Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Antworten
eleonore
Beiträge: 62
Registriert: Fr Aug 14, 2020 5:43 am

Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Beitrag von eleonore » Sa Mai 15, 2021 3:51 pm

Verschleppe deine Erkältung nicht, hat mich meine Oma früher immer gewarnt. Vor allem wollte sie, dass ich mich nicht anstrengen und nach einem grippalen Infekt nicht zu viel Sport treiben sollte. Mein Bruder war allerdings immer der Meinung, dass Sport die beste Abhärtung gegen eine Erkältung ist. Es kann gar nicht genug sein, um das Immunsystem zu stärken. Mir scheint das beides plausibel. Zunächst wird ein grippaler Infekt durch Viren ausgelöst, wie ich gelernt habe. Die können nur durch das Immunsystem bekämpft werden. Damit müsste mein Bruder Recht haben. Aber vielleicht auch nicht?! :shock:
Also, wie ist es nun:
Kann man wirklich eine Erkältung verschleppen?

olympia
Beiträge: 24
Registriert: Do Apr 16, 2020 4:00 pm

Re: Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Beitrag von olympia » Mo Mai 17, 2021 6:50 pm

Da hast du wahrscheinlich Recht. Es ist schon möglich, dass eine Erkältung oder Infekt verschleppt wird, insbesondere, wenn zu früh große Anstrengungen, wie z.B. Sport, unternommen werden. Mir wurde auch immer geraten meine Erkältungen auszukurieren, weil sonst eine Herzmuskelentzündung drohen könnte tatsächlich.

Yves
Beiträge: 36
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:21 pm

Re: Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Beitrag von Yves » Do Mai 20, 2021 12:15 am

Eine Infektion mit dem Coronavirus HCoV-OC43 sorgt für eine harmlose Erkältung. Die dadurch gebildeten Antikörper können aber vor einem schweren Corona-Verlauf schützen. Die Antikörper verhindern die Covid-19-Erkrankung nicht, sie können bloß vor einem schweren Verlauf schützen. Sicher ist nur, dass Patienten, die negativ auf HCoV-OC43 getestet wurden, ein erhöhtes Risiko für einen schweren Covid19-Verlauf haben.

Jong
Beiträge: 6
Registriert: Mi Aug 12, 2020 6:05 am

Re: Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Beitrag von Jong » So Mai 23, 2021 1:42 pm

"Verschlepp' deine Erkältung nicht, treibe nach einem grippalen Infekt nicht zu viel Sport. Es könnte eine Herzmuskelentzündung drohen." Doch welcher ambitionierte Sportler hält sich schon daran? Warum jedoch gerade junge, top-fitte Männer diese Warnung ernst nehmen sollten, liest du hier: https://www.msn.com/de-de/gesundheit/me ... NewsSearch

eleonore
Beiträge: 62
Registriert: Fr Aug 14, 2020 5:43 am

Re: Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Beitrag von eleonore » So Jun 27, 2021 12:23 pm

Danke für eure Antworten und auch den interessanten Link. Da hatte meine gute alte Oma wohl nicht ganz Unrecht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie die Hintergründe und Zusammenhänge genau kannte. Dennoch hat sie sich das irgendwie aus ihren Erfahrungen hergeleitet. Dass das Verschleppen einer Erkältung allerdings derart gefährlich werden kann, habe ich nicht erwartet.

Joker
Beiträge: 42
Registriert: Do Apr 29, 2021 4:20 am

Re: Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Beitrag von Joker » Do Jul 01, 2021 1:04 pm

Das hört sich ziemlich übel an, finde ich. Danke für die Hintergründe und Zusammenhänge. Von verschleppten Erkältungen habe ich auch schon immer wieder mal gehört.

Toni
Beiträge: 106
Registriert: Mo Apr 21, 2008 6:52 pm

Re: Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Beitrag von Toni » Do Jul 01, 2021 6:36 pm

Gute Erklärungen – sehr informativ! Die Bedrohung für das Herz durch eine verschleppte Erkältung ist wirklich nicht von der Hand zu weisen. Ich werde in Zukunft da etwas achtsamer sein.

