Grippe

cassy
Beiträge: 262
Registriert: Di Apr 10, 2007 6:21 pm

Re: Grippe

Beitrag von cassy » Sa Nov 23, 2019 3:31 pm

Der Sommer ist vorbei und der HA hat mich wieder an die Grippeimpfung erinnert. Ich bin aber kritisch und glaube nicht, dass ich oder meine Kinder diese Impfung brauchen. Bestimmt sind meine Infos und auch meine Ablehnung schon etwas veraltet. Ich bin da immer meiner Mutter gefolgt, die meinte, dass der Körper lernen muss sich zu wehren damit er auch mit größeren Angriffen fertig wird. Die Grippeimpfung würde ihn beruhigen und er würde nicht lernen sich zu wehren.

Wie seht ihr das?
Grippeimpfung am Anfang der Saison oder nicht?

Lena
Beiträge: 26
Registriert: Mo Apr 21, 2008 11:20 pm

Re: Grippe

Beitrag von Lena » Do Dez 05, 2019 4:55 pm

Ich glaube auch nicht, dass gesunde Menschen eine Grippeimpfung benötigen. Wenn die körpereigene Abwehr funktioniert, wird sie mit den Viren fertig und profitiert langfristig gesehen sogar davon.
Anders ist es bei Menschen, die bereits krank oder geschwächt sind. Für sie könnte eine echte Grippe den Tod bedeuten. Da ist eine Impfung eine sinnvolle Prophylaxe.
In den USA müssen sich zudem alle Personen, die in der Pflege tätig sind oder mit Kindern und/oder Patienten arbeiten, einer Grippeimpfung unterziehen. Das finde ich auch sehr sinnvoll.

Antworten