Mückenstiche - wie behandeln?

Antworten
dries
Beiträge: 1
Registriert: So Jun 26, 2016 9:22 pm

Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von dries » So Jun 26, 2016 9:26 pm

Wenn ich von Mücken gestochen werde, werden die Stiche immer rot, schwellen total an und jucken wie der Teufel.
Hat jemand von Euch einen hilfreichen Tipp, wie solche Mückenstiche am besten behandelt werden können?
Was wirklich hilft?

Über Eure Tipps bin ich Euch wirklich sehr dankbar!

lakto
Beiträge: 167
Registriert: Mo Okt 28, 2013 10:27 pm

Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von lakto » Fr Jul 01, 2016 5:21 pm

Am besten kühlen :)

frieda_maria
Beiträge: 44
Registriert: Fr Jul 01, 2016 6:04 pm

Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von frieda_maria » Fr Jul 01, 2016 6:06 pm

In der Apotheke gibt es viele Salben, die gegen solche Stiche helfen :) Wenn du keine Salben benutzen möchtest, dann ist kühlen (mit Wasser z.B.) sicherlich keine schlechte Idee :)
Bei einem Mückenstich solltest du allerdings nicht kratzen, das macht alles nur noch schlimmer.

SimiKlaius
Beiträge: 35
Registriert: Do Feb 12, 2015 2:21 pm

Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von SimiKlaius » So Jul 24, 2016 8:25 pm

Nicht kratzen ist leicht gesagt. Ich kann gerade nachts nicht die Finger davon lassen, gerade im Schlaf. Ich benutze Fenistil Gel. Das hilft super

atomheart
Beiträge: 83
Registriert: Di Aug 21, 2007 6:35 pm

Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von atomheart » Mo Aug 22, 2016 3:37 am

ein guter trick gegen das jucken bei mückenstichen ist die stelle zu befeuchten um sie dadurch zu kühlen. als kinder haben wir einfach spucke drauf gemacht und dann gepustet. :D

frieda_maria
Beiträge: 44
Registriert: Fr Jul 01, 2016 6:04 pm

Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von frieda_maria » Mi Aug 24, 2016 8:34 pm

Dafür gibt es in jeder Apotheke spezielle Salben. Es geht aber auch, dass man nichts dagegen unternimmt und einfach abwartet - das mache ich meistens :)
Aber auf keinen Fall kratzen, das macht alles nur noch schlimmer und der Juckreiz wird noch stärker :)

shakelife
Beiträge: 28
Registriert: Mo Feb 20, 2017 12:45 pm

Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von shakelife » Di Mär 14, 2017 3:02 pm

wahrscheinlich bist du allergisch eggen das Mückengift. Ich auch, Fenistil hilft mir immer (Dann heißt es bloß noch: FINGER WEG!). Viele benützen auch diese "Brenner", da sollen irgendwie die Eiweiße im Gift denaturieren und dann juckt es wohl auch wirklich nicht mehr - allerdings finde ich die Vorstellung, mein Blut, respektive meine Oberhaut, kurz zu KOCHEN doch irgendwie grenzwertig :/
Schöne Worte sind nicht immer wahr, wahre Worte sind nicht immer schön.

lakto
Beiträge: 167
Registriert: Mo Okt 28, 2013 10:27 pm

Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von lakto » Fr Mär 16, 2018 1:11 pm

Glaube, dass du eine kleine Allergie hast.
Bei mir ist es auch so, dass die Stiche immer anschwellen wenn mich eine Mücke sticht.
Ich habe da so eine Creme von meinem Arzt erhalten.

Aber sonst nutze ich auch gerne das kolloidale Silber ( https://sanasis.ch/hyperwasser-mit-kolloidalem-silber ) was die Regeneration der Haut anregt.
Ich nutze es nun schon einige Wochen und kann mich wirklich nicht beklagen.

Selbstverständlich gibt es verschiedene Mittel die man benutzen kann..wie geht es dir denn so ?

cassy
Beiträge: 279
Registriert: Di Apr 10, 2007 6:21 pm

Re: Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von cassy » Mi Jul 11, 2018 12:12 pm

Wir, meine ganze Familie und ich, sind wiedermal total zerstochen. Aber man muss einfach die Fenster abends auflassen, wenn es so heiß ist.
Meine Tochter hat sich einen Stich am Arm aufgekratzt, sieht sehr schlimm aus.
Hitze und Kälte helfen wohl gegen die Stiche, aber immer nur kurz, z.B. während das Eis auf dem Stich schmilzt, aber dann fängt es schon bald wieder an zu jucken.
Ich bin verzweifelt - gibt es wirklich kein anderes Mittel gegen das Jucken?

