Husten

Watson
Beiträge: 89
Registriert: So Aug 31, 2008 2:19 pm

Husten

Beitrag von Watson » So Nov 30, 2008 12:20 pm

Hallo Leute!
Seit einigen Wochen habe ich ständig Reizhusten. Mein Doc will, dass ich Kodein nehme, aber das ist so ein Hammer-Mittel, da will ich lieber drauf verichten.
Kennt jemand von euch diese Art Husten ohne Erkältung, der nicht aufhören will?
Vielleicht weiß auch jemand ein Mittel gegen den Hustenreiz, das weniger Nebenwirkungen hat.
Thx für alle Tipps!
Watson

Bugsy
Beiträge: 39
Registriert: Fr Sep 05, 2008 12:46 am

Husten

Beitrag von Bugsy » Di Dez 02, 2008 2:53 pm

Hallo Watson,
Ja ich das, wenn man eine Erkältung verschleppt und dann wochenlang nicht aufhören kann zu Husten. Das beste finde ich sind ein paar Hustenbombons in der Tasche. Die beruhigen und man muss nicht Husten. Dadurch werden dann auch die Schmerzen im Hals weniger. Ich hatte das jetzt schon in 2 Wintern. Aber so hab ichs dann doch auf lägere Zeit weggekriegt.
Bugsy

Watson
Beiträge: 89
Registriert: So Aug 31, 2008 2:19 pm

Husten

Beitrag von Watson » Mo Dez 22, 2008 1:15 pm

Thx erstmal!
Ich probier das gerade mit den Bonbons und stelle fest, dass einige Sorten echt ganz gut helfen, aber andere alles nur noch schlimmer macht - ja immer noch.
Kannst du deinen Tipp etwas differenzieren - oder hat noch jemand andere Ideen?!
Watson

sandra
Beiträge: 26
Registriert: Di Sep 04, 2007 9:53 pm

Husten

Beitrag von sandra » So Jan 11, 2009 2:10 pm

Ich kann dir Salbei-Honig-Bonbons empfehlen, möglichst ohne weiteren Zuckerzusatz. Die lindern den Husten und beruhigen den Hals. Salbei ist auch als Tee sehr zu empfehlen. Für Unterwegs eigen sich aber auch die Bonbons gut.

marva2002
Beiträge: 60
Registriert: Mi Aug 15, 2007 10:02 am

Husten

Beitrag von marva2002 » Mo Aug 03, 2009 2:10 pm

Bei Husten und Atemwegsinfektionen hilft auch Thymian. Er löst den Schleim und auch Krämpfe. Man kann ihn als Tee aufkochen, aber es gibt auch Hustensaft und -tabletten mit Thymian. So viel ich weiß gibt es ihn auch in Form von Lutschbonbons.

dariusz
Beiträge: 119
Registriert: Di Jun 10, 2008 11:27 am

Husten

Beitrag von dariusz » So Aug 23, 2009 2:33 am

Ich hab jetzt auch seit einer Woche Husten. Es ist total eklig und tur sogar weh. Der Doc sagt, dass ist Bronchitis. Kommt wohl, weil ich mich erkältet hab. Ich hab das Gefühl, dass es gar nicht mehr weg geht. Ist Bronchitis eigentlich eine schwere Krankheit? Muss ich damit recnen, dass es so bleibt, dass ich stendig husten muss?

Tim
Beiträge: 84
Registriert: Fr Mär 30, 2007 3:16 pm

Husten

Beitrag von Tim » Di Aug 25, 2009 12:19 am

Du hast bestimmt eine akute Bronchitis. Das ist ein akuter Infekt der oberen Atemwege. Der zeichnet sich durch trockenen bzw. schleimigen Husten aus und ist sehr weit verbreitet. Für Hausärzte und auch Notfallärzte gehört die akute Bronchitis zu den am häufigsten gestellten Diagnosen. Sie kann bis zu drei Wochen andauernden und du solltest deinem Doc folgen damit es dabei bleibt.

Victoria
Beiträge: 48
Registriert: Do Aug 30, 2007 7:05 pm

Husten

Beitrag von Victoria » So Sep 13, 2009 6:18 pm

Da sind ja eine Menge gute Tipps dabei! Ich suche aber etwas gegen Husten, das auch Kinder gut vertragen. Hat da vielleicht jemand von euch Erfahrung und mir weiterhelfen?
Danke im Voraus!

mcgonagall
Beiträge: 61
Registriert: So Aug 12, 2007 10:03 am

Husten

Beitrag von mcgonagall » So Sep 20, 2009 12:16 am

Bei Kindern, die Husten haben, nimmst du am besten Efeu. Da gibt es verschiedene Präparate. Achte nur darauf, dass der Efeu-Anteil hoch genug ist.

Birte
Beiträge: 34
Registriert: Mo Aug 18, 2008 12:45 am

Husten

Beitrag von Birte » Fr Dez 16, 2011 1:23 pm

Honig wirkt fast wie Hustensaft. Er beruhigt die Atemwege und kann besonders bei Reizhusten helfen. Ihr solltet reinen Honig nehmen. Das ist ein Naturprodukt und frei von Nebenwirkungen.

makoha
Beiträge: 8
Registriert: Di Mai 08, 2012 4:21 pm

Husten

Beitrag von makoha » Di Mai 08, 2012 4:37 pm

Ich stimme Birtes Empfehlung zu, Honig ist super bei husten!

nick
Beiträge: 21
Registriert: Sa Aug 16, 2008 4:13 pm

Husten

Beitrag von nick » Fr Jun 01, 2012 6:40 pm

Ist es bei chronischem Husten nicht wichtiger die Ursache zu finden als nur "Beruhigungsmittel" zu verabreichen? Sind denn alle Umwelteinflüsse genau überprüft worden? Das wird leider all zu oft vernachlässigt!

