Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Antworten
Diana
Beiträge: 44
Registriert: Di Dez 10, 2019 6:10 am

Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von Diana » So Apr 18, 2021 10:48 pm

Man kann natürlich den Alterungsprozess nicht komplett aufhalten – wollen wir auch gar nicht. Denn Altern hat auch etwas Schönes: Die Lebenserfahrung darf sich gerne in Weisheit und Lachfalten widerspiegeln. Aber: Den Alterungsprozess verlangsamen und möglichst lange fit und gesund bleiben (und aussehen) möchten wir schon. Mit Sport und gesunder Ernährung können wir unser biologisches Alter ein Stück weit beeinflussen – denn wie wir altern, hängt nur zu 50 Prozent an unserer DNA. Über den Rest entscheidet der Lifestyle.
Diesen sehr interessanten Artikel könnt ihr lesen bei https://www.elle.de/anti-aging-sport-er ... einflussen
Cardio-Training, etwa Laufen, Radfahren oder Schwimmen, kräftigen nicht nur Kondition und somit Herzmuskel und Co., sondern sind auch ein natürliches Anti-Aging für die Haut. Denn durch die erhöhte Durchblutung bleibt sie länger straff. Auch frische Luft beim Spazierengehen erhöht die Sauerstoffversorgung im Körper und hält so nicht nur die Haut jung, sondern optimiert auch die Stoffwechselprozesse.

Wie seht ihr das?

Watson
Beiträge: 268
Registriert: So Aug 31, 2008 2:19 pm

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von Watson » Sa Apr 24, 2021 11:35 am

Regelmäßiges Sporteln hält nicht nur länger fit und schlank, sondern wirkt auch wie der reinste Jungbrunnen. Das zeigt eine Untersuchung an 1200 eineiigen Zwillingen. Die Forscher um Lynn Cherkas vom Londoner King´s College stellten im Erbgut der durchschnittlich 49 Jahre alten Geschwister je nach körperlicher Aktivität deutliche Unterschiede fest. So waren die Endstücke der Chromosomen, die sogenannten Telomere, bei sportlich aktiven Zwillingen um etwa 200 DNA-Bausteine (Basenpaare) länger als bei genetisch identischen Bewegungsmuffeln: https://www.fitforfun.de/sport/weitere- ... _6065.html
Damit sind körperlich fitte Menschen nach Ansicht der Autoren nicht nur weniger anfällig für Übergewicht, Herzkrankheiten und Diabetes, sondern scheinen auch besser vor schnellem Altern geschützt zu sein als Nicht-Sportler.

jordana
Beiträge: 40
Registriert: Fr Apr 03, 2020 5:02 am

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von jordana » Fr Jun 04, 2021 7:58 pm

Mir erscheint das auch ganz und gar logisch zu sein. Bei einer gesunden Lebensführung können wir nicht nur steinalt werden sondern (und das finde ich viel wichtiger) auch m Alter fit und lebensfreudig bleiben. Zur gesunden Lebensführung gehören ausreichen Bewegung, wie in vielen Studien bewiesen wurde, und eine ausgewogene Ernährung aus frischen Lebensmitteln.

ischtar
Beiträge: 294
Registriert: Do Mär 21, 2013 10:10 am

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von ischtar » So Jun 06, 2021 3:24 pm

Das ist tatsächlich ein sehr interessantes Thema und ich stimme euch vollkommen zu. Es gibt viele Produkte zu kaufen, die das Altern bremsen oder gar rückgängig machen sollen. Drei einfache Dinge wirken jedoch wirkungsvoll. Dies sind Bewegung, Ernährung und genügend Erholung. Am wichtigsten ist die Bewegung, dann buntes Essen, bestehend aus farbigem Obst und Gemüse, sowie täglich sieben Stunden Schlaf. Mehr dazu:
https://tibmed.org/punkten-gegens-alter ... n%20Schlaf

Opal 2o2o
Beiträge: 133
Registriert: Mi Aug 26, 2020 1:51 pm

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von Opal 2o2o » Mo Jun 07, 2021 9:46 pm

Das finde ich auch! Sport und Bewegung sind gesund. Das ist sogar wissenschaftlich belegt.
Auf Einladung der Universitätsmedizin Mainz und der Medizinischen Gesellschaft Mainz sprach Univ.-Prof. Dr. Dr. Perikles Simon von der Universitätsmedizin Mainz am 26.09.2018 zum Thema „Gesund altern durch Sport - über das Fassungsvermögen eines Jungbrunnens“. Es moderierte Univ.-Prof. Dr. Stephan Letzel, ebenfalls von der Universitätsmedizin Mainz:
https://www.youtube.com/watch?v=yL50T-37uFQ

