Laufen: Schmerzen am Fuß

Kralle
Beiträge: 51
Registriert: Fr Aug 22, 2008 10:25 am

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von Kralle » Mi Jun 17, 2009 12:23 am

Ich bin vor kurzem wieder angefangen mit Laufen (ich sage bewusst Laufen und nicht Jogging, weil ich für den Marathonlauf trainiere). Ich habe so eine Laufschule gemacht und habe auch schon früher viel gelaufen. Seit kurzem habe ich aber das Problem, dass meine Ferse schmerzt und ich fürchte mir den Knöchel zu verstauchen. Vielleicht ist es auch schon eine Verstauchung…?
Hat da jemand einen Tipp?

matze1966
Beiträge: 4
Registriert: Di Jul 07, 2009 11:40 am

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von matze1966 » Di Jul 07, 2009 11:51 am

Ich glaube nicht, dass es eine Verstauchung ist.
Hört sich eher nach Entzündung in der Ferse an.
Ich habe seit kurzem auch wieder angefangen zu joggen. Und nach 5mal habe ich auf einmal eine Archillessehnen-Entzündung gehabt.
Das ist einfach eine Überbelastung und ich denke, dass ist es bei Dir auch.

Kralle
Beiträge: 51
Registriert: Fr Aug 22, 2008 10:25 am

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von Kralle » Mi Jul 08, 2009 12:37 am

Eine Verstauchung ist es echt nicht. Ich war zwischenzeitlich beim Doc. Eine Entzündung ist es aber auch nicht. An Überlastung dachte ich auch schon, doch ich habe eine gute Kondition, bin nicht sonderlich schwer und meine Lauftechnik wird als „sehr gut“ eingestuft. Trotzdem fängt es immer wieder an, wenn ich laufe – eher ein latenter Schmerz, an den man sich gewöhnt. Muss wirklich irgendwie mit dem Laufen zusammenhängen. Der Doc hat auch geröntgt, war aber ebenfalls negativ.

gina
Beiträge: 95
Registriert: Sa Jun 09, 2007 1:55 pm

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von gina » Mo Jul 13, 2009 1:05 am

Wahrscheinlich hast du nicht die richtigen Schuhe, wenn du ansonsten alles richtig machst. Bei Jogging- bzw. (Marathon-/Dauer-)Laufschuhen ist die Dämpfung sehr wichtig. Sie sind im Fersenbereich immer gedämpft. Außerdem sollte das Obermaterial bei echten Joggingschuhen leicht und luftdurchlässig sein, daran kannst du schon sehen, ob du die richtigen Schuhe hast.

Kralle
Beiträge: 51
Registriert: Fr Aug 22, 2008 10:25 am

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von Kralle » Mi Jul 29, 2009 1:11 am

Ich habe richtige Laufschuhe mit Kunststoffobermaterial und denke wohl, dass sie gedämpft sind – sind gute Schuhe, die ich mir gleich geleistet habe, als ich wieder mit Laufen angefangen habe. Die Schmerzen begleiten mich trotzdem auf Schritt & Tritt …

Matze
Beiträge: 30
Registriert: Fr Mär 30, 2007 10:16 am

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von Matze » Fr Jul 31, 2009 8:09 am

Vielleicht solltest du lieber Laufschuhe mit Volldämpfung ausprobieren. Ich finde da Gel besser als Luftdämpfung. Außerdem solltest du darauf achten, dass die Laufschuhe immer eine Größe über der deiner normalen Straßenschuhe liegen, weil die Füße beim Jogging breiter auf der Erde aufkommen. Die Schuhe müssen allerdings zum Laufen richtig fest sitzen, sonst kommt es vor, dass man umknickt. Am besten hast du Schuhe, wo du die Innensohle rausnehmen kannst um eigene Einlagen (vom Orthopäden) zu benutzen.
Mad

till
Beiträge: 37
Registriert: Do Jul 05, 2007 12:33 am

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von till » Do Aug 06, 2009 10:51 pm

Um Laufschuhe zu kaufen, sollte man sich richtig Zeit nehmen und verschiedene Modelle anprobieren (nicht die Marke ist dabei das Wichtigste!). Man sollte ruhig im Laden ein bisschen damit rumjoggen um zu sehen ob sie sitzen. Außerdem sollte die, die öfter als 2x in der Woche Joggen oder Dauerlaufen auch ein 2. Paar haben, um sie abwechselnd zu tragen.

nick
Beiträge: 21
Registriert: Sa Aug 16, 2008 4:13 pm

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von nick » Do Aug 13, 2009 9:08 pm

Sind Joggingschuhe eigentlich nur fürs Lauftraining geeignet oder auch zum Walken und Wandern?

