Graue Haare

Judith
Beiträge: 282
Registriert: Di Apr 10, 2007 11:17 am

Re: Graue Haare

Beitrag von Judith » So Jun 28, 2020 11:37 pm

Danke für eure Hausmittel-Tipps. Ich werde die mal ausprobieren.
Eine Ursache für schnelles Ergrauen kann auch ein Nährstoffmangel sein. Hauptverdächtige sind die Vitamine B12, B6 und D sowie die Mineralstoffe Calcium, Eisen und Zink. Besonders oft ist es auch ein Kupfermangel, der das Ergrauen beschleunigt, da Kupfer die Melanin-Produktion anregt. Durch die richtige Ernährung kann man dem Ergrauen entgegensteuern. Zum Beispiel mit Bananen, Hülsenfrüchten, Kakao oder Nüssen, die viel Kupfer enthalten.
Es ist wohl wahr, dass man weiße Haare, nicht mehr rückgängig machen kann, wenn sie erstmal da sind, aber man kann prophylaktisch mit der richtigen Ernährung dafür sorgen, dass die Melanozyten gut gestärkt sind und länger arbeiten.

Tusnelda
Beiträge: 96
Registriert: Fr Aug 29, 2008 5:11 pm

Re: Graue Haare

Beitrag von Tusnelda » Di Jun 30, 2020 5:10 pm

Ich stimme dir total zu, sowohl bezüglich der Hausmittel zum Selbermachen als auch der Hinweise auf die Ernährung.
Die Wissenschaftlerin Madeleine Preston rät zusätzlich zur richtigen Ernährung zu regelmäßigen Kopfhaut-Massagen. Eine gut durchblutete Kopfhaut kann nämlich die Haarwurzeln besser mit allen nötigen Nährstoffen für die Melanin-Produktion versorgen. Das und was man sonst noch gegen graue Haare tun kann, könnt ihr nachlesen unter https://www.instyle.de/beauty/lebensmit ... raue-haare
Dort findet ihr auch weitere Lebensmittel, die gegen graue Haare helfen.

Antworten