Udo
Beiträge: 321
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:25 pm

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von Udo » Sa Jun 12, 2021 10:43 am

Regelmäßiger Sport kann das biologische Alter senken. Studien zeigen: Selbst wer erst ab einem Alter von 50 anfängt, Sport zu treiben, kann die Fitness seiner Zellen verbessern und den Alterungsprozess verlangsamen. Als besonders wirkungsvoll gelten Ausdauersportarten wie Jogging und Schwimmen, aber auch Krafttraining. Forscher der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) wollten herausfinden, was im Körper passiert, wenn man anfängt, regelmäßig Sport zu treiben: https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/ ... t2390.html
In einer Vorstudie konnten die Forscher beweisen, dass es bei Profisportlern zu Veränderungen in der Zellalterung kommt.

Ulla
Beiträge: 36
Registriert: Di Aug 03, 2010 8:59 pm

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von Ulla » Mi Jun 16, 2021 5:45 pm

Das ist wirklich sehr interessant und ich bin davon überzeugt, dass sich die Alterung durch die Ernährung beeinflussen lässt. Etwa 80 Prozent unseres Immunsystems sitzt im Darm. Aus diesem Grund sollten wir ganz besonders darauf achten, dass unser Darm gesund bleibt. Das macht uns auch im Alter noch leistungsfähig und schützt uns zudem vor Krebs, denn viele Krebsarten haben ihren Ursprung in einer durchlässigen Darmschleimhaut. Eine gesunde, basenüberschüssige Ernährung ist demnach unabdingbar, um jung zu bleiben. Brigitte hat noch weitere Tipps gegen das Altern zusammengestellt: https://www.brigitte.de/gesund/ernaehru ... 68772.html

Zimmermann
Beiträge: 295
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:57 pm

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von Zimmermann » Mi Jan 19, 2022 1:49 pm

Ich schließe mich euch an. Ernährung und Bewegung beeinflussen den Alterungsprozess. Wichtig ist dabei auch, dass nicht nur die Vorgeschichte eine Rolle spielt sondern die Prozesse auch im Alter noch Tag für Tag beeinflusst werden können. Weil der Körper im Alter weniger Energie verbraucht, aber genauso viele Nährstoffe wie früher benötigt, sollte frisches Gemüse den größten Teil der Nahrung ausmachen. Neben den Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen, die das Gemüse enthält sollte auch auf eiweißreiche Ernährung geachtet werden. Gemeinsam mit viel Bewegung und gezieltem Kraftsport wirkt sie dem altersbedingten Abbau der Muskelmasse entgegen und schützt somit auch die Gelenke. Außerdem hält Bewegung auch geistig fit.

Hauke
Beiträge: 33
Registriert: Do Jan 20, 2022 2:55 am

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von Hauke » Di Feb 22, 2022 4:47 pm

Regelmäßige Bewegung hält unseren Körper und den Geist fit. Im hohen Alter hält Sport den Körper mobil und kann den individuellen Gesundheitszustand verbessern. Wer sich wenig oder unregelmäßig bewegt, erhöht das Risiko hilfsbedürftig oder früh gebrechlich zu werden. Durch Sport können auch körperliche Fähigkeiten wie Ausdauer, Geschwindigkeit, Beweglichkeit und Kraft trainiert und verbessert werden. Weiterlesen: https://www.mycare.de/ratgeber/generati ... t-im-alter

Zara
Beiträge: 105
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:19 pm

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von Zara » Mi Mär 16, 2022 4:12 pm

Es ist wohl so, dass Ernährung den größten Einfluss auf den Gesundheitszustand im Alter hat. Eine westliche Ernährung ist schädlich für die Gesundheit, fördert Krankheiten und führt zu einem schnelleren Tod. Das haben Wissenschaftler anhand einer umfangreichen Studie festgestellt, die im "Americal Journal of Medicine" veröffentlicht wurde: https://eatsmarter.de/ernaehrung/studie ... ernaehrung
Die typisch westliche Ernährung ist schuld an Erkrankungen des Bewegungsapparates und des Herz-Kreislauf-Systems – und somit auch an frühen Todesfällen.