marissa
Beiträge: 125
Registriert: Fr Aug 17, 2007 12:42 pm

Husten

Beitrag von marissa » Di Jun 19, 2012 11:14 pm

Aus Zwiebelsud kann man ganz leicht einen Hustensaft selber machen:


Die Zwiebel in dicke Ringe schneiden, in einem geschlossenen Topf bei kleinenr Flamme auf dem Herd ziehen lassen bis sich ein gelblicher Saft bildet. Der wird einfach abgeschöpft werden und durch Zugabe von etwas Honig in einen wohlschmeckenden Hustensaft verwandelt.
Noch besser wird's durch Thymian und/oder Salbei. Die getrockneten Kräuter in heißem Wasser ziehen lassen und dann das gefilterte Gebräu mit dem Zwiebelsud verrühren.

Die Ursache solltwe man natürlich trotzdem nicht vernachlässigen!

Quasi
Beiträge: 4
Registriert: Mo Jul 12, 2010 5:42 pm

Husten

Beitrag von Quasi » Di Jul 03, 2012 10:15 am

Das sind ja echt tolle Tipps! Danke dafür!

till
Beiträge: 37
Registriert: Do Jul 05, 2007 12:33 am

Husten

Beitrag von till » So Aug 05, 2012 11:50 am

Wenn es sich um einen trockenen und schmerzhaften Husten handelt, bei dem man sich unweigerlich den Brustkorb hält, ist die Zaunrübe (Bryonia) das geeignete Mittel aus der Natur um Abhilfe zu schaffen.

Golda
Beiträge: 17
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:42 pm

Husten

Beitrag von Golda » Mo Dez 24, 2012 11:24 am

Wenn du die Hustenanfälle täglich hast, könnte daran die COPD Schuld sein. Das ist eine chronisch-obstruktive Bronchitis. Hast du darüber mal mit deinem HA gesprochen?

Billa
Beiträge: 70
Registriert: Fr Mär 30, 2007 10:31 am

Husten

Beitrag von Billa » Di Jul 02, 2013 11:40 am

Macht sowieso Sinn immer ein paar Hustenbonbons in der Tasche zu haben! Ich steh eher auf die scharfen Sachen ;) aber jeder nach seinem Geschmack!

Birte
Beiträge: 34
Registriert: Mo Aug 18, 2008 12:45 am

Husten

Beitrag von Birte » Mo Jul 29, 2013 3:02 pm

Gute Bonbons (mit guten Inhaltsstoffen) beruhigen auf jeden Fall den Hustenreiz und können dadurch zur Heilung beitragen. Ich selbst ziehe Bonbons mit Honig vor!

marissa
Beiträge: 125
Registriert: Fr Aug 17, 2007 12:42 pm

Husten

Beitrag von marissa » Sa Aug 03, 2013 5:02 pm

Gut bei Husten und Halsschmerzen sind auch Zwiebelbonbons.
Hier das passemde Rezept zum Selbermachen:

https://www.webkoch.de/rezept/zwiebelbo ... sund-47168

dariusz
Beiträge: 119
Registriert: Di Jun 10, 2008 11:27 am

Husten

Beitrag von dariusz » Mo Sep 02, 2013 10:49 am

Hört sich alles ganz lecker an. Ich habe fest gestellt, dass Ricola sehr gut hilft und auch bei der Beruhigung des Hustenreizes. Außerdem schmecken die mir am Besten! :)

Rolf
Beiträge: 180
Registriert: Mi Apr 04, 2007 9:55 am

Husten

Beitrag von Rolf » So Feb 16, 2014 7:05 pm

den hustenreiz beruhigen - auf die individuell beste weise - ist erstmal eine große hilft. weniger husten ist sowohl besser für den rachenraum als auch für die bronchien. allerdings sollte man unbedingt auch die ursache suchen und dadegen etwas unternehmen.

Zimmermann
Beiträge: 150
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:57 pm

Husten

Beitrag von Zimmermann » Di Mär 25, 2014 3:05 pm

Meine Erfahrungen mit ISLA MOOS in diesem Zusammenhang sind sehr gut. Es wurde mir auch von meiner Ärztin empfohlen. Bei langanhaltendem Husten, sollte man aber auch unbedingt den Arzt konsultieren.

MikeB.
Beiträge: 8
Registriert: Mo Nov 17, 2014 4:16 pm

Husten

Beitrag von MikeB. » Di Nov 18, 2014 10:33 pm

Ich nehme bei Husten auch Isla Moos wenn ich auf Arbeit bin). Zuhause setze ich Zwiebelsaft an und trinke den in kleinen Schlucken.

KarinF
Beiträge: 12
Registriert: Fr Dez 12, 2014 2:19 pm

Husten

Beitrag von KarinF » So Dez 14, 2014 8:08 pm

Ich mag Zwiebeln zwar nicht sonderlich aber bei starken Husten nehme ich den auch. Dazu dann Lutschbonbons mit Eukalyptus.

Judith
Beiträge: 290
Registriert: Di Apr 10, 2007 11:17 am

Husten

Beitrag von Judith » Fr Sep 04, 2015 12:26 pm

Ein gutes altes Hausmittel hilft bei Husten. Es beruhigt die Atemwege und unterstützt einen ruhigen Schlaf, der zur Genesung beiträgt:

Drei Tropfen Teebaumöl werden mit einem Teelöffel Olivenöl verrührt.
Zweimal täglich muss man Brust, Rücken und Hals damit einreiben - besonders vor dem Schlafengehen.
Die entspannende Wirkung zeigt sich sofort.

Antworten