Husten

Rebecca
Beiträge: 94
Registriert: Mo Apr 02, 2007 11:18 pm

Husten

Beitrag von Rebecca » Sa Mär 05, 2016 2:01 pm

Das beruhigt sofort den Hustenreiz:

Halbe Ingwerknolle fein schneiden, mit einem halben kochendem Wasser aufgießen, kurz ziehen lassen, dann den Saft einer halben Zitrone beigeben, auf Wunsch einen halben Löffel Honig beigeben, weitere 5 Minuten ziehen lassen, dann durch ein Sieb gießen - kann heiß und kalt getrunken werden.

ochi
Beiträge: 45
Registriert: Di Aug 03, 2010 8:47 pm

Husten

Beitrag von ochi » Mo Mär 21, 2016 2:24 pm

Noch ein paar gute traditionelle Tipps zum Umgang mit Husten und Bronchitis:

https://www.praxisvita.de/die-besten-ha ... bronchitis

ochi
Beiträge: 45
Registriert: Di Aug 03, 2010 8:47 pm

Husten

Beitrag von ochi » So Mär 27, 2016 3:50 pm

Hier noch eine Seite zur Behandlung von Husten mit pflanzlichen Heilmittel­n:

https://www.medmix.at/pflanzliche-heilm ... on-husten/*

* Diese Website ist nicht sicher.

Lux
Beiträge: 32
Registriert: Di Aug 03, 2010 10:15 pm

Husten

Beitrag von Lux » Fr Mai 06, 2016 2:09 am

Ich danke euch für die interessanten Linx und die Infos und Tipps.
Bei mir ist der Husten selten so langwierig, aber vielleicht auch deshalb, weil ich gerne und schon frühzeitig zu den leichten Hausmitteln greife.
Bei einem hartnäckigen dauerhaften Husten, der gar nicht aufhören möchte, kann ich nur den altbekannten Quarkwickel empfehlen. Den hat meine Oma schon verwendet, als ich noch klein war.
Natürlich sollte man bei Dauerhusten auch immer nach der Ursache fanden und mit einem kompetenten Arzt zusammenarbeiten.

frieda_maria
Beiträge: 44
Registriert: Fr Jul 01, 2016 6:04 pm

Husten

Beitrag von frieda_maria » Mi Aug 24, 2016 8:44 pm

Ich habe eine etwas andere Methode, die mir bei Husten hilft. Leider funktioniert sie bei meinen Kindern nicht, nur bei mir. Deshalb weiß ich nicht, wie hilfreich dieser Beitrag für euch sein kann.
Ich habe zuhause einen handelsüblichen Luftbefeuchter (diesen: https://www.luftbefeuchtertests.com/med ... efeuchter/ ) stehen. Wenn ich ständig husten muss, dann versuche ich, mich so oft es geht, im Raum mit diesem Gerät aufzuhalten. Irgendwie hilft die feuchtere Luft meinem Hals, das Husten weg zu bekommen. Normalerweise geschieht das innerhalb einiger weniger Tage.
Es wäre interessant zu wissen, ob es noch andere gibt, die das auch so praktizieren :)

carlamaria
Beiträge: 1
Registriert: Fr Jan 27, 2017 11:59 pm

Husten

Beitrag von carlamaria » Sa Jan 28, 2017 12:03 am

Also den Tipp mit dem Lufbefeuchter kann ich so auch nur weitergeben. Eventuell hilft es ja wirklich. Also ich habe mir da ich sehr häufig Probleme mit Reizhusten haben einen Luftbefeuchter von Medisana gekauft, nachdem ich hier gesehen habe das dieser empfohlen wird. Vor allem in der kalten Jahreszeit mit trockener Heizungsluft, hat mir das sehr geholfen.

Beate1959
Beiträge: 1
Registriert: Di Dez 26, 2017 1:18 pm

Husten

Beitrag von Beate1959 » Di Dez 26, 2017 1:22 pm

Das mit dem Luftbefeuchter hat mir auch sehr geholfen! Gerade jetzt in der Winterzeit ist bei mir im Haus immer eine sehr trockene Luft, wodurch ich und meine Familie des öfteren husten müssen. Habe mir dann 3 Luftbefeuchter von https://luftbefeuchter-test.com/ gekauft und seitdem ist es viel angenehmer und der Hustenreiz bleibt weg.

trollnarkose
Beiträge: 21
Registriert: Do Nov 10, 2016 10:07 am

Husten

Beitrag von trollnarkose » Fr Jan 05, 2018 11:54 am

Rebecca postete
Das beruhigt sofort den Hustenreiz:

