Trainingsgerät für zuhause

Antworten
Quest
Beiträge: 6
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:41 pm

Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von Quest » So Feb 22, 2015 10:38 am

Hallo Forumsbesucher!
Ich interessiere mich für den 5-minute-shaper.
Ich habe das Trainingsgerät im Fernsehen gesehen und man kann es im Mediashop kaufen.
Die Werbung hört sich richtig gut an, aber ich bin mir nicht ganz sicher, was das Gerät wirklich taugt.
Hat jemand von Euch Erfahrung damit?
Weiß jemand von Euch mehr als das, was im TV erzählt wird?
Kann mir jemand von Euch weiterhelfen?
Vielen Dank für alle Antworten!
Quest

Neo
Beiträge: 101
Registriert: Sa Mär 31, 2007 3:47 pm

Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von Neo » Mi Feb 25, 2015 12:11 pm

Davon habe ich auch schon gehört, soll ja echt ‚ne ganz gute Wirkung haben. Cool ist auch, dass das Gerät nicht so teuer ist, wahrscheinlich überhaupt eins der Billigsten.
Ich glaube Detlef D! Soost benutzt den Shaper auch und der hat ja sowieso ein ganz gutes Programm und seinen Body wieder richtig in shape gebracht.
Mein Rat: hol dir das Ding und berichte - ich werde es auch mal ausprobieren.

Watson
Beiträge: 94
Registriert: So Aug 31, 2008 2:19 pm

Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von Watson » Mo Mär 02, 2015 9:33 am

Ich finde das Gerät ist doch ganz schön teuer, wenn man sich überlegt, was man dafür kriegt. :D
Schließlich muss man nicht nur die etwa 30€ rechnen, sondern noch die 20 dazu für die erweiterte Ausstattung, mit der man aber erst richtig arbeiten kann.
;) Dann kommt noch dazu, dass man eigentlich schon ziemlich fit sein muss, um überhaupt richtig zu trainieren.
Wer sich nicht auskennt und unsportlich ist, wird wahrscheinlich auch die Beschreibung kaum kapieren, denn die ist sehr dünn und umständlich. :?
Da bringen ein paar Situps wahrscheinlich mehr!

stefan
Beiträge: 128
Registriert: Di Aug 21, 2007 6:30 pm

Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von stefan » Mi Mär 18, 2015 8:51 am

Der Kauf eines solchen Gerätes lohnt sich nur dann, wenn tatsächlich konsequent mindestens 5 Minuten täglich damit trainiert und die Übungen auch korrekt ausführt.
Für trainierte Personen, die sich auskennen, bietet der Shaper eine gute Möglichkeit zum gezielten Muskeltraining. Für Anfänger ist er jedoch kaum geeignet, wenn diese niemanden haben, der sie korrekt unterweist.

Yamino
Beiträge: 46
Registriert: Mo Nov 03, 2014 8:38 am

Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von Yamino » Mi Mär 18, 2015 9:12 am

Wieso schaust du dir nicht einfach Videos auf Youtube an und trainierst mit den Trainern gemeinsam? Das ist günstig und du hast sogar noch einen richtigen Lehrer.

susa1
Beiträge: 7
Registriert: Fr Apr 24, 2015 9:23 pm

Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von susa1 » Fr Apr 24, 2015 10:19 pm

ich habe mir einen Crosstrainer geholt. Und Youtube Videos schaue ich auch.

VanDyke
Beiträge: 16
Registriert: Di Aug 03, 2010 10:12 pm

Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von VanDyke » Sa Mai 09, 2015 6:27 pm

Den Shaper kenne ich nicht, aber ich kann die ein anderes Gerät empfehlen, dass sowohl für Anfänger wie für Fortgeschrittene geeignet ist und mit dem man sehr effektiv für Bauch, Beine, Po und Arme trainieren kann. Zudem gibt es Angebote für unter 100 €.
Der fitmaxx hat 5 Schwierigkeitsstufen, die man individuell regeln kann.
Er bietet Ausdauer- und Krafttraining in einem Gerät.

