Geistige Fitness

Rita
Beiträge: 103
Registriert: Sa Jun 09, 2007 12:16 am

Geistige Fitness

Beitrag von Rita » Di Apr 08, 2008 1:03 am

Hallo Forum,

ich möchte gerne eine Diskussion anregen, die sich mit Demenz befasst.
Ist zwar noch kein Thema für alle die gerade erst die 50 erreicht haben. Aber ich befasse mich schon länger mit dem Phänomen, dass in unserer Zeit - ähnlich wie Alzheimer, immer weiter um sich greift.
Besonders würden mich Erfahrungen im Bezug auf die frühzeitge Stärkung der Konzentrationsfähigkeit, Kombinationsgabe, Denkvermögen etc. interessieren. Kann man durch gezielte Übungen die geistige Fitness erhalten?
Fördert eine körperlich Fitness auch die geistige oder sind diese unabhängig von einander zu behandeln?

Evtl. hat ja der ein oder andere Lust sich näher mit dem Thema zu beschäftigen, so dass ein reger Austausch zustande kommt.

Rita

tine
Beiträge: 51
Registriert: Fr Nov 30, 2007 4:03 am

Geistige Fitness

Beitrag von tine » Di Mai 13, 2008 1:20 am

Hallo,

ich gehöre zwar nicht zur angegebenen Altersgruppe, denke aber dass man sich geistig Fit halten kann, wenn man öfter Kreuzworträtsel löst.
Es gibt mittlerweile auch ganz gute Knobeleien im Netz. Eine gute Seite dazu habe ich unter https://www.zinkmangel.de/extras/denkspiele.php gefunden.

tine

Froschkönig
Beiträge: 35
Registriert: So Aug 12, 2007 11:33 am

Geistige Fitness

Beitrag von Froschkönig » Mi Jun 04, 2008 6:40 pm

Im Alter muß man sich sehr bewußt geistig und auch körperlich fit halten. Ich mache das durch mein Engagement als Stadtführer. Dafür muß ich auch viel lesen und mich immer wieder mit neuen Fragen auseinandersetzen. Bisher war das sehr nützlich und ich bin geistig immer voll da!

Judith
Beiträge: 293
Registriert: Di Apr 10, 2007 11:17 am

Geistige Fitness

Beitrag von Judith » Mo Jul 14, 2008 1:02 am

Auch Sudokus, Majong oder Denkspiele wie Trivial Pursuit halten einen mental fit. In der Apotheke gibt es kostenlose Hefte mit vielen Rätseln und auch im Internet kann man kostenlos seine geistige Fitness trainieren. Die von tine genannte Seite
tine postete
Eine gute Seite dazu habe ich unter www.zinkmangel.de/extras/denkspiele.php gefunden.
ist übrigens wirklich sehr nutzerfreundlich.

Erika
Beiträge: 21
Registriert: Sa Aug 04, 2007 11:47 am

Geistige Fitness

Beitrag von Erika » Mo Jul 28, 2008 10:19 am

Liebe Rita,

geistige Fitness ist für mich das aller wichtigste, dazu gehört für mich auch eine gewisse Mobilität, die mir wiederum Freiheit gibt.
Meine Schwiegertochter fordert mich immer wieder auf auch mal Strecken mit dem Auto zu fahren, die ich nicht kenne. Wenn ich mir unsicher bin, dann gibt sie mir Ratschläge wie ich mich in außergewöhnlichen "Fahrsituationen" verhalten soll. Das gibt mir natürlich viel Mut mit dem heutigen großen Verkehrsaufkommen klar zu kommen.
Ich glaube dass mir das Autofahren, auch von längeren Strecken, meine geistige Fitness erhält. (Zudem mach es mich unabhängig und ich kann alleine als Frau überall hin, ohne irgendwelchen Belästigungen ausgesetzt zu sein.)