HC1
Beiträge: 76
Registriert: Mi Jun 06, 2007 6:32 pm

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von HC1 » Do Aug 20, 2009 12:14 pm

Die Sohle solcher Schuhe ist anders geformt, weil man beim Gehen/Walking auch anders abrollt als beim Laufen/Rennen. Walkingschuhe sollten außerdem eine halbe Daumenbreiter größer sein as die normalen Schuhe, die man sonst trägt. Das Obermaterial muss wetterfest sein, braucht aber auch nicht so atmungsaktiv sein wie bei Laufschuhen. Die Dämpfung spielt bei diesen Schuhen auch nicht so eine Rolle.
Das heißt, dass man sich verschiedene Schuhe zulegen muss, wenn man beide Sportarten ausüben will.

Matze
Beiträge: 30
Registriert: Fr Mär 30, 2007 10:16 am

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von Matze » Mo Aug 31, 2009 1:59 am

Da muss ich widersprechen! Man kann mit einem Joggingschu durch auch Walking machen. Umgekehrt sollte man das allerdings nicht machen!
mad

daniel
Beiträge: 34
Registriert: Fr Aug 24, 2007 7:31 pm

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von daniel » Do Sep 03, 2009 11:39 pm

Es ist auch noch ein Unterschied, ob man einfach querfeldein wandert bzw. geht oder ob man in den Bergen, z.B. über Geröll wandert. Bei Leichtwanderschuhen ist die Sohle fest und auch ein bisschen gedämpft. Festes Obermaterial bietet Wetterschutz und die Schuhe werden bis über den Knöchel geschnürt um Halt zu bieten. Bei Wanderschuhen ist das Obermaterial aus Leder und noch fester und die Knöchel werden besonders geschützt und stabilisiert. Die Sohle hat ein gutes Profil, ist aber so gut wie gar nicht gedämpft. Die Schuhe müssen richtig fest sitzen, ohne irgendwo zu drücken. Außerdem haben Wanderschuhe noch einen Geröllschutz oberhalb der Sohle.

nick
Beiträge: 21
Registriert: Sa Aug 16, 2008 4:13 pm

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von nick » Di Sep 08, 2009 7:54 pm

Ich habe Jogging-/Walkingschuhe, die an sich sehr gut sein sollen, aber trotzdem laufe ich mir dauernd Blasen.

Matze
Beiträge: 30
Registriert: Fr Mär 30, 2007 10:16 am

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von Matze » Do Sep 10, 2009 12:55 am

Achtest du auch auf die richtige Schnürung? Das kann nämlich auch viel ausmachen. Wenn du schnell Blasen kriegst, solltest du die Schuhe so fest wie möglich schnüren. Dazu eignet sich am besten die Überkreuzschnürung. Mit der Parallelschnürung (ist oft so bei der Lieferung) geht es auch sehr gut.
mad

HC1
Beiträge: 76
Registriert: Mi Jun 06, 2007 6:32 pm

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von HC1 » Fr Sep 11, 2009 10:23 pm

Die Schuhschnürung sehe ich auch als sehr wichtig. Eine falsche Schnürung kann für viele Probleme verantwortlich sein. Der Schuh muss gut am Fuß fixiert sein, ohne aber zu drücken. Ich selbst habe Hohlfüße und fädel deshalb waagerecht ein und schnüre parallel. Gut festgezogen, haben die Füße dann den richtigen Halt.

Kralle
Beiträge: 51
Registriert: Fr Aug 22, 2008 10:25 am

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von Kralle » Sa Sep 19, 2009 12:30 am

Ich empfehle die auf jeden Fall mal eine Laufschule mitzumachen. Bei mir waren es echt die falschen Schuhe. Sie müssen halt wirklich gut sitzen. Beim Schnüren ziehe ich das eine Ende des Senkels durch alle Löcher und das andere von oben nach unten. Da habe ich den besten Halt.