Halbe Ingwerknolle fein schneiden, mit einem halben kochendem Wasser aufgießen, kurz ziehen lassen, dann den Saft einer halben Zitrone beigeben, auf Wunsch einen halben Löffel Honig beigeben, weitere 5 Minuten ziehen lassen, dann durch ein Sieb gießen - kann heiß und kalt getrunken werden.
Trinke ich jetzt im Winter auch einfach vorbeugend mehrmals die Woche!
Krankheit fühlt man. Gesundheit überhaupt nicht.
(Englisches Sprichwort)

Ellen
Beiträge: 9
Registriert: Do Nov 13, 2008 11:57 pm

Re: Husten

Beitrag von Ellen » So Jun 17, 2018 3:23 pm

Beharrlicher Dauerhusten, der gar nicht aufhören möchte, kann gut mit dem altbekannten Quarkwickel behandelt werden. Das beruhigt die Bronchien und hilft einen ruhigen Schlaf zu finden.
Dazu wird der Magerquark in der Mitte eines sauberen Geschirrtuches aufgetragen und das Tuch darüber eingeschlagen. Dann den Quarkwickel auf Zimmertemperatur erwärmen, im Winter auf die Heizung legen oder im Sommer in die Sonne. Darüber wird ein Seidentuch geschlagen und das ganze auf die Brust gelegt und eventuelle fixiert, z.B. durch ein enges Shirt. Es sollte über Nacht einwirken.
Ich habe damit gute Erfahrung gemacht und man kann es auch sehr gut bei kleineren Kindern anwenden.

markuss
Beiträge: 9
Registriert: So Jul 01, 2018 11:15 am

Re: Husten

Beitrag von markuss » Mo Jul 02, 2018 9:19 am

Hier ei sehr gutes Mittel gegen Husten der immer wieder helft
Wipferlsaft zum Selbstmachen :)

Zutaten

•Fichtenwipferl
•Zucker

Zubereitung von Wipferlsirup

Den Boden eines großen Gurkenglases mit Zucker bedecken. Darauf kommt eine Lage Fichtenwipferl. Dann wieder eine Lage Zucker, dann wieder eine Lage Wipferl.

So lange bis das Glas voll ist. Die letze Lage muß Zucker sein.

Verschließen und so lange in die Sonne stellen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Gustav
Beiträge: 47
Registriert: Sa Aug 11, 2007 1:28 pm

Re: Husten

Beitrag von Gustav » So Jul 08, 2018 10:32 am

Gegen akuten Husten helfen beruhigende Tees und auch Bonbons für unterwegs.
Für das Raumklima ist es gut, nicht nur Wasser zur Luftbefeuchtung verdunsten zu lassen, sondern dem Wasser Aromen zuzuführen. Besonders beruhigend sind Nadeln aus dem Wald (Tanne, Fichte, Kiefer).
Man benötigt kein spezielles Gerät zur Luftbefeuchtung sondern nur eine flache Schale mit Wasser (und Duftstoff), das man im Winter zu Verdunstung auf die Heizung stellt. Im Sommer hat man in der Regel die Fenster offen und benötigt keinen Luftbefeuchter. Ansonsten kann man die Schale auf eine sonnige Fensterbank stellen.

Susanne
Beiträge: 97
Registriert: Fr Apr 06, 2007 10:52 pm

Re: Husten

Beitrag von Susanne » Do Dez 13, 2018 2:32 pm

Danke, das sind besonders gute Tipps, besonders der mit den Nadeln aus dem Wald. Mein Arzt empfiehlt Waldspaziergänge bei Erkältungen sowieso. Da kann man gleich ein paar Fichten- oder Kiefernzweige vom Waldboden mitnehmen und zuhause aufgießen.
Das entspannt den Körper und bringt mentale Motivation.

Ellen
Beiträge: 9
Registriert: Do Nov 13, 2008 11:57 pm

Re: Husten

Beitrag von Ellen » So Dez 23, 2018 2:12 pm

Ebenso!
Vorletzte Woche hatte es mich auch mal wieder erwischt: Husten, Schnupfen und das ganze Programm. Letztlich habe ich 3 Tage lang richtig flach gelegen, aber dank guter Hausmittel konnte ich völlig auf Medikamente verzichten.
Salbeitee mit Honig, Zwiebelsud und nicht zuletzt die Quarkwickel, wie ich sie von meiner Mutter kenne, haben mich schnell wieder auf die Beine gebracht und der Tipp mit dem Waldspaziergang hat mich wieder richtig fit gemacht.
Es geht also!

