Erkältung und Kopfschmerzen

Antworten
Dexter
Beiträge: 15
Registriert: Mo Nov 17, 2014 6:23 pm

Erkältung und Kopfschmerzen

Beitrag von Dexter » Mo Nov 17, 2014 6:27 pm

Hallöchen,

was kann man gegen Erkältung gefolgt von Kopfschmerzen tun, außer zum Arzt rennen? Der kann in der Regel auch nicht viel machen. Ich habe mal von Medikamenten gehört, die schnell anschlagen und einen nicht 5 Tage ans Bett fesseln.

Wer kann mir da ein paar Ratschläge geben, wird schließlich bald wieder kalt und da bleiben solchen Erkältungen nicht aus. Leider -.-

Edit: Ich hab nur ein wenig selbst geschaut und habe auf http://www.geloprosed.de/ ein sehr Interessantes Mittel gefunden. Das was dort vorgestellt wird, hört sich auch sehr vielversprechend an und ist quasi genau das was ich suche.

Hat zufällig schon jemand damit Erfahrung gemacht?

Gruß
Dexter

AliGator86
Beiträge: 74
Registriert: Mo Aug 26, 2013 11:34 am

Erkältung und Kopfschmerzen

Beitrag von AliGator86 » Di Nov 18, 2014 12:00 pm

Hi Dexter,

herzlich Willkommen hier im Forum.

zu deinem Problem! Ich kenne die Gelo-Peodukte und mit dem was ich schon probiert sehr zufrieden. Dennoch solltest du auch an deiner Lebensweise arbeiten. Du brauchst viel frische Luft und vor allem auch Bewegung. Prüfe mal deine Ernährung, sind den auch alle Nährstoffe vorhanden die ein Körper auf den Tag verteilt brauch?

Hoffe ich konnte helfen.

grüsse
Wie kann man aus dem Rahmen fallen, wenn man noch nicht mal im Bilde war?

Dexter
Beiträge: 15
Registriert: Mo Nov 17, 2014 6:23 pm

Erkältung und Kopfschmerzen

Beitrag von Dexter » Di Nov 18, 2014 12:04 pm

Hallöchen AliGator86,

herzlich Willkommen hier im Forum.
Danke dir ;-)

zu deinem Problem! Ich kenne die Gelo-Peodukte und mit dem was ich schon probiert sehr zufrieden.
Das ist doch mal was possitives, dann werde ich heute Nachmittag mal in die Apotheke gehen und da mal Nachfragen. ;-)

Dennoch solltest du auch an deiner Lebensweise arbeiten. Du brauchst viel frische Luft und vor allem auch Bewegung. Prüfe mal deine Ernährung, sind den auch alle Nährstoffe vorhanden die ein Körper auf den Tag verteilt brauch?
An der frischen Luft bin ich eigentlich schon viel und Bewegen tuh ich mich da auch. Also ich mache jetzt nicht Sport oder sowas, aber ich gehe viel Spazieren. Ernährung, ja das kann gut sein. Hab eh irgendwie das Gefühl mich ungesund zuernähren. Danke für die Tipps.

Gruß
Dexter

AliGator86
Beiträge: 74
Registriert: Mo Aug 26, 2013 11:34 am

Erkältung und Kopfschmerzen

Beitrag von AliGator86 » Di Nov 18, 2014 12:06 pm

Kein Problem. Was deine Ernährung angeht solltest du mal mit deinem Hausarzt darüber sprechen. Ich bin mir sicher er kann dir da direkt weiter helfen. Vielleicht auch ein Ernährungsplan, aber im Grunde solltest du viel Gemüse und Nüsse zu dir nehmen. Das bewirkt manchmal Wunder. ;-)

grüsse
Wie kann man aus dem Rahmen fallen, wenn man noch nicht mal im Bilde war?