Herzliche Grüße
Erika

iris
Beiträge: 54
Registriert: So Apr 22, 2007 9:28 am

Geistige Fitness

Beitrag von iris » So Aug 03, 2008 11:42 am

Meine Großtante hat immer Passiancen (Karten) gelegt und Kreuzworträtsel gelöst - die war fitter als manch jüngerer Mensch.

Michael
Beiträge: 47
Registriert: Mo Apr 23, 2007 12:03 pm

Geistige Fitness

Beitrag von Michael » Mo Aug 04, 2008 3:54 pm

Gedächtnistraining und viele Übungen für das Gehirn um geistig fit zu bleiben findet man auch hier:
https://www.apotheken-umschau.de/Gehirnjogging

Giesela
Beiträge: 64
Registriert: Do Aug 02, 2007 10:49 pm

Geistige Fitness

Beitrag von Giesela » Di Aug 05, 2008 11:12 am

Wenn man nicht so gerne am Computer sitzt und lieber auf Papier schreibt , findet man in der Apotheke die kostenlosen Zeitschriften „Apotheken Umschau“ und „Senioren Ratgeber“ mit viele spannenden Rätseln !

HeidiSch
Beiträge: 33
Registriert: Fr Jul 18, 2008 3:17 pm

Geistige Fitness

Beitrag von HeidiSch » Mi Aug 06, 2008 1:39 pm

Hallo,
ich habe auch ein bisschen ueber dieses Thema recherchiert und auf * etwas gefunden. Koennte euch vielleicht interessieren. Aber in der letzten Zeit bin ich auf die Schlussfolgerung gekommen, dass alles psychisch bedingt ist. Wenn man an eine Besserung glaubt, fuehlt man sich auch besser!

* Unerlaubte Weiterleitung!

Rolf
Beiträge: 180
Registriert: Mi Apr 04, 2007 9:55 am

Geistige Fitness

Beitrag von Rolf » Di Aug 19, 2008 12:35 am

ein toller "geistsport" ist schach! das hält fit & flexilbel! außerdem macht es spaß & man trifft jede menge interssante leute. ich stelle ir das toll vor, meine "alten tage" im park beim schachspiel mit vielen gleichgesinnten zu vrbringen!

Rebecca
Beiträge: 94
Registriert: Mo Apr 02, 2007 11:18 pm

Geistige Fitness

Beitrag von Rebecca » Fr Aug 22, 2008 12:06 am

Um die Konzentrationsfähigkeit und das Gedächtnis zu trainieren, eignen sich auch gut kleine Alltagsübungen, z.B. kann man sich eine Einkaufsliste durchnummerieren und dann auswendig lernen oder bei jeder Gelegenheit kopfrechnen üben.

poldi8000
Beiträge: 11
Registriert: Fr Mär 06, 2009 6:06 am

Geistige Fitness

Beitrag von poldi8000 » Fr Mär 13, 2009 3:18 pm

Rita postete
Hallo Forum,

ich möchte gerne eine Diskussion anregen, die sich mit Demenz befasst.
Ist zwar noch kein Thema für alle die gerade erst die 50 erreicht haben. Aber ich befasse mich schon länger mit dem Phänomen, dass in unserer Zeit - ähnlich wie Alzheimer, immer weiter um sich greift.
Besonders würden mich Erfahrungen im Bezug auf die frühzeitge Stärkung der Konzentrationsfähigkeit, Kombinationsgabe, Denkvermögen etc. interessieren. Kann man durch gezielte Übungen die geistige Fitness erhalten?
Fördert eine körperlich Fitness auch die geistige oder sind diese unabhängig von einander zu behandeln?

Evtl. hat ja der ein oder andere Lust sich näher mit dem Thema zu beschäftigen, so dass ein reger Austausch zustande kommt.