Neo
Beiträge: 101
Registriert: Sa Mär 31, 2007 3:47 pm

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von Neo » Do Sep 24, 2009 9:41 am

: Ich habe so richtig super dünne Füße. Ich glaub mein Sportschuhe sind gut, aber sitzen trotzdem nicht richtig fest. Die normale Schnürung habe ich schon ausprobiert (innen anfangen, dann über kreuz). Und auch mit dem Band ganz durchziehen habe ich probiert. Ich finde aber die Schuhe wackeln trotzdem rum. >:(

HC1
Beiträge: 76
Registriert: Mi Jun 06, 2007 6:32 pm

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von HC1 » Di Sep 29, 2009 2:33 pm

Bei schmalen Füßen musst du die Schnürsenkel von der Fußoberseite einfädeln und dann, wie sonst auch über Kreuz schnüren. So wie du es machst, von innen, ist es vorteilhaft bei breiten Füßen, also für dich ganz ungeeignet.

Lisa
Beiträge: 41
Registriert: Sa Sep 26, 2009 6:09 pm

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von Lisa » Mi Okt 14, 2009 11:05 am

Sehnen und Bänder werden bei Anfängern und Wiederanfängern stark belastet. Der richtige Schuh aus dem Fachgeschäft (dazu zählt Karstadt nicht) muß her. Lieber nur drei mal pro Woche laufen am Anfang...mindestens einen Tag Pause. Straße erdstmal meiden...Waldwege nehmen. Ich laufe persönlich nie Straße. Dehnen nicht vergessen!!! Ganz viele Sportler die ich kenne vernachlssigen das Dehnen. Auch wenn es schon neue Ansätze gibt das Dehnen zu lassen und statt dessen heiß Duschen oder Sauna zu machen dehne ich direkt nach jeder Sportaktivität.

Toby75
Beiträge: 39
Registriert: Sa Sep 26, 2009 5:55 pm

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von Toby75 » Mo Okt 26, 2009 11:18 am

Tja, im besten Fall erstmal einach Gehen. Dreimal pro Woche 2 Stunden Waldwege gehen. Schnelles Tempo, zwischen durch immer mal wieder 100 Meter laufen. Anschliessend Laufschule und Dehnen.

Petermann
Beiträge: 48
Registriert: Sa Sep 26, 2009 8:23 pm

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von Petermann » Di Okt 27, 2009 7:50 am

Die wirklich richtigen Schuhe wird man nur in einem Fachgeschäft finden wo beraten und eine Laufanalyse gemacht wird. Das koste 10 bis 15 euro und wird meistens auf den Schuhkauf angerechnet. Ich war neulich mit alten Mizuno laufen..die sind schon dei Jahre alt und haben bestimmt mehr als 3000 km runter. Das ging gar nicht! Ich merke dann das die Dämpfung durch ist wenn ich am nächsten Tag Knieprobleme bekomme. Also. neue Schuhe besorgt und weiter gemacht.

Neo
Beiträge: 101
Registriert: Sa Mär 31, 2007 3:47 pm

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von Neo » Mo Nov 02, 2009 5:40 am

:) Echt Supertipp- THX!!! :D

Toby75
Beiträge: 39
Registriert: Sa Sep 26, 2009 5:55 pm

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von Toby75 » Di Nov 10, 2009 11:43 am

Die Laufschule kann man auch vorher machen. Gezieltes Muskelaufbautraining kann auch stabilisieren. Einfach loslaufen ohne voreher Sport gemacht zu haben ist nicht gut.

Toby75
Beiträge: 39
Registriert: Sa Sep 26, 2009 5:55 pm

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von Toby75 » Do Mär 11, 2010 11:27 am

Knorpel, Bänder und Sehnen brauchen mindestens 6 Wochen um wieder auf eine steigende Belastung eingestellt zu sein. Muskeln können sich schneller anpassen.

Lisa
Beiträge: 41
Registriert: Sa Sep 26, 2009 6:09 pm

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von Lisa » Mi Mär 17, 2010 9:56 am

Für den Aufbau von Koordination, Bänder, Sehnen und Knorpeln kann man auch gut auf diesen Wackelkissen oder Schaumstoffbrettern Übungen machen. Einbeinig stehen und Kniebeugen...oder noch ganz andere Übungen. Für den Rücken ist das ebenso sinnvoll, das man unwillkürliche Bewegungen abfangen muß die man mit Geräten so nicht trainieren kann.

dariusz
Beiträge: 132
Registriert: Di Jun 10, 2008 11:27 am

Laufen: Schmerzen am Fuß

Beitrag von dariusz » Mo Jul 05, 2010 12:59 am

Was ist denn eigentlich der Grund dafür, dass man mit Walking-Schuhen nicht joggen soll? Würde mich mal interessieren ... :D

Antworten