Fiona
Beiträge: 176
Registriert: Sa Aug 30, 2008 12:35 am

Re: Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Beitrag von Fiona » Mi Sep 22, 2021 7:25 pm

Auch ich kann nur völlig zustimmen! Eine Erkältung/grippaler Infekt sollte immer auskuriert werden. In der Regel dauert es zwischen drei bis zehn Tage – wie der Volksmund sagt, sie kommt drei Tage, bleibt drei Tage und geht drei Tage. In Ausnahmefällen kann es bis zu zwei Wochen dauern, aber dann sollte unbedingt medizinischer Rat eingeholt werden. Ansonsten können Entzündungen in den Bronchien, Nasennebenhöhlen, Mandeln oder im Mittelohr entstehen. Von einer verschleppten Erkältung oder auch einer verschleppten Grippe spricht man, wenn Viren zu Herz und Nieren wandern. Denn auch wenn eine Grippe nicht ausreichend auskuriert wird, können Husten und Abgeschlagenheit über Wochen anhalten und schwere gesundheitliche Folgen haben.

kira
Beiträge: 19
Registriert: Fr Apr 02, 2010 1:26 pm

Re: Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Beitrag von kira » Mi Mär 02, 2022 10:34 pm

ich hätte jetzt auch nicht gedacht, dass es echt möglich ist so etwas zu verschleppen, aber was ihr da dazu sagt ist schon überzeugend. Echt krass, dass meine oma recht hatte und man uns kinder viel quatsch erzählt hat.
kira
-------------------
Alt wie ein Baum ...

Irkutsk
Beiträge: 4
Registriert: Mi Mai 04, 2022 4:58 pm

Re: Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Beitrag von Irkutsk » Sa Jun 04, 2022 1:34 pm

Die Erklärungen finde ich auch echt informativ. Obwohl ich das schon wusste. Das ist doch klar.

Macky
Beiträge: 1
Registriert: So Mai 15, 2022 3:13 am

Re: Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Beitrag von Macky » Di Jun 14, 2022 2:37 pm

Ja echt krass, was die da schreiben. Ich denk auch, dass man eine Erkältung verschleppen kann und dann alles noch viel schlimmer wird.

Vitali
Beiträge: 81
Registriert: So Dez 08, 2019 4:54 pm

Re: Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Beitrag von Vitali » Di Jun 14, 2022 3:26 pm

Was es heißt, eine Erkältung zu verschleppen, habe ich in meinem Freundeskreis erlebt. Mein Kollege war ständig erkältet, hatte Ohrenschmerzen und immer wieder Husten. Er machte aber einfach normal weiter, fuhr sogar noch in Urlaub. Dort bekam er eine Ohrenentzündung, die aber erst eine Woche später behandelt wurde. Das Ende vom Lied: er hört seit dem ein Rauschen im Ohr und hat Schwierigkeiten die Geräusche in seiner Umgebung wahrzunehmen.
Ein Erwachsener kann natürlich tun, was er will, aber bei Kindern sollte man sehr darauf achten, dass sie keine Erkältung verschleppen. Das könnte zu bleibenden Schäden führen.

Ipanema
Beiträge: 213
Registriert: Mo Jun 29, 2015 10:43 pm

Re: Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Beitrag von Ipanema » So Jun 19, 2022 10:57 am

Das ist ein echt wichtiger Hinweis. Gegenüber Kindern haben wir eine besondere Sorgfaltspflicht. Schnupfen, Husten und andere Erkältungsbeschwerden treten bei Kindern besonders häufig auf. Sie stecken sich auf dem Spielplatz, im Kindergarten oder in der Schule gegenseitig an oder haben nicht ausreichend Abwehrkräfte, um sich vor kursierenden Erkältungsviren oder Grippe-Erregern zu schützen. Deshalb ist es gut, wenn Eltern gleich die richtigen Hausmittel zur Hand haben. Wenn sich die Beschwerden des Kindes nicht innerhalb weniger Tage bessern, ist ein Arztbesuch erforderlich, damit nichts verschleppt wird.

primavera
Beiträge: 88
Registriert: So Dez 08, 2019 6:46 pm

Re: Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Beitrag von primavera » Di Jun 21, 2022 6:27 pm