Saga
Beiträge: 55
Registriert: Di Jul 14, 2020 2:48 pm

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von Saga » Mi Apr 27, 2022 12:14 am

Dass Bewegung dem menschlichen Gedächtnis guttut, ist an sich noch keine „Breaking News“. Aber Fitness-Freunde aufgepasst: Laut der Wissenschaft sollen insbesondere HIIT-Workouts die Gedächtnisleistung verbessern können. Umso mehr übrigens, wenn sie mit Gehirnjogging-Übungen kombiniert werden. https://www.fitbook.de/mind-body/interv ... edaechtnis
Nach sechs Wochen wurden die Probanden erneut untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass Gruppe 1 und 2 zum Teil erheblich besser bei den Gedächtnistests abschnitten. Jetzt gilt es herauszufinden, inwieweit die Ergebnisse auch älteren Menschen im Kampf gegen altersbedingte und pathologische Vergesslichkeit helfen könnten.

Charming
Beiträge: 69
Registriert: Fr Jan 24, 2020 4:07 pm

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von Charming » Sa Apr 30, 2022 11:35 am

Der Lebensstil spielt eine große Rolle für ein gesundes Altern. Ich finde es auch toll, wenn Menschen, die geboren wurden bevor es Computer gab und lange vor dem Web, neue Technologien so locker beherrschen, dass sie z.B. dieses Forum nutzen können. Das gleiche gilt für die Bewegung im Leben. Man sollte so es lange es geht sowohl Muskelkraft als auch Koordination und Körperbeherrschung trainieren. Wie wäre es da mal wieder mit einem Wanderurlaub oder im nächsten Winterurlaub Langlauf. Der steht für mich auf Platz 1 im Gesundheitssport. Das hält jung.

marissa
Beiträge: 170
Registriert: Fr Aug 17, 2007 12:42 pm

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von marissa » So Mai 01, 2022 4:53 pm

Ich will mich Voll und Ganz anschließen und freue mich über dieses Thema! Tatsächlich ist die Altersrate in den letzten Jahren deutlich gestiegen und wir leben länger als noch vor ein paar Jahrzehnten. Als Frau beträgt die durchschnittliche Lebenserwartung 83,4 Jahre und als Mann 78,4 Jahre. Die Veränderung des Lebensstils im Gegensatz zu früher spielt dabei sicher eine große Rolle. Wir leben heute viel stärker in dem Bewusstsein, dass eine gesunde und aktive Lebensweise den Körper jünger hält. Wenn wir uns sorgfältig um unseren Körper kümmern, können wir viele der Veränderungen verlangsamen oder sogar ganz verhindern.

Cara
Beiträge: 198
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:31 pm

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von Cara » Mi Mai 04, 2022 7:32 pm

Da gebe ich euch völlig Recht. Ein gesunder Lebensstil ist die beste Garantie dafür fit bis ins hohe Alter zu bleiben. Ich denke, dass die Haltung dafür bedeutend ist. Wer offen für die Welt bleibt, hält sich auch geistig fit. Es sieht sogar danach aus, dass Zufriedenheit dazu beiträgt, dass sich ältere Menschen schneller von Krankheiten erholen. Praktisch halte ich auch eine gesunde Ernährung und viel Bewegung für das richtige Rezept. Außerdem sollte der Schlaf nicht zu kurz kommen. Zuviel Zeit ungeschützt in der Sonne ist auch zu vermeiden, denn das macht Falten und kann Hautkrebs verursachen.

Karsten K.
Beiträge: 273
Registriert: Do Sep 03, 2009 10:29 pm

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von Karsten K. » Di Jul 12, 2022 9:34 pm

Falsche Ernährung und zu wenig Bewegung wirken sich besonders mit fortschreitendem Alter negativ auf die Gesundheit aus. Unter der Leitung von Ernährungswissenschaftlerin Rebecca Diekmann entwickeln Forschen­de der Universitätsmedizin Oldenburg jetzt ein Assistenzsystem, das Seniorinnen und Senioren nachhaltig dabei unterstützen soll, ihr Verhalten im Alltag anzupassen und so Lebensqualität zu bewahren oder sogar zu verbessern: https://www.aerzteblatt.de/treffer?mode ... en&s=sport

Tusnelda
Beiträge: 303
Registriert: Fr Aug 29, 2008 5:11 pm

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von Tusnelda » Mo Jul 18, 2022 6:37 pm

Das ist eine total gute Idee, ein Assistenzsystem zur nachhaltigen Unterstützung von Seniorinnen und Senioren bei der Motivation, in Bewegung zu bleiben. Ich bin sicher, das wird sich sehr positiv auf die Kosten des Gesundheitssystems auswirken. Besonders im Alter müssen wir stets in Bewegung bleiben, denn, wie es so schön heißt, wer rastet, der rostet.