Rita

poldi8000
Beiträge: 11
Registriert: Fr Mär 06, 2009 6:06 am

Geistige Fitness

Beitrag von poldi8000 » Fr Mär 13, 2009 3:19 pm

Ich wollte ein Buch schreiben und suchte nach Anleitungen. Unter anderem schrieb mir ein erfahrener Schriftsteller, dass Eiweiß eine sehr wichtige Gehirnnahrung ist. Das Denken wird positiver, die Stimmung aufgehellt.

Ich wollte es erst nicht glauben, denn Eiweiß nehmen doch nur Bodybuilder, aber für mich hat sich durch den täglichen Eßlöffel Eiweiß zum Frühstück nach ein paar Tagen mein Leben gewandelt. Ich bin wieder der humorvolle Mensch, der ich früher mal war, brauche keine Merkzettel mehr und auch meine körperliche Leistungsfähigkeit hat zugenommen.

atomheart
Beiträge: 90
Registriert: Di Aug 21, 2007 6:35 pm

Geistige Fitness

Beitrag von atomheart » Sa Mai 16, 2009 1:09 am

Ich hab da auch einen guten Link zum Rätseln und Hirnjogging gefunden:

https://www.gesundheit.de/specials/wiss ... index.html

Erin
Beiträge: 78
Registriert: Di Sep 09, 2008 7:35 pm

Geistige Fitness

Beitrag von Erin » Fr Jan 01, 2010 5:55 pm

Sehr wichtig für die geistige Fitness ist auch die richtige Ernährung. Neben Zink wirken besonders die B-Vitamine auf die Konzentrationsfähigkeit. Besonders Bohnen, Nüsse und alle Arten von Kernen enthalten diese Stoffe für die geistige Power. Auch das Traubenzucker in Bananen macht fit.
Nicht zu vergessen: auch körperliche Fitness unterstützt die geistige und beugt einer verfrühten Demenz vor.

elle
Beiträge: 35
Registriert: Mi Aug 27, 2008 10:22 am

Geistige Fitness

Beitrag von elle » Sa Jan 02, 2010 4:05 pm

Noch ein toller Link um die geistige Fitness zu trainieren:

https://www.friedrich-verlag.de/

Hier werden viele verschiedenen Übungsblätter angeboten, eigentlich für Menschen mit Dyskalkulie (Rechenschwäche) oder Legasthenie (Rechtschreibschwäche). Die Übungen helfen aber auch um Konzentration und Gedächtnis zu trainieren - z.B. findet man mehr als 10.000 Sudokus.

Olanda
Beiträge: 7
Registriert: Do Nov 15, 2012 5:41 pm

Geistige Fitness

Beitrag von Olanda » So Aug 25, 2013 1:58 pm

Hallo,
ich bin dafür, lebenslang zu lernen. Damit habe ich gute Erfahrungen gemacht.
Immer mal wieder etwas völlig Neues, das mit den alten Lernerfahrungen nichts zutun hat.
Also möglichst etwas gegensätzliches.
Gruß
Olanda

Rolf
Beiträge: 180
Registriert: Mi Apr 04, 2007 9:55 am

Geistige Fitness

Beitrag von Rolf » So Feb 16, 2014 7:01 pm

bin ganz und gar deiner meinung!
allerdings finde ich es ebenso wichtig das kurzzeitgedächtnis zu trainieren. das nimmt im alter als erstes ab. man kann es aber ebenso in form halten wie alles andere - sowohl spielerisch als auch im alltag.

Belity
Beiträge: 8
Registriert: Do Feb 27, 2014 2:29 pm

Geistige Fitness

Beitrag von Belity » Do Feb 27, 2014 8:50 pm

Da muss ich euch widersprechen und begründe das auch. Mein Vater hat bis zu seinem 65 Lebensjahr als Polizist gearbeitet. Er hatte Menschen unter sich, hat Verkehrsteilnehmerschulungen gemacht und Schulklassen Verkehrsunterricht gegeben. Er war immer geistig voll da. Dann kam die Rente und damit ging es bergab. Er hat zwar weiter Rätsel gemacht, ging zum Skatspielen und war auch oft unterwegs, sein Gehirn hat abgebaut. Jetzt ist er 82 und hat Demenz.