gina
Beiträge: 89
Registriert: Sa Jun 09, 2007 1:55 pm

Re: Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von gina » Mo Jul 23, 2018 3:18 pm

Ich habe auch schon davon gehört und muss nochmal bei meiner Bekannten nachfragen. Wenn ich recht erinnere heißt das Gerät "Bite away". Es erhitzt den Stich und das Jucken soll fast sofort aufhören. Außerdem soll es, laut meiner Bekannten, auch nicht wieder anfangen - anders als beim Tee- oder beim Eis-Trick. Ich muss das auch mal ausprobieren!

Judith
Beiträge: 275
Registriert: Di Apr 10, 2007 11:17 am

Re: Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von Judith » Mi Aug 01, 2018 10:06 am

Ich habe dieses Gerät auch schon gesehen und einmal benutzt - ebenfalls bei meiner Nachbarin.
Es fühlte sich etwas brennend an, der Schmerz verschwand aber sofort, als sich das Gerät ausschaltete. Das Jucken war dann auch erstmal weg. Allerdings kam es nach einigen Stunden zurück. Der Stich juckte dann noch weitere 2 Tage und war wirklich heftig.
Ob es sich einfach um einen besonders hartnäckigen Stich gehandelt hat oder, ob das Gerät den Stich letztlich verschlimmert hat, vermag ich nicht zu sagen.

Pino
Beiträge: 3
Registriert: Di Aug 07, 2018 1:15 pm

Re: Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von Pino » Di Aug 07, 2018 1:42 pm

Fenistilsalbe drauf und dann nicht mehr anfassen, dann wird es zügig besser :)

kerala
Beiträge: 46
Registriert: Sa Aug 11, 2007 1:31 pm

Re: Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von kerala » Mi Aug 08, 2018 9:56 am

Kokosfett lindert den Juckreiz.
Zusammen mit Ghee (Butterreinfett), das kühlend wirkt, mischt man ein Kokos-Ghee im Verhältnis Kokos 2 : 1 Ghee.
Das wird auf eine Kompresse aufgetragen und auf den Stich gelegt. Bei sehr großen Stichen sollte die Stelle für einige Stunden bandagiert werden.
Das hilft auf natürliche Weise!
Achtung: Ghee immer im Kühlschrank aufbewahren.

Froschkönig
Beiträge: 35
Registriert: So Aug 12, 2007 11:33 am

Re: Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von Froschkönig » Di Sep 04, 2018 1:31 pm

Ein einfaches, schnelles und preiswertes Mittel gegen Mückenstiche:
Man nehme ein Stück handelsüblichen Würfelzucker, feuchte ihn leicht an und lege ihn auf den Mückenstich.
Das zieht den Juckreiz raus!

Izzy
Beiträge: 7
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:33 pm

Re: Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von Izzy » Mo Sep 17, 2018 11:48 am

Hallo ihr alle!
Ich finde der Bite Away hilft ganz gut, nicht nur bei Juckreiz sondern auch gegen Schwellungen.
Das beste ist, dass der Stichheiler ganz ohne Chemie auskommt!

Anja
Beiträge: 156
Registriert: Mo Apr 02, 2007 12:31 am

Re: Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von Anja » Mo Okt 08, 2018 5:21 pm

Bei meinem Bruder hilft der BITEAWAY gut, bei mir nicht so. Man muss das eben ausprobieren.
Hier ein Link zu dem Gerät:

https://www.stichheiler.org/bite-away/

Ansonsten finde ich die natürlichen Tipps am Besten.

atomheart
Beiträge: 83
Registriert: Di Aug 21, 2007 6:35 pm

Re: Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von atomheart » Fr Nov 23, 2018 1:38 pm

ich trau diesen geräten ja nicht so richtig und die meinungen hier sind auch ziemlich geteilt.
jetzt ist die mücken-saison erst mal vorbei. *puh*
aber im nächstem jahr werde ich es mal mit heiß oder kalt versuchen und die natürlichen tipps ausprobieren.

Rolf
Beiträge: 180
Registriert: Mi Apr 04, 2007 9:55 am

Re: Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von Rolf » Mi Jun 12, 2019 8:18 pm

*ächz* die mücken-saison hat leider gerade wieder angefangen 
mir geht’s da ähnlich, halte solche gadgets allerdings generell für überflüssig. Heiß oder kalt werd ich auch mal ausprobieren, sobald mich die nächste mücke beißt.

