wie Angst, Depressionen, Brustspannen und Kopfschmerzen können mit Hilfe von Leinsamen gelindert werden. Sie sind reich an Omega 3 Fettsäuren und enthalten außerdem Lignane, die zum Gleichgewicht des Hormonstoffwechsels beitragen und somit die negativen Auswirkungen von überschüssigen Östrogenen blockieren. Mein Tipp: 2 Mal täglich je 1 Esslöffel Leinsamen, gemahlen. Ihr könnt sie als Müsli, in Smoothies oder mit Gemüse im Hauptgericht verzehren. Schmeckt übrigens lecker.

Ellen
Beiträge: 12
Registriert: Do Nov 13, 2008 11:57 pm

Re: Tipps gegen PMS – so beugen Sie vor

Beitrag von Ellen » Mi Feb 03, 2021 6:03 pm

Wer unter PMS leidet, sollte wirklich auf die Ernährung achten. Magnesium entspannt den Körper und den Geist. Es mindert also sowohl die typischen Stimmungsschwankungen als auch physische Beschwerden, wie Bauchkrämpfe.
Grünes Gemüse enthält viel Magnesium und ist deshalb zu bevorzugen.

Zara
Beiträge: 66
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:19 pm

Re: Tipps gegen PMS – so beugen Sie vor

Beitrag von Zara » Sa Jul 10, 2021 11:48 am

Bedauerlicherweise leiden etwa 80 % aller Mädchen und Frauen unter PMS. Das wurde lange abgetan, aber ist heute als Symptomatik definiert. Zu den Beschwerden zählen meist Kopfschmerzen, oft Rücken- und Unterleibschmerzen und auch Übelkeit. Den Hinweis, dass Elektrolyte, besonders Calcium, Kalium und Magnesium helfen, finde ich sehr wichtig. Ein weiterer Stoff, der eine hohe Symptomreduktion bei PMS, Menstruations- und Wechseljahrbeschwerden hat, ist Lecithin. Es ist für die Produktion zahlreicher Hormone mitverantwortlich und mildert deshalb die Symptome. Größere Mengen an Lecithin findet ihr in Eiern, Buttermilch, Getreide, Erbsen, Mais, Walnüssen und Sojaprodukten.

luna21
Beiträge: 18
Registriert: Di Apr 13, 2021 3:01 am

Re: Tipps gegen PMS – so beugen Sie vor

Beitrag von luna21 » Mo Jul 12, 2021 6:24 pm

Mit so einer hohen Quote hätte ich nicht gerechnet obwohl ich auch viele kenne, die erzählen, dass sie Probleme mit PMS haben. Ich selbst habe das Problem nicht aber, wenn das stimmt, was ihr über die Ernährung geschrieben habt, liegt das vielleicht daran, dass ich die richtigen Dinge esse.

luna21
Beiträge: 18
Registriert: Di Apr 13, 2021 3:01 am

Re: Tipps gegen PMS – so beugen Sie vor

Beitrag von luna21 » Mo Jul 19, 2021 5:27 pm

Das Thema hat mich dann doch noch länger beschäftigt und ich habe mir überlegt, was bei meiner Ernährung so anders sein könnte, dass ich solche Beschwerden nicht habe. Außer, dass ich alles frisch esse, ist mir aber nichts besonders eingefallen. Deshalb habe ich dann nochmal recherchiert und bin auf den PMS-Ratgeber gestoßen, der auch Rezepte hat, die ich gut finde: http://www.pms-ratgeber.info/pms-ernaehrung/kochrezepte-gegen-pms

Saga
Beiträge: 36
Registriert: Di Jul 14, 2020 2:48 pm

Re: Tipps gegen PMS – so beugen Sie vor

Beitrag von Saga » Fr Jul 23, 2021 2:12 pm

Das Thema find ich auch ganz interessant, obwohl es mir wie dir geht und ich das Problem persönlich nicht kenn. Kann sein, dass es bei mir ebenfalls daran liegt, dass zufällig die richtigen Sachen ess. Ich glaub, dass auch Sport eine gute Vorbeugung gegen das PMS ist. Das wär mein Tipp zu dem Thema.

Antworten