Woran Alkoholsucht erkennen

Antworten
MeineGesundheit
Beiträge: 49
Registriert: Sa Aug 27, 2011 7:47 pm

Woran Alkoholsucht erkennen

Beitrag von MeineGesundheit » Sa Mai 25, 2013 8:34 am

Alkohol ist eine gesellschaftlich akzeptierte Droge und als Stimmungsmacher überall willkommen. Somit ist der Weg in eine Suchtgefahr gesichert...http://www.experto.de/b2c/gesundheit/krankheiten/woran-sie-alkoholsucht-erkennen-koennen.html

Goter
Beiträge: 5
Registriert: Di Aug 03, 2010 8:45 pm

Woran Alkoholsucht erkennen

Beitrag von Goter » Fr Jun 28, 2013 8:40 pm

Habe gestern den Thementag zu dem Thema gesehen - offensichtlich ist eine pharmakologische Lösung des Problems möglich.

Billa
Beiträge: 70
Registriert: Fr Mär 30, 2007 10:31 am

Woran Alkoholsucht erkennen

Beitrag von Billa » Di Jul 02, 2013 11:59 am

Will man denn eine Lösung finden? :? Ist der Alk-Konsum nicht zu einträglich?
Da werden Profite gemacht und der Staat kassiert durch die Steuer mit. Deshalb gibts auch im TV Alk-Werbung während der Kinderstunde, die, mit ihren sprechenden Tieren, wie für Kinder gemacht scheint... :

Hansi
Beiträge: 56
Registriert: Sa Mär 31, 2007 4:08 pm

Woran Alkoholsucht erkennen

Beitrag von Hansi » So Nov 03, 2013 2:11 pm

Das stimmt! Oft wirbt die Alk-Industrie auch mit Animation, die an Zeichentrickfilme für Kinder erinnern. Da sollen die Jüngsten zu Konsumenten gemacht werden und die Politik nimmt in Kauf, dass sie später Suchtkrank werden und die Gesellschaft teuer zu stehen kommen...

HeinzChristianA
Beiträge: 68
Registriert: So Apr 03, 2016 11:47 pm

Woran Alkoholsucht erkennen

Beitrag von HeinzChristianA » Do Apr 07, 2016 1:23 pm

Schönen guten Tag!

Meiner Meinung nach sollte das Thema Alkohol bei uns in der Gesellschaft wesentlich ernster genommen werden, denn damit ist wirklich nicht zu spaßen. Aus entsprechenden Gründen musste ich mich auch erst vor wenigen Monaten bei http://www.forum-alkoholiker.de/ mit Gleichgesinnten unterhalten, weil meine Mutter wohl alkoholkrank ist.

Mittlerweile bekomme ich teils richtige Aggressionen, wenn ich Captain Morgan etc. Werbungen im TV sehe.

Judith
Beiträge: 257
Registriert: Di Apr 10, 2007 11:17 am

Re: Woran Alkoholsucht erkennen

Beitrag von Judith » Mi Aug 01, 2018 10:23 am

Ja das geht mir auch so, besonders bei Alkoholwerbung im Nachmittagsprogramm.

Ich finde deinen Linktipp gut und richtig. Er sollte aber vielleicht aktualisiert werden.
Für mich ist zu der Frage vor allem dieses Zitat von der Seite wichtig:
"Ob ein Mensch Alkoholiker oder Alkoholkrank ist, kann man als Außenstehender nicht sagen. Nur der Betroffene selbst weiß, das aber erst, wenn er es sich auch eingesteht, dass der Alkohol sein Leben und nicht er selbst sein Handeln und Denken bestimmt."

