Pflege und Hygiene - Bart

Antworten
Thopity
Beiträge: 10
Registriert: Mo Nov 12, 2018 4:37 pm

Pflege und Hygiene - Bart

Beitrag von Thopity » Sa Nov 17, 2018 12:01 pm

Hallo zusammen,

nun ist es wirklich im Trend, dass viele Menschen einen Bart tragen. Leider leidet darunter oftmals die Haut, da sie nicht richtig gepflegt wird. Deswegen hier mal ein kurzer Link mit ein paar Infos zur Bartpflege - definitiv interessant :-)
https://thebetterdays.de/pflegeroutine- ... g-pflegen/

Durch die vielen Pflegeprodukte lassen sich Hautirritationen usw. wirklich vermeiden und der Bart sieht immer top gepflegt aus!

Michael
Beiträge: 47
Registriert: Mo Apr 23, 2007 12:03 pm

Re: Pflege und Hygiene - Bart

Beitrag von Michael » Mo Nov 19, 2018 2:07 pm

Mein Bart ist zwar nicht mehr schwarz, aber ich surfe oft auf der Seite von Blackbeards. Das beste unter den neuen Bartpflegeprodukten stammt aus Deutschland. Ich hätte es gerne schon früher gehabt!

https://blackbeards.de/blog/goelds

jens
Beiträge: 77
Registriert: Sa Mär 31, 2007 4:01 pm

Re: Pflege und Hygiene - Bart

Beitrag von jens » Sa Dez 08, 2018 3:23 pm

Ein gepflegter Vollbart ist eine tolle Sache. Allerdings liegt die Betonung auf gepflegt. In einem Bart nisten sich schnell Keime, Milben und andere ungebetene Gäste ein, insbesondere, wenn man dazu neigt ständig über den Bart zu streichen. Wichtig ist neben dem Händewaschen eine ausgiebige Barthygiene zu betreiben. Tägliches Waschen gehört dazu – mit schicken Pflegeserien oder billigem Shampoo.

marva2002
Beiträge: 60
Registriert: Mi Aug 15, 2007 10:02 am

Re: Pflege und Hygiene - Bart

Beitrag von marva2002 » Mi Mär 27, 2019 1:29 pm

Das hört sich ja alles nicht besonders ästhetisch an. Es gibt aber gute Möglichkeiten der Badpflege, wie oben ja schon bemerkt wurde. Ich persönlich würde die Verwendung von Rosenöl empfehlen. Rosenöl pflegt auch die Haut und hilft gegen das Austrocknen. Man kann sich gut daraus sein eigenes Bartpflege Öl herstellen. Ein weiterer Vorteil ist der Duft, der sogar Depressionen vertreiben soll.

Rejko
Beiträge: 45
Registriert: Fr Nov 02, 2018 12:56 pm

Re: Pflege und Hygiene - Bart

Beitrag von Rejko » Mi Jul 17, 2019 3:08 pm

Gibt ja verschiedene Mittel...Öle sollen sehr gut sein.

idi
Beiträge: 107
Registriert: Fr Mär 30, 2007 3:02 pm

Re: Pflege und Hygiene - Bart

Beitrag von idi » Do Jul 18, 2019 4:48 pm

Was ist denn das für eine Antwort? Liest du die Threads überhaupt?
Den Tipp mit dem Rosenöl dagegen, finde ich super!
Ich überlege, mir auch einen Bart stehen zu lassen und mir dann aus Rosenöl mein eigenes Bartpflege-Öl herzustellen. Neben dem angenehmen Duft, finde ich vor allem die desinfizierende Wirkung überzeugend.

eagle
Beiträge: 14
Registriert: So Aug 24, 2008 1:22 am

Re: Pflege und Hygiene - Bart

Beitrag von eagle » Di Dez 17, 2019 11:49 am

Rosenöl ist eine sehr gute Idee, weil es auch desinfizierend wirkt. Außerdem finde ich den Geruch sehr angenehm, riecht irgendwie sauber. Seit einem Jahr etwa experimentiere ich auch mit einem Bart, habe aber das Problem, dass sich darunter schnell kleine Pickelchen bilden. Da versuche ich gegen an zu desinfizieren. Bisher mit mäßigem Erfolg.