Ich bin ganz eurer Meinung! Für Kinder haben wir eine besondere Sorgfaltspflicht. Wie Vitali schon schrieb, können Ohrenentzündung zu einer Otitis Media, auch einfach Mittelohrentzündung genannt. Die Mittelohrentzündung ist die häufigste postnatale Ursache für Schwerhörigkeit bei Kindern und tritt normalerweise im Winter oder Frühjahr auf. Entzündet sich das Ohr des Kindes häufig und wird dies nicht behandelt, können bleibende Schäden des Gehörs entstehen: https://www.hear-it.org/de/otitis-media-4
Eine ernsthafte Mittelohrentzündung führt dazu, dass Flüssigkeit im Mittelohr bleibt. Der Zustand kann in einigen Fällen chronisch werden. Schlimmstenfalls führt dies zu regelmäßigem Auftreten akuter Entzündungen und letztendlich zur Schwerhörigkeit. Durch eine Mittelohrentzündung kann außerdem das Trommelfell platzen.

Vitali
Beiträge: 81
Registriert: So Dez 08, 2019 4:54 pm

Re: Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Beitrag von Vitali » Do Jul 21, 2022 7:26 pm

Ich will mich für deine Antwort auf meine Anfrage zu Ohrenentzündungen und den Link zur Mittelohrentzündung bedanken. Das bestätigt mich sehr und ich halte es für umso wichtiger besonders bei Kindern darauf zu achten, dass sie Erkältungen nicht verschleppen.

Watson
Beiträge: 202
Registriert: So Aug 31, 2008 2:19 pm

Re: Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Beitrag von Watson » Mo Jul 25, 2022 9:06 pm

Klare Antwort: ja, man kann. Und dann wird es richtig böse, denn eine verschleppte Erkältung kann lebensgefährlich sein. Wir alle sind richtig gut darin, uns trotz Erkältung zum Sport oder zur Arbeit zu schleppen. Das schwächt aber nicht nur unser angeschlagenes Immunsystem zusätzlich, sondern birgt auch die Gefahr, dass wir unsere Kollegen anstecken. https://www.fitforfun.de/gesundheit/ges ... 65111.html
Eine verschleppte Erkältung kann sich in mehreren Formen äußern: aus Husten kann eine Bronchitis werden, aus Schnupfen eine Nasennebenhöhlenentzündung – oder, im schlimmsten Fall, wandern die Erreger in Richtung Herz und lösen dort eine Herzmuskelentzündung aus – gefährlich vor allem dann, wenn wir trotz Erkältung weiter Sport treiben.

Ipanema
Beiträge: 213
Registriert: Mo Jun 29, 2015 10:43 pm

Re: Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Beitrag von Ipanema » Fr Nov 18, 2022 1:34 pm

Nicht immer ist das Immunsystem Schuld. Bei Kleinkindern gelten bis zu 12 Erkältungen im Jahr noch als normal. Gehört einfach dazu.

Karsten K.
Beiträge: 113
Registriert: Do Sep 03, 2009 10:29 pm

Re: Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Beitrag von Karsten K. » Mi Nov 23, 2022 4:59 pm

Das ist wohl wahr, aber es trifft leider nur auf Babys zu. Bei allen anderen spielt das Immunsystem die größte Rolle. Da ist es sinnvoll prophylaktisch aber auch während der Erkältung immer auf die ausreichende Versorgung mit Vitaminen zu achten. Besonders die Wirkung von Vitamin C bei Erkältungskrankheiten ist hilfreich. Das haben die meisten von uns schon mal erlebt. Ein „Boostern“ des Immunsystems, wenn die Erkältung schon ausgebrochen ist, konnte aber leider nicht wissenschaftlich belegt werden.

ischtar
Beiträge: 40
Registriert: Do Mär 21, 2013 10:10 am

Re: Erkältung verschleppen – ist das möglich?

Beitrag von ischtar » Sa Nov 26, 2022 1:57 pm

Eine Erkältung zu verschleppen birgt nicht nur ein Risiko für die eigene Gesundheit sondern zumeist auch Rücksichtslosigkeit gegenüber anderen. Immerhin ist es möglich, dass du noch ansteckend bist, wenn die Erkältung mit ihren Viren noch in deinem Körper ist. Wenn ihr schon nicht auf euch selbst und eure Gesundheit achten will, nehmt doch wenigstens Rücksicht auf andere. Bitte!

Antworten