Sanne
Beiträge: 173
Registriert: Do Dez 18, 2014 9:11 pm

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von Sanne » Di Jan 10, 2023 2:26 pm

Mit steigendem Alter verändern sich der Stoffwechsel und das Verhältnis von Muskulatur zu Körperfett. Der Energiebedarf reduziert sich, Beweglichkeit und Kraft lassen nach. Deshalb benötigt der Körper regelmäßige Bewegung und eine ausgewogene Ernährung, um auch im Alter fit zu bleiben. Bewegung hält den Körper fit, stärkt Knochen und Gelenke und schützt das Herz-Kreislauf-System. Die Beweglichkeit und die Balance werden trainiert. Zudem fördert körperliche Aktivität die psychische Gesundheit. Das stärkt das allgemeine Wohlbefinden. Wie sich Körper und Stoffwechsel im Alter verändern, wird unter https://gesund.bund.de/ernaehrung-und-b ... einleitung erklärt. Eine ungesunde Lebensweise spielt bei der Entstehung vieler Stoffwechselerkrankungen eine Rolle. Um den Körper im Alter ausreichend mit Nährstoffen zu versorgen und fit zu halten, ist vor allem eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung wichtig.

Ipanema
Beiträge: 262
Registriert: Mo Jun 29, 2015 10:43 pm

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von Ipanema » Sa Jan 14, 2023 11:45 am

Ich würde sagen, dass Achtsamkeit die größte Rolle auch beim Altern spielt. Wenn der natürliche Drang zur Bewegung auch im Alter noch unterstützt wird, bleiben wir sowohl körperlich als auch geistig fit. Wenn Gelenke oder der Rücken schmerzen, sollten auch ältere Mensch Physiotherapie in Anspruch nehmen und sich auch gelegentlich mal durch eine Massage verwöhnen lassen. Und dann ist da noch der Schlaf. Denn der hält ebenfalls Körper und Geist gesund und leistungsfähig.

knut
Beiträge: 159
Registriert: Fr Nov 02, 2012 2:03 pm

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von knut » Sa Apr 20, 2024 9:10 am

Vielen Dank für das Thema und die interessanten Beiträge. Ich kann nur beipflichten, dass Ernährung und Bewegung gegen das Altern hilft.

Pierot
Beiträge: 2
Registriert: Fr Jun 21, 2024 7:01 am

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von Pierot » Do Jul 04, 2024 11:30 am

Das finde ich auch. Bedauerlicher Weise ist es nicht immer einfach tatsächlich einen Leben zu führen, bei dem man achtsam genug ist. Zur richtigen Haltung gehört der entsprechende Lebensstil, wie bereits gesagt wurde. Das streben wir tatsächlich alle an, doch nicht jedem gelingt es den Stress des Alltags abzuschütteln und mindestens ebenso sehr auf sich selbst zu achten wie auf die anderen. Ich wünschte mir und den Menschen in meiner Umgebung dafür mehr Gelassenheit.

Cara
Beiträge: 198
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:31 pm

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von Cara » Fr Jul 05, 2024 2:31 pm

Da kann ich dir echt nicht widersprechen, aber wir können lernen achtsamer und entspannter zu leben. Nichtstun ist grundsätzlich schlecht. Alle neurobiologischen Prozesse sind immer auch durch Umwelt, Gedanken, Erlebnisse und Aktivitäten beeinflusst. Darum sollten wir uns mit der neuen Lebensphase auseinandersetzen. Wer sich den Veränderungen stellt, wird sie als weniger bedrohlich empfinden. Isabella Heuser, Direktorin an der Charité Berlin, verrät, wie man entspannt leben kann, wenn man älter wird. Mehr Gelassenheit, weniger Versagensängste und tiefere Zufriedenheit: https://www.brigitte.de/woman/leben-lie ... 58984.html

Pierot
Beiträge: 2
Registriert: Fr Jun 21, 2024 7:01 am

Re: Mit Ernährung und Bewegung gegen das Altern

Beitrag von Pierot » So Jul 07, 2024 11:42 am

Ich möchte mich ganz herzlich für deinen Artikel bedanken und ebenso dafür, dass du mir derart schnell geantwortet hast. Ich finde deine Beiträge in dieser Leiste insgesamt gut und hilfreich. Tatsächlich werde ich zu Herzen nehmen, mehr für mich zu tun und insgesamt gelassenen zu werden.

Antworten