Rejko
Beiträge: 45
Registriert: Fr Nov 02, 2018 12:56 pm

Re: Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von Rejko » Mi Jul 17, 2019 3:13 pm

Oooooh jaaaa..das kenne ich zu gut :s
Die Mücken haben mich dieses Jahr wieder richtig ran genommen. Bei mir ist es so, dass ich irgendwie auf alle Stiche allergisch reagiere und die Stiche so dick anschwellen, unfassbar.. danach bleibt sogar meistens noch ein Fleck wenn alles vorbei ist.
Ich nutze meistens einfach ein Spray zum kühlen, bisher hat es irgendwie am besten geholfen.

Neulich hat mich eine Wespe gestochen.. Habe total die Panik bekommen denn ich habe vorher keinen Stich einer Wespe abbekommen. Angenehm ist was anderes :D

Aber ich denke, dass man auch zur Not in die Apotheke gehen kann und sich da beraten kann.

DoraB
Beiträge: 22
Registriert: Di Apr 30, 2019 2:18 am

Re: Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von DoraB » Mi Jul 31, 2019 10:51 am

Hi!

Es gibt zwei Sachen, die ich immer mache:
Für die kurzfristige Lösung habe ich oft ein kleines Stück Seife dabei. ganz leicht anfeuchten und drauf.

Und ansonsten bestelle ich mir immer günstig in der Online Apotheke Salben oder Cremes die helfen da immer ganz gut :) Musst mal ausprobieren was da für dich am besten passt!

Alles liebe

Cara
Beiträge: 42
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:31 pm

Re: Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von Cara » So Aug 18, 2019 3:38 pm

Rejko hat geschrieben:
Mi Jul 17, 2019 3:13 pm
Oooooh jaaaa..das kenne ich zu gut :s
Die Mücken haben mich dieses Jahr wieder richtig ran genommen. Bei mir ist es so, dass ich irgendwie auf alle Stiche allergisch reagiere und die Stiche so dick anschwellen, unfassbar..



Ich hatte früher nicht so heftige Reaktionen auf Mückenstiche, aber dieses und letztes Jahr habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht wie du.
Kann es sein, dass die Mücken, vielleicht aufgrund der klimatischen Veränderungen, größer oder aggressiver geworden sind? Vielleicht sind Arten eingewandert, die giftiger sind als die mitteleuropäischen. Ich bin mir nicht sicher, vielleicht reagiere ich auch im Alter heftiger als früher.

Bis letztes Jahr habe ich ein Aroma-Duftöl verwendet, das die Mücken ganz gut ferngehalten hat. Aber neuerdings reagieren sie nicht mehr darauf, vielleicht aus oben genannten Gründen, vielleicht haben sie sich auch daran gewöhnt. Mit elektrischen Anti-Mücken-Geräten habe ich es auch versucht. Allerdings ohne sichtbaren Erfolg.

Dann bleiben nur die Chemiekeulen, wie in den vorergehenden Beiträgen, von denen ich aber nicht sehr viel halte. Kein Zweifel, dass Autan da das wirksamste Mittel ist, aber ich mag das schon gar nicht riechen.

Gibt es kein wirksames Mittel um Mückenstiche generell zu vermeiden und damit auch die Nachbehandlung?

anne
Beiträge: 12
Registriert: Di Nov 27, 2007 9:43 am

Re: Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von anne » Di Sep 03, 2019 2:50 pm

Das ist sicher richtig. Am besten hält man sich die Mücken vom Leib, dann hat man keine Probleme mit den Stichen. Die einzige Methode das ganz ohne Chemie zu tun sind Mückennetze. https://www.moskitofrei.com/vorbeugen/moskitonetze/ vergleicht die besten Angebote. Da wirst du bestimmt das finden, was du suchst.

Zimmermann
Beiträge: 139
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:57 pm

Re: Mückenstiche - wie behandeln?

Beitrag von Zimmermann » Di Mai 19, 2020 8:27 am

Ich schließe mich an, denn man muss wohl sagen, dass Mückenstiche auch bei Anwendung der besten Hausmittel immer äußerst unangenehm bleiben. Deshalb ist die Vermeidung der Stiche das effektivste Mittel. Da kann ich mir auch nichts besseres und schlichteres vorstellen als ein Moskitonetz. Ein sehr preiswertes Angebot hat da das Dänische Bettenlager: https://www.daenischesbettenlager.de/moskitonetz-weiss
das ist schon sehr praktisch!

Antworten