Dexter
Beiträge: 15
Registriert: Mo Nov 17, 2014 6:23 pm

Erkältung und Kopfschmerzen

Beitrag von Dexter » Di Nov 18, 2014 12:09 pm

Ich werde es mal Probieren, aber deshalb gleich zum Arzt gehen finde ich ein wenig übertrieben. Aber wenn die Ernährung dazu beitragen kann, das solche Erkältungen nicht im großen Rahmen auftreten, unterm Strich kann ich auf das empfohlene Mittel zurück greifen. ;-)

Gruß
Dexter

AliGator86
Beiträge: 74
Registriert: Mo Aug 26, 2013 11:34 am

Erkältung und Kopfschmerzen

Beitrag von AliGator86 » Di Nov 18, 2014 12:22 pm

Ja das kannst du machen, wünsche dir viel Erfolg damit. Wenn noch fragen offen sind kannst du dich gern wieder melden ;-)

grüsse
Wie kann man aus dem Rahmen fallen, wenn man noch nicht mal im Bilde war?

Sabine Klauser
Beiträge: 26
Registriert: Mi Okt 25, 2017 10:58 pm

Erkältung und Kopfschmerzen

Beitrag von Sabine Klauser » Mi Okt 25, 2017 11:04 pm

Bei dauerhaften Kopfschmerzen musst du aufpassen. Sie können dich mit der Zeit stark belasten habe ich gerade hier gelesen: http://www.kopfschmerzen-weg.de

ochi
Beiträge: 45
Registriert: Di Aug 03, 2010 8:47 pm

Erkältung und Kopfschmerzen

Beitrag von ochi » Mo Nov 27, 2017 1:35 pm

Leider gehören die Kopfschmerzen zu den typischen Erkältungssymptomen. Sie zwingen einen kürzer zu treten - und das ist gut so. Also warme Zitrone oder Ingwertee und sich im warmen Bett gesund schlafen!

Naturnelly
Beiträge: 2
Registriert: Do Nov 30, 2017 8:14 am

Erkältung und Kopfschmerzen

Beitrag von Naturnelly » Do Nov 30, 2017 8:30 am

Dexter postete
Hallöchen,

was kann man gegen Erkältung gefolgt von Kopfschmerzen tun, außer zum Arzt rennen? Der kann in der Regel auch nicht viel machen. Ich habe mal von Medikamenten gehört, die schnell anschlagen und einen nicht 5 Tage ans Bett fesseln.

Wer kann mir da ein paar Ratschläge geben, wird schließlich bald wieder kalt und da bleiben solchen Erkältungen nicht aus. Leider -.-

Edit: Ich hab nur ein wenig selbst geschaut und habe auf http://www.geloprosed.de/ ein sehr Interessantes Mittel gefunden. Das was dort vorgestellt wird, hört sich auch sehr vielversprechend an und ist quasi genau das was ich suche.

Hat zufällig schon jemand damit Erfahrung gemacht?

Gruß
Dexter
Ich kann dir etwas natürliches empfehlen. Gerstengraspulver hilft bei Erkältung und Kopfschmerzen. Ich selber nehme es schon seit Monaten ein und war seitdem nicht mehr erkältet obwohl ich schnell anfällig werde. Meine beste Freundin war erkältet und als ich ihr dann das Gerstengas gegeben habe, ging es ihr schon nach 2 Tagen besser. Es wurde von Tag zu Tag besser :)

LG

MichaelW
Beiträge: 10
Registriert: Do Nov 30, 2017 9:15 am

Erkältung und Kopfschmerzen

Beitrag von MichaelW » Fr Dez 01, 2017 12:43 am

Dexter postete
wird schließlich bald wieder kalt und da bleiben solchen Erkältungen nicht aus.
Hat der Winter so an sich ;)

Also an und für sich ist es jedes Jahr dasselbe. Das ganze Jahr nichts tun und wenn der Winter vor der Tür steht will man etwas gegen Erkältungen machen.

Impfung finde ich absoluten unsinn, davon würde ich die finger lassen.