Hier der Link:

https://www.baur.de/external/baur-de?ArticleNo=694098&ActionID=921&Name=694098&NUMSArt=62678592&NUMSArtPc=66576072&WKZ=79&IWL=132&AffiliateID=onmacon-leguide

Da kannst du dir das Gerät noch mal genau angucken und auch gleich bestellen..

AliGator86
Beiträge: 74
Registriert: Mo Aug 26, 2013 11:34 am

Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von AliGator86 » Fr Jun 12, 2015 12:20 pm

Also Leute, ich muss ehrlich sagen dass diese Kompaktgeräte echt nichts für Leute sind die vielleicht Probleme mit Sehnen, Gelenken, Muskeln haben, da diese Teile schon sehr beanspruchend auf sie wirken. Ich empfehle euch als Geräte für zuhause: Eine normale Hantelbank, 2 Kurzhanteln 5 Kilo, eine SZ-Hantelstange bis 25 Kilo, ein Flexiband, eine Klimmzugstange mit verschiedenen Griffbreiten für den Oberkörper, hier ein Beispiel aus Amazon damit ihr wisst was ich mit Griffbreiten meine: http://www.amazon.de/Fitness-Klimmzugstange-Wandbefestigung-Studiozulassung-Herstellergarantie/dp/B00TF8O0E0. Wenn ihr all das habt, braucht ihr nur noch die Übungen fürs eigene Körpergewicht erlernen und die Übungen mit den Geräten exakt auszuführen und dann hat man zuhause ein beinah vollwertiges, gelenkeschonendes Fitnessstudio für zuhause. Liebe Grüße
Wie kann man aus dem Rahmen fallen, wenn man noch nicht mal im Bilde war?

stefan
Beiträge: 128
Registriert: Di Aug 21, 2007 6:30 pm

Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von stefan » So Okt 25, 2015 1:21 pm

Erwiesen ist, dass Crosstrainer den umfangreichsten Trainingseffekt unter den Hometrainern haben.
Beim Training zuhause sind allerdings drei Aspekte zu berücksichtigen:
1. Hat man überhaupt den Platz ein Gerät stehen zu lassen, sodass man es jederzeit nutzen kann?
2. Wie wird man eingewiesen, damit Übungen nicht falsch (z.B. rückenschädlich) ausgeführt werden?
3. Schafft man es sich allein zu motivieren?

Für alle, die siich sicher sind, dass sie zuhause gut trainieren können, hier ein Gerätet-Tipp:

http://www.sport-tiedje.de/de/ausdauertraining/crosstrainer/ellipsentrainer/bowflex-max-trainer-m5-bf-maxt-m5?utm_source=serviceletter&utm_medium=e-mail&utm_campaign=e-mail|sl5319

Gagogu
Beiträge: 93
Registriert: Mi Apr 02, 2014 8:49 pm

Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von Gagogu » Mo Dez 07, 2015 9:52 am

1. Ob man Platz dafür hat, weiß man schon bevor man sich überhaupt eins aussucht.
2. Dafür gibt es Internetvideos, Anleitungen, Tipps vom Arzt, Trainingsbücher, Personal Trainer, Fitnessclub-Angestellte die einem die ergonomische, gesundheitsschonende Benutzung eines solchen Hometrainers sicherlich gerne einmal erklären werden.
3. Ich glaube schon, denn man kann eh nur alleine daraufsitzen und wer sich, wie ich z.B aufgrund seiner Gesundheit so ein Teil wie das http://www.crosstrainer-test.de/test/skandika-cardiocross-carbon-pro-elliptical hier leistet, der schafft es sicherlich, sich zu motivieren, bzw. motiviert zu bleiben. Sonst würde man sein Geld ja zum Fenster rauswerfen!

Liebe Grüße
Manche Leute drücken nur ein Auge zu um besser zielen zu können.