Als Angehöriger muss man sich auch fragen, ob der Alkohol bzw. das Verbergen des Suchtverhaltens das eigene Leben bestimmt. Das ist der Punkt an dem man sich wehren muss, egal wie sich der Alkoholiker/Alkohol-Missbraucher fühlt.

cassy
Beiträge: 257
Registriert: Di Apr 10, 2007 6:21 pm

Re: Woran Alkoholsucht erkennen

Beitrag von cassy » Fr Aug 03, 2018 12:38 pm

Ich denke, da hast du ganz und gar recht. Ich selbst trinke zwar kaum Alkohol und nie harte Sachen, aber ich kenne in meinem Umfeld einige Leute, für die der Alkohol wirklich das wichtigste im Leben zu sein scheint. Mich ärgert es am meisten, wenn schon tags über und vor Kindern getrunken wird. Einige Männer, auch Väter, werden richtiggehend aggressiv, wenn man sie bittet, keinen Alkohol zu trinken, wenn die Kinder dabei sind. Mein Sohn hat eine Zeit lang gedacht, dass Alkohol trinken, besonders Bier, und dann besoffen rumgrölen, Männlichkeit bedeutet. Da hat glücklicherweise dazu gelernt.
Die Werbung im Nachmittagsprogramm finde ich auch sehr problematisch.

Rebecca
Beiträge: 85
Registriert: Mo Apr 02, 2007 11:18 pm

Re: Woran Alkoholsucht erkennen

Beitrag von Rebecca » So Sep 09, 2018 1:49 pm

Ein sehr weites Feld!
Eigentlich ist das Erkennen einer Alkoholsucht durch andere, also nicht den „Süchtigen“ selbst, völlig sinnlos und schürt nur Vorurteile. Wenn die Familie leidet, muss etwas unternommen werden, egal, ob es sich im engeren Sinne um eine Sucht handelt oder „nur“ um einen problematischen Umgang mit Alkohol.
Erkennen muss vor allem der Abhängige selbst.

BioTherapeut
Beiträge: 16
Registriert: Do Aug 02, 2018 7:39 am

Re: Woran Alkoholsucht erkennen

Beitrag von BioTherapeut » Mo Sep 10, 2018 9:00 am

nicht die Menge an Alkohol ist primär eine Sucht sondern die Gründe warum jemand trinkt.Der Bierkutscher aus München, der einige Flaschen Bier am Tag trinkt, ist wahrscheinlich kein Alkoholiker, der Mensch aber der 2 Flaschen trinkt um seine Probleme zu verdrängen schon.Zur Sucht gehört auch immer die Dosissteigerung.

Zimmermann
Beiträge: 116
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:57 pm

Re: Woran Alkoholsucht erkennen

Beitrag von Zimmermann » Di Sep 18, 2018 8:48 pm

Deine Theorie kann ich leider nicht bestätigen. Bei uns gehörte es regulär dazu, in der Arbeit Bier zu trinken. Der regelmäßige Konsum hat mir und den meisten Kollegen nicht viel ausgemacht. Man hat im Urlaub mal ein paar Wochen Abstinenz eingelegt und dann ging es weiter. Aber bei einigen wirkte das Bier irgendwie anders. Sie hatten schon Schwierigkeiten aufzuhören bevor sie betrunken wirkten und bei Betriebsfeiern wurden sie auffällig. seit der Rente trinke ich tagsüber kein Bier mehr und abends nur, wenn ich mich mit den Kollegen treffe. Die trinken auch nur in Gesellschaft. Aber die, die immer schon ein seltsames Verhältnis zu Alkohol hatten, sind zum Teil völlig abgestürzt und einen sehe ich immer nachmittags im Park mit den Obdachlosen trinken. Ein besonderer Grund dafür ist nicht zu erkennen. Es scheint, dass er mit der Rente nicht klarkommt.
Das ist meine persönliche Erfahrung. Ich habe aber auch einiges zu dem Thema gelesen und gelernt, dass es einfach einen bestimmten Prozentsatz von Menschen gibt, die genetisch zum Alkoholismus neigen. Ihr Leben muss sich nicht von anderen unterscheiden. Sie reagieren trotzdem anders.

BrittaB
Beiträge: 10
Registriert: So Mär 03, 2019 6:48 pm

Re: Woran Alkoholsucht erkennen

Beitrag von BrittaB » Sa Nov 02, 2019 4:45 pm

Ich habe selbst feststellen müssen, das man an sich keine Alkoholsucht erkennt. Das ist wohl genauso wie man auch nicht erkennt das man betrunken ist. So richtig realisiert, was ich alles mit meiner Sucht zerstört habe, habe ich erst nach einer Therapie bei www.rehabguide.co.uk . Man muss Gott jeden Tag dafür danken, das sich trotz allem meine Kinder nicht von mir abgewandt haben und immer noch zu mir stehen

Antworten