Conifterato1938
Beiträge: 12
Registriert: Mo Apr 14, 2014 9:11 pm

Geistige Fitness

Beitrag von Conifterato1938 » Sa Aug 23, 2014 7:12 pm

Wir hatten heute erst das Thema und meine Mutter sprach mich darauf an. Ich bin ja nun voll berufstätig und am Wochenende treffen wir uns mit Freunden oder machen kurze Ausflüge. Früher ging meine Mutter mit-heute hat sie Osteoporose und das Gehen fällt ihr an manchen Tagen besonders schwer. Sie möchte auch allein wohnen und ihren Alltag bewältigen.

Zimmermann
Beiträge: 155
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:57 pm

Geistige Fitness

Beitrag von Zimmermann » Fr Sep 05, 2014 1:50 pm

Wenn man auch im Alter geistig fit bleiben will, muss man dafür sorgen, dass man immer wieder etwas neues dazu lernt. Dadurch wird das Gehirn herausgefordert und muss neue Verbindungen schaffen. Sehr gut sind hierbei handwerkliche Fähigkeiten. Das bringt bedeutend mehr als immer nur Kreuzworträtsel zu lösen.

Cara
Beiträge: 48
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:31 pm

Geistige Fitness

Beitrag von Cara » Sa Sep 20, 2014 8:40 pm

Das ist eine sehr gute Idee. Ich habe gehört, daß es ein besonders gutes Training für das Gehirn ist, wenn man lernt ein Instrument zu spielen. Wahrscheinlich liegt das an der Musik, die der Seele gut tut. Ich will mich im hiesigen Chor anmelden und etwas für meine Seele tun!

Hossi
Beiträge: 46
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:11 pm

Geistige Fitness

Beitrag von Hossi » Di Sep 23, 2014 8:03 pm

Warum nicht lernen auch als Senior Facebook zu nutzen!
Hier ist eine Seite mit vielen interessanten Posts:

https://www.facebook.com/ForumFuerSenioren

Damit kann man das Hirn fit machen und auf den neusten Stand bringen!

Winnie
Beiträge: 32
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:44 pm

Geistige Fitness

Beitrag von Winnie » Di Okt 07, 2014 3:02 pm

Das Internet bietet einige Möglichkeiten die geistige Fitness zu erhalten und zu trainieren.
Auf der folgenden Seite findet ihr Übungen, mit denen ihr mental fit bleibt und die dazu noch viel Spaß machen - finde ich:

https://www.mental-aktiv.de/

Viel Spaß beim Knobeln und Fitnesstraining!

Judith
Beiträge: 293
Registriert: Di Apr 10, 2007 11:17 am

Geistige Fitness

Beitrag von Judith » Mi Okt 22, 2014 1:33 pm

Ich finde die Idee sehr gut, die geistige Fitness nicht nur durch Denkspiele wie Sudokus oder Kreuzworträtsel zu trainieren, auch wenn das natürlich viel Spaß macht. Das Erlernen von neuen Techniken erfordert sehr viel mehr vom Gehirn als Kombinationsspiele und das Abfragen vorhandenen Wissens.
Mein persönlicher Tipp: geistiges Training mit körperlichem verbinden am Besten gleichzeitig mit neuen sozialen Kontakten
Ich mache seit einigen Jahren Yoga. Das erfordert Konzentration und fördert die Kombinationsfähigkeit. Dabei stärke ich meinen Körper und habe viele Menschen kennengelernt, denen ich sonst wahrscheinlich nie begegnet wäre. Alles zusammen hält mich fit und lässt mich mitten im Leben stehen.
Auch Qi Gong oder Tai Chi scheinen mir sehr gute Methoden für eine ganzheitliche Fitness zu sein.

Antworten