Neo
Beiträge: 101
Registriert: Sa Mär 31, 2007 3:47 pm

Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von Neo » Mi Mai 02, 2018 3:15 pm

Hallo Quest, hast du den Shaper jetz mal ausprobiert?
Würde mich sehr interessieren, weil die anderen Kommentare waren ja nicht so gut.
Youtube find ich auch gut, da gibt es großartige, auch kostenlose Mitmach-Programme.
Crosstrainer ist natürlich krass, aber viel zu teuer für mich und ich hab auch keinen Platz dafür.

dariusz
Beiträge: 132
Registriert: Di Jun 10, 2008 11:27 am

Re: Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von dariusz » Sa Mai 19, 2018 6:15 pm

das geht mir genauso. :)
aber einen bericht, wie das mit dem shaper so läuft fänd ich auch gut!

Steffy1
Beiträge: 7
Registriert: Do Mai 24, 2018 2:13 pm

Re: Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von Steffy1 » Do Mai 24, 2018 2:43 pm

Ich habe ein Ergometer. Seitdem kann auch das Wetter keine Ausrede mehr sein. Kann ich nur empfehlen. Einmalige Investition, meistens relativ langlebig und man tut einfach was für seine Gesundheit. Wenn wir irgendwann unser Haus beziehen hab ich auch einen Fitnessraum fest eingeplant. Da kommen dann noch ein paar Gewichte und eine Hantelbank hin. Vielleicht sogar einen Seilzug.

MidManu
Beiträge: 5
Registriert: Mo Jun 04, 2018 3:42 pm

Re: Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von MidManu » Mo Jun 04, 2018 4:00 pm

Ich lasse nichts auf mein Rudergerät kommen. Unser Nachbar hat damit 15kg abgenommen ohne seine Ernährung umzustellen. Einfach nur rudern während dem TV :lol: Da kann man selbst Sport machen, wenn man eigentlich keinen Sport macht und vor dem TV rumhängt.

stefan
Beiträge: 128
Registriert: Di Aug 21, 2007 6:30 pm

Re: Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von stefan » Fr Jun 08, 2018 1:35 pm

stefan hat geschrieben:
So Okt 25, 2015 1:21 pm
Erwiesen ist, dass Crosstrainer den umfangreichsten Trainingseffekt unter den Hometrainern haben.

Für alle, die siich sicher sind, dass sie zuhause gut trainieren können, hier ein Gerätet-Tipp:
https://www.sport-tiedje.de/article/search

Das ist die neue, aktuelle und sichere Seite von Sport-Tiedje mit den Crosstrainer-Tipps.

Bosslike
Beiträge: 2
Registriert: Sa Feb 23, 2019 9:57 am

Re: Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von Bosslike » Sa Feb 23, 2019 10:08 am

Hey, grundsätzlich brauchst du eigentlich nur eine Hantelbank mit toller Ausstattung da du damit sehr viele Möglichkeiten hast und viele unterschiedliche Übungen ausführen kannst wie zB Bankdrücken, Schulterdrücken, Butterfly, uvm...

Kann dir den aktuellen Vergleichsbericht von gymexpert empfehlen: www.gymexpert.net/hantelbank-test/

Des Weiteren ist eine Klimmzugstange sicher auch sinnvoll, da du bei Klimmzügen quasi im ganzen Körper Spannung erzeugst und unzählige Muskelgruppen abdeckst.

Hierzu kann ich dir vergleich.org oder expertentesten.de empfehlen, die haben dazu auch nen tollen Vergleichsbericht soweit ich weiß.

Für weitere Fragen zum Training, etc. stehe ich immer gerne zur Verfügung.

sanik
Beiträge: 2
Registriert: Mi Mai 29, 2019 7:55 pm

Re: Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von sanik » Mi Mai 29, 2019 10:29 pm

Hallo, hast du schon eine Antwort gefunden?

Neo
Beiträge: 101
Registriert: Sa Mär 31, 2007 3:47 pm

Re: Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von Neo » Do Mai 30, 2019 12:12 am

Hey sanik, wen genau meinst du jetzt :?

hornisse
Beiträge: 50
Registriert: Fr Aug 24, 2007 7:29 pm

Re: Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von hornisse » Di Okt 15, 2019 12:22 pm

Ich glaub nicht, dass der angesprochene Sanik noch hier im Forum ist... :(

Ich hab das so verstanden, dass der Minute-shaper aus dem Rennen ist. Die großen Maschinen halte ich für übertrieben, brauchen auch zu viel Platz. Die Hantelbank ebenso und ist dazu noch sinnlos, wenn man kein Trainingsprogramm dazu hat.