Ansonsten kannste nur versuchen dein Immunsystem zu stärken. Saunieren finde ich immer sehr gut, allerdings mit dem dazu gehörenden Eiswasser dippen .. muss kein Eiswasser sein, aber schön kalt.
Gesunde Ernährung ist ebenfalls wichtig und Sport, das ist wieder so eine Sache. Wenn man absolut gar nichts macht, dann ist es sinnvoll wenigstens täglich Spazieren zu gehen, Morgens vor der Arbeit oder eben danach.

Aber fast alles sind dinge die man besser das ganze Jahr über macht und nicht erst wenn der Winter ansteht.

Krankheit als solches wirst du aber kaum um Arzt herum kommen, alleine wegen gelbem Zettelchen damit du nicht die Belegschaft mit ins Bett reisst.

HeinzChristianA
Beiträge: 68
Registriert: So Apr 03, 2016 11:47 pm

Erkältung und Kopfschmerzen

Beitrag von HeinzChristianA » Do Dez 14, 2017 5:13 pm

Hello!

Ich würde auch nicht wegen jeder Erkältung, Schnupfen oder Halsschmerzen sofort den Weg zum Arzt suchen. Das ist oft auch der Grund, warum die Praxen überfüllt sind und die richtigen Notfälle lange Wartezeiten erdulden müssen.

Bei Erkältung nehme ich sehr gerne das bei http://gesundheitplusonline.de/dolo-dobendan/ beschriebene Dolo Dobendan ein. Besonders wenn man Hals- oder Gliederschmerzen hat, dann hilft das erfahrungsgemäß wirklich sehr gut.

Lieben Gruß

Niko
Beiträge: 194
Registriert: Mi Sep 19, 2018 2:07 am

Re: Erkältung und Kopfschmerzen

Beitrag von Niko » Sa Aug 10, 2019 1:25 pm

Stimme dir zu, was die Praxen betrifft. Ich kenn auch viele Leute, die sich sogar im Wartezimmer angesteckt haben. Aber wenn die Erkältung hartnäckig ist, sollte man doch irgendwann zum Doc.
Dein Erkältungsmittelchen ist allgemein bekannt. Ich weiß nicht, ob es wirklich was nutzt, aber das sollte man auch nicht wochenlang einnehmen, ohne das mit dem Doc zu besprechen.

ischtar
Beiträge: 294
Registriert: Do Mär 21, 2013 10:10 am

Re: Erkältung und Kopfschmerzen

Beitrag von ischtar » Di Mär 26, 2024 1:15 pm

Bei Kopfschmerzen und selbst bei hartnäckigen Erkältungskrankheiten mit Husten und Nasennebenhöhlenentzündung kann die Schlüsselblume auf natürliche Weise helfen. Ihre dottergelben Blüten erfreuen die Herzen der Menschen schon bald wenn der Winter vorbei ist. Fürwahr, die ersten Schlüsselblumen läuten den Frühling ein. Die Indikationen der Schlüsselblume sind hartnäckige Erkältungskrankheiten, Husten und verstopfte Nase sowie Nasennebenhöhlenentzündung, welche häufig Kopfschmerzen zur Folge hat. Generell leistet sie bei chronischen Katarrhen der Luftwege, bei Bronchitis und länger andauerndem Husten mit ungenügendem Auswurf beste Dienste: https://loewenkind.net/blogs/lowenkind- ... rankheiten

Cara
Beiträge: 198
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:31 pm

Re: Erkältung und Kopfschmerzen

Beitrag von Cara » Fr Jul 05, 2024 2:37 pm

Wenn gemeinsam mit der vermeintlichen Erkältung Kopfschmerzen auftreten, handelt es sich vielleicht gar nicht um eine harmlose Erkältung. Kopfschmerzen sind, ebenso wie Muskel- und Gelenkschmerzen, typische Symptome bei einer Grippe. Während sich eine Erkältung langsam entwickelt, fühlt man sich bei Grippe schnell sehr krank. Grippe ist viel gefährlicher als Erkältungen und sollte nicht unbehandelt bleiben.

Antworten