Ich probiere das jetzt mal mit Rosenöl!

DoraB
Beiträge: 22
Registriert: Di Apr 30, 2019 2:18 am

Re: Pflege und Hygiene - Bart

Beitrag von DoraB » Di Dez 31, 2019 2:07 am

Hallöchen zusammen!

Mein Mann benutzt Bartöl. Dadurch wird die Haut geschützt und die Haare sind geschmeidiger und nicht so hart.

Liebe Grüße Dora

epikur
Beiträge: 28
Registriert: Mo Feb 03, 2020 9:11 am

Re: Pflege und Hygiene - Bart

Beitrag von epikur » Mi Nov 17, 2021 8:21 pm

Einen Bart zu haben, geht in der Regel schnell. Auf die Dauer mit einem schönen Bart Eindruck zu machen, ist für viele eine größere Herausforderung. Ob unwiderstehlicher 3- oder 10-Tage-Bart, cooler Voll- oder extravaganter Schnurbart: Nur mit den richtigen Pflege-Utensilien behält Mann seinen Bart täglich im Griff und sichert sich ein gepflegtes Aussehen.
Bartpflege Must-Haves bei Sanicare: https://www.sanicare.de/c/bartpflege

Lazlo
Beiträge: 185
Registriert: Mo Okt 28, 2013 10:27 pm

Re: Pflege und Hygiene - Bart

Beitrag von Lazlo » Mo Nov 22, 2021 5:29 pm

Bärte sind eine ganz tolle Möglichkeit das Gesicht interessanter oder attraktiver zu machen. Zum Beispiel macht ein Drei-Tages-Bart das Gesicht weicher und mit einer Schifferkrause wirkt man irgendwie männlicher und selbstbewusster. Vollbartfrisuren verlängern das Gesicht optisch und ein Kotelettenbart verleiht runden Gesichtern Struktur. Da haben wir auch mal die Möglichkeit uns optisch zu verändern. Für die Gesundheit der Haut ist aber die Pflege das A und O beim Bartträger. Außerdem sind undefinierte und unhygienische Bärte nicht gerade attraktiv. Wenn ihr euch lieber rasiert oder einen Drei-Tages-Bart regelmäßig trimmen müsst, solltet ihr den Teil eures Gesichts vorher mit viel warmen Wasser behandeln, weil die Haut dann elastischer wird und die Barthaare weicher. Ich nehme auch Rasieröl, um die Haarstoppeln vorzubehandeln. Dadurch wird die obere Hautschicht geschützt und die Klinge gleitet leichter.

Zimmermann
Beiträge: 222
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:57 pm

Re: Pflege und Hygiene - Bart

Beitrag von Zimmermann » Sa Nov 27, 2021 9:42 am

Damit hast du völlig Recht, dass Bärte eine gute Möglichkeit sind, das Gesicht interessanter zu machen. Bei älteren Männern ist die Kombination von Undercut und Bart sehr attraktiv, solange dieser und das verbleibende Kopfhaar genug Fülle ergeben. Das lässt jeden Mann gleich um einige Jahre jünger aussehen. Bärte müssen natürlich regelmäßig gepflegt werden, am besten ab und an beim Barbier. Rosenöl halte ich auch für eines der besten Bartpflegemittel. Solche Bärte haben durchaus Vorteile für die Gesundheit. Ein Vollbart fängt nämlich Pollen ab und sorgt dafür, dass diese seltener in die Atemwege gelangen. Das ist ein sehr guter Schutz vor Heuschnupfen ohne Einwirkung auf das Immunsystem. Außerdem dient mir mein Bart als Sonnenschutz.

Antworten