Mein Bruder nimmt Anabolika

Antworten
Fleavermak
Beiträge: 12
Registriert: Fr Dez 28, 2018 10:40 am

Mein Bruder nimmt Anabolika

Beitrag von Fleavermak » Fr Apr 19, 2019 6:38 pm

Hallo Leute,

mein Bruder und ich sind echte Fitness-Junkies. Wir trainieren in jeder freien Minute, die uns bleibt. Beruflich bedingt haben wir in der Woche nicht so viel Zeit, um zusammen zu trainieren. Aber am Wochenende gehen wir beide immer gemeinsam ins Fitness-Studio. Mein Bruder hat einen besseren Körperbau als ich und hat auch schon viel mehr Masse aufgebaut. In der letzten Zeit hat er extrem an Masse zugelegt. Es sieht nicht mehr natürlich aus, sondern einfach nur aufgepumpt. Er hat mir gestanden, dass er Anabolika getestet hat und es immer noch nimmt. Wir hatten uns immer geschworen, die Finger von so einem Zeug zu lassen. Ich habe mich hier Anabolika Alternativen über Anabolika und die Nebenwirkungen informiert. Ein paar der Nebenwirkungen, wie z.B. Gereiztheit, Stimmungsschwankungen und Kopfschmerzen, hat mein Bruder schon.
Wie kann ich ihm helfen, davon weg zu kommen? Wer kennt sich da aus?

Watson
Beiträge: 55
Registriert: So Aug 31, 2008 2:19 pm

Re: Mein Bruder nimmt Anabolika

Beitrag von Watson » Mi Apr 24, 2019 2:12 pm

Gut, wenn du deinen Bruder warnst. Er zeigt bereits psychische Veränderungen. Anabolika können aber zu dauerhaften Depressionen führen, besonders, wenn man sie schon als junger Mensch nimmt.
Vielleicht lässt sich dein Bruder durch diesen Artikel aus Men’s Health überzeugen:
https://www.menshealth.de/artikel/anabo ... html#warum
Da ist auch ein wichtiger Punkt benannt: „Denn wer in hohen Dosen künstliches Testosteron zuführt, legt damit die körpereigene Produktion lahm. Und damit die Spermienproduktion im Hoden, die Gefahr einer ungewollten Vaterschaft ist damit so gut wie gebannt. Die Zeugungsunfähigkeit kann zwar nach Absetzen der anabolen Steroide teilweise rückgängig gemacht werden, teilweise aber eben auch nicht.“…

DoraB
Beiträge: 15
Registriert: Di Apr 30, 2019 2:18 am

Re: Mein Bruder nimmt Anabolika

Beitrag von DoraB » Di Apr 30, 2019 2:24 am

Das ist richtig gefährlich. Sprich am besten nochmal mit deinem Bruder darüber, damit er die Finger davon lässt.

daniel
Beiträge: 30
Registriert: Fr Aug 24, 2007 7:31 pm

Re: Mein Bruder nimmt Anabolika

Beitrag von daniel » Do Sep 12, 2019 11:31 am

Anabolika sind nicht nur gefährlich. Die Schäden, die sie anrichten sind sogar meist irreversibel. Die bekanntesten Nebenwirkungen, die sich schon früh bemerkbar machen sind Muskelzittern und -krämpfe sowie Kopfschmerzen. Bei einer längeren Anwendung kommt es oft zu Herz-Kreislaufnebenwirkungen, die tödlich durch einen Herzinfarkt enden können. Anabolika verändern die Funktionen der inneren Organe, wie Leber, Nieren und Geschlechtsdrüsen. Häufig fördert die Kombination von diesen Störungen eine völlige Impotenz. Dazu kommen Psychische Nebenwirkungen, die sowohl während der Einnahme als auch noch nach dem Absetzen der Anabolika auftreten können.

gomez
Beiträge: 4
Registriert: Mi Mär 13, 2019 8:35 pm

Re: Mein Bruder nimmt Anabolika

Beitrag von gomez » Mi Sep 25, 2019 3:55 pm

Das ist richtig heftig! :shock:
Man wird ja schon immer gewarnt, wenn man jung ist, so wie bei anderen Drogen. Aber dann nimmt man das auch oft nicht so ernst, was die älteren sagen. Kann mich noch an meine Teenagerzeit erinnern...
Aber am Ende muss dein Bruder selbst davon wegkommen wolllen, snst kannst du ihm nicht helfen.
Den Artikel in der Menshealth finde ich ganz gut. Vielleicht kannst du damit deinen Bruder überzeugen.

HendyD2
Beiträge: 17
Registriert: Mo Mär 11, 2019 10:34 pm

Re: Mein Bruder nimmt Anabolika

Beitrag von HendyD2 » Sa Okt 05, 2019 4:33 pm

Versuche dem das auszureden

Anja
Beiträge: 147
Registriert: Mo Apr 02, 2007 12:31 am

Re: Mein Bruder nimmt Anabolika

Beitrag von Anja » So Okt 13, 2019 5:12 pm

Fleavermak hat geschrieben:
Fr Apr 19, 2019 6:38 pm
Hallo Leute,

mein Bruder und ich sind echte Fitness-Junkies.

Ein paar der Nebenwirkungen, wie z.B. Gereiztheit, Stimmungsschwankungen und Kopfschmerzen, hat mein Bruder schon.
Wie kann ich ihm helfen, davon weg zu kommen? Wer kennt sich da aus?
Das ist echt schwierig. Da gibt es ja jetzt schon ein paar gute Tipps wie du ihn aufklären kannst. Vielleicht das ja auch schon was genutzt?!
Ich kenn allerdings auch Leute, die sich einfach nicht belehren lassen. Denen ist ihr Leben meistens egal oder es gibt sogar sowas wie eine Todessehnsucht. Da reichen dann Informationen einfach nicht mehr aus.

Wie hat sich das denn in den letzten Monaten weiterentwickelt mit deinem Bruder und dir?

Rebecca
Beiträge: 85
Registriert: Mo Apr 02, 2007 11:18 pm

Re: Mein Bruder nimmt Anabolika

Beitrag von Rebecca » Do Okt 31, 2019 3:47 pm

Leider keine Antwort von Fleavermak – war wohl nur Werbung! Bedauerlich, denn ich finde, das ist ein sehr wichtiges Thema. Meine Erfahrung aus vielen Jahren Jugendarbeit ist allerdings, dass sich junge Menschen selten durch Argumente überzeugen lassen. Die persönlichen Gefühle wie Unsicherheit, Versagensangst oder die Angst vor Ablehnung (Liebesverlust) sind so überwältigend, dass sie den Verstand dominieren. An dieser Stelle muss man ansetzen um eine Verhaltensänderung zu bewirken.

Antworten