Rebecca
Beiträge: 94
Registriert: Mo Apr 02, 2007 11:18 pm

Re: Husten

Beitrag von Rebecca » Sa Jan 05, 2019 6:54 pm

Du solltest es mit Ingwer versuchen, der wirkt antibiotisch und ist in Ostasien ein altbekanntes Erkältungsmittel. Am besten schneiest du die frische Knolle in kleine Scheibchen und gießt diese mit heißem Wasser auf. Wenn du es süß magst, ist Naturhonig eine leckere und heilsame Ergänzung. Er beruhigt zudem den Hustenreiz.
Gute Besserung!

Kralle
Beiträge: 51
Registriert: Fr Aug 22, 2008 10:25 am

Re: Husten

Beitrag von Kralle » Sa Jan 26, 2019 5:46 pm

Ingwer ist immer ein guter Tipp, gerade, wenn es sich um Erkältungen handelt.
Inhalationen mit verschiedenen Wirkstoffen sind auch oft hilfreich. Der Luftbefeuchter bringt da tatsächlich nicht mehr als ein warmes Schüsselchen mit Wasser. Nur das direkte Einatmen der Aromastoffe kann eine lindernde oder sogar heilende Wirkung haben.

Niko
Beiträge: 114
Registriert: Mi Sep 19, 2018 2:07 am

Re: Husten

Beitrag von Niko » Sa Aug 10, 2019 1:13 pm

Inhalation ist eine gute Idee, vielleicht das einzige, das hilft. Aromastoffe können entspannen, aber die beste Wirkung kommt wahrscheinlich von der Zwiebel. Auch Salbei ist gut. Das hat eine entspannende Wirkung und beruhigt besonders bei Reizhusten. Ansonsten wird man wohl doch zum Doc müssen, wenn so ein Husten gar nicht mehr besser wird.

Victoria
Beiträge: 48
Registriert: Do Aug 30, 2007 7:05 pm

Re: Husten

Beitrag von Victoria » Fr Mär 27, 2020 9:17 am

Vielen Dank Birte, mariisa, mcgonagall und alle anderen für die Antworten. Da sind ja eine Menge gute Tipps dabei!
Für meine Kinder mache ich jetzt schon seit vielen Jahren Hustensaft aus Zwiebeln und Honig. Mittlerweile haben sie gelernt ihn auch selber zu machen. So ein selbstgemachter Hustensaft ist übrigens auch ein schöner Geschenk.

Butch
Beiträge: 31
Registriert: Mo Sep 08, 2008 1:35 am

Re: Husten

Beitrag von Butch » So Mär 29, 2020 2:37 pm

ich finde auch, das ist eine sehr gute sammlung von tipps geworden. für mich sind die ideen, wie man wirkliche naturprodukte direkt aus dem eigenen garten bekommt die besten. wenn man in der stadt wohnt, ist das natürliche natürlich etwas schwieriger hinzukriegen, aber da gibt es auch schon ganz gute projekte. ich hab jetzt auch kräuter auf dem balkon angebaut und schon meine eigenen erkältungstropfen hergestellt.

Neith
Beiträge: 1
Registriert: Do Aug 01, 2019 2:43 pm

Re: Husten

Beitrag von Neith » So Nov 15, 2020 11:05 am

Erstmal will ich mich auch für die vielen Spitzen-Tipps, die ihr zu den Naturheilmitteln gegeben habt und, was ich echt Super finde, zum Teil gleich mit Rezept! Allerdings will ich euch auch ausdrücklich vor den Luftbefeuchtern warnen, die einige empfohlen haben. Sie sind bei Husten nicht nur nutzlos, wie ihr schon gesagt habt, sondern können sogar gesundheitsgefährdend sein. Das habe ich schon in vielen Foren gelesen.
Weiter oben wird zu etwas wie Islandmoos geraten. Das würde mich interessieren. Könnt ihr da eine Empfehlung geben?

Karsten K.
Beiträge: 6
Registriert: Do Sep 03, 2009 10:29 pm

Re: Husten

Beitrag von Karsten K. » So Nov 15, 2020 2:12 pm

Du meinst sicher Isla Moos. Das wird auch schon in dieser Rubrik empfohlen. Ich selbst nehme es auch bei Husten und kann es ebenfalls nur empfehlen. Für mich ist das Isla Moos von Engelhard der Standard. Es ist in einer grünen Packung und normalerweise in jeder größeren Apotheke vorrätig.

atze n.
Beiträge: 13
Registriert: Mo Feb 03, 2020 10:46 am

Re: Husten

Beitrag von atze n. » Mo Nov 16, 2020 12:06 am

Isla Moos könnt ihr auch schnell und günstig bestellen bei https://www.mycare.de/online-kaufen/isl ... en-3126523

Antworten