Liegestützen und Sit-ups haben die besten Ergebnisse, was Muskelaufbau betrifft. Wenn man die Technik nicht beherrscht, bekommt man im Internet kostenlose Hilfe. Da braucht man gar kein Gerät.

Kralle
Beiträge: 51
Registriert: Fr Aug 22, 2008 10:25 am

Re: Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von Kralle » Sa Okt 24, 2020 2:31 pm

Das beste Trainingsgerät für zuhause ist dein eigener Körper!
Krafttraining kannst du überall und jederzeit machen. Du musst nur die einzelnen Muskelpartien beanspruchen. Der Liegestütz ist dazu die beste Übung und Steigerungen kann man selbst einbauen.
Für den Ausdauersport, der vor allem gut für die Gesundheit ist, solltest du das Haus mal verlassen und Laufen. Muss nicht gleich Marathon-Training sein, schnelles Gehen und dazwischen kurzzeitige Beschleunigung tut’s am Anfang auch.

esperanza
Beiträge: 32
Registriert: So Dez 08, 2019 3:36 am

Re: Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von esperanza » Di Okt 27, 2020 4:21 pm

Das ist sehr gut gesagt! Ich habe auch eine Menge Übungen gelernt, mit denen man zuhause trainieren kann, entweder ganz ohne Hilfsmittel oder nur mit Hilfe eines Stuhls, eines Kissens oder sonstiger Gegenstände, die man sowieso zuhause hat. Die Anschaffung eines teuren Gerätes ist nicht notwendig. Obwohl ich, wenn ich ehrlich bin, auch gerne einen Crosstrainer oder ein Ergometer zuhause hätte.

dariusz
Beiträge: 132
Registriert: Di Jun 10, 2008 11:27 am

Re: Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von dariusz » Di Nov 03, 2020 5:12 pm

hey kralle :mrgreen: echt cool. finde ich auch:
» Das beste Trainingsgerät für zuhause ist dein eigener Körper!

epikur
Beiträge: 11
Registriert: Mo Feb 03, 2020 9:11 am

Re: Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von epikur » So Nov 08, 2020 11:08 am

Ihr habt völlig Recht! :lol: Daran sollten wir uns Hin und Wider erinnern!

Niko
Beiträge: 114
Registriert: Mi Sep 19, 2018 2:07 am

Re: Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von Niko » Sa Nov 21, 2020 1:35 pm

Stimmt. :lol: Echt cool!
Man kann echt gut Ausdauer- und Muskeltraining machen mit dem eigenen Körper als Trainingsgerät. Der Liegestütz gehört zu den anspruchsvollsten Übungen. Wenn ihr 50 am Tag schafft, habt ihr eine bessere Kondition als ein einzelnes Gerät bringen kann. Aber man muss seine Übungen korrekt lernen, wenn sie was bringen sollen. Alleine zuhause trainieren, find ich nicht richtig gut, ich treff lieber Freunde im Studio, das macht mehr Spaß und ist nicht so dröge. Zurzeit geht das nicht, da ist der Liegestütz eine einfache Alternative. Allein trainiere ich am liebsten draußen, da ist die Luft besser und Sonne tut ja auch gut.

Mondkalb
Beiträge: 9
Registriert: Sa Jul 11, 2020 7:19 am

Re: Trainingsgerät für zuhause

Beitrag von Mondkalb » Do Nov 26, 2020 1:36 am

Das beste Trainingsgerät für zuhause ist dein eigener Körper!
Gut, dass ihr mich daran erinnert habt! 50 Liegestützen schaffe ich zwar noch nicht, aber ich mach seit dem neuen Lockdown mein Ski-Gym-Programm – in der Hoffnung, dass ich bis zum Ende des Winters in die Berge komm. 

Antworten