Denkt Ihr schon ans Alter?

tyrrhene
Beiträge: 7
Registriert: Sa Apr 04, 2020 12:06 am

Re: Denkt Ihr schon ans Alter?

Beitrag von tyrrhene » So Aug 23, 2020 6:31 pm

Auch wenn mir die Zahngesundheit ebenso wichtig ist, kann ich nicht sehen, was sie mit dem Alter zu tun hat. Im Gegenteil sollte man bereits als Kind darauf achten, um im Alter keine Probleme damit zu haben.
Der aktuelle Hinweis auf deiner empfohlenen Seite ist übrigens 5 Monate alt. Das ist kein Zeichen für Aktualität.

In dem Punkt, dass besonders Sport bzw. regelmäßige Bewegung Alterungsprozesse drosselt, sind wir uns aber einig. Das haben auch schon einige andere Mitglieder empfohlen.

Ein weiterer wichtiger Eckpfeiler dem natürlichen Alterungsprozess entgegen zu wirken, ist die Ernährung. Auch mit einer gesunden Ernährung sollte man natürlich nicht erst im Alter beginnen, aber man kann zu jeder Zeit seine Lebensgewohnheiten umstellen und dadurch eine Verbesserung erreichen.
Die Basis sollten Vollkornprodukte, besonders am Morgen, sein. Ebenso wie Obst und Gemüse versorgen den Körper mit wertvollen Ballaststoffen, die die Verdauung unterstützen und regulieren.
Grünes Gemüse, besonders Brokkoli und Spinat, sollten die Grundlage der Hauptmahlzeiten während des Tages sein. Spinat enthält besonders viel Vitamin B2, lindert kleine Entzündungen, ist für den Stoffwechsel unerlässlich und beinhaltet außerdem Lutein, das die Arterien vor Verstopfung bewahrt.
Um die Spuren der Hautalterung aufzuhalten, sollte die Ernährung zudem reich an Antioxidantien sein. Sie unterstützen die Haut im Kampf gegen freie Radikale, die ansonsten Alterungsprozesse vorantreiben. Zu diesen Radikalenfängern oder Antioxidantien zählen die Vitamine C und besonders E sowie die Mineralstoffe Schwefel, Selen und Zink. Die findet man insbesondere in Beeren. Diese Süßigkeit darf man sich schon mal leisten. Je dunkler die Beere, umso wirkungsvoller sind die Antioxidantien.
Zusätzlich sollte man viel reines Wasser trinken. Das unterstützt nicht nur den Stoffwechsel sondern wirkt sich auch positiv auf die Geschmeidigkeit der Haut aus.

santander
Beiträge: 4
Registriert: Fr Apr 03, 2020 6:06 pm

Re: Denkt Ihr schon ans Alter?

Beitrag von santander » So Aug 23, 2020 9:02 pm

Danke für deine Tipps zur Ernährung im Alter bzw. gegen das Altern!
Mir ist noch wichtig, auf ein Lebensmittel hinzuweisen, das man gut als Fastfood nutzen kann und das zu den Superfoods zählt: Die Nuss! Insbesondere Walnüsse und Mandeln stabilisieren den Aufbau der Zellen. Außerdem enthalten Mandeln eine große Portion Vitamin E. Dieses Vitamin ist ein echter Feind von Alterungsprozessen. Es hält nicht nur das Gehirn fit, sondern schützt die Haut auch vor den schädlichen UV-Strahlen, denen wir die meisten Falten verdanken. Zudem senkt Vitamin E den Cholesterinspiegel und beugt dadurch Herzerkrankungen vor.
Die beste Wirkung zeigt das Vitamin E in Kombination mit Omega-3-Fettsäuren. Die findet man vor allem in Seefisch und in Leinsamen. Auch einige Pflanzenöle, besonders Olivenöl und Rapsöl, sind gute Omega-3-Lieferanten.

Es ist gut, dass du darauf hinweist, zu welcher Zeit man welche Lebensmittel zu sich nehmen sollte, denn auch das spielt bei einer gesunden Ernährung eine große Rolle.
Am Abend sollte man insbesondere Proteine aufnehmen, aber nur wenige Ballaststoffe. Wichtig ist aber auch, darauf zu achten, dass die Proteine mit möglichst wenig Fett kommen. Fisch und Geflügel sind besser als fettes Fleisch. Wer in einem fortgeschrittenen Alter ist, merkt das schnell selbst. Man kann sagen, desto härter das Fett umso gefährlicher für die Gesundheit.
Auch auf Weizenprodukte und Zucker sollte man weitgehend verzichten. Denn sie fördern Alterungsprozesse. Das gleiche gilt für Alkohol in größeren Mengen.

Mondkalb
Beiträge: 5
Registriert: Sa Jul 11, 2020 7:19 am

Re: Denkt Ihr schon ans Alter?

Beitrag von Mondkalb » Fr Sep 04, 2020 1:23 pm

Zwar muss ich sagen, dass ich mir auch eher selten Gedanken über das Altern oder gar über das Alter mache. Man muss am Ende sowieso akzeptieren, wie es kommt.
Allerdings finde ich die Ernährungsempfehlungen sehr gut und durchaus für alle Altersgruppen relevant.

Gangnam
Beiträge: 3
Registriert: Mi Sep 02, 2020 2:33 am

Re: Denkt Ihr schon ans Alter?

Beitrag von Gangnam » Di Sep 15, 2020 3:27 pm

Ich denke auch ab und zu ans Alter. Auf die viele freie Zeit freue ich mich eigentlich. Aber das ist auch nur cool, wenn man eine gute Rente hat. Gesundheit ist ganz klar das wichtigste. Ständig Schmerzen haben oder sowas will auch keiner.
Mit der Ernährung kann man da schon viel machen.

Diana
Beiträge: 17
Registriert: Di Dez 10, 2019 6:10 am

Re: Denkt Ihr schon ans Alter?

Beitrag von Diana » Mi Sep 16, 2020 9:56 am

Über das Alter selbst denke ich eigentlich nicht nach. Es kommt wie es kommt.
Eine gesunde Ernährung hingegen ist mir wichtig, sowohl auf die Gegenwart bezogen als auch auf die Zukunft, in der ich weiterhin fit und vital sein möchte. Eure Ernährungstipps finde ich deshalb sehr hilfreich. Vielleicht ist noch wichtig hinzuzufügen, dass man besonders mit zunehmendem Alter auf die ausreichende Versorgung mit hochwertigem Eiweiß achten sollte, um den Zellaufbau zu fördern. Außerdem sollten besonders Frauen in den Wechseljahren ausreichend sekundäre Pflanzenstoffe zu sich nehmen. Unter anderem enthalten viele Phytoöstrogene, die einen Hormonmangel ausgleichen können. Gleichzeitig unterstützen sie die Bildung von Kollagen. Dieses Protein strafft das Bindegewebe und die Haut.
Erbsen, Bohnen, Linsen und Soja enthalten beides, sowohl hochwertiges Eiweiß als auch Phytoöstrogene. Sie bilden eine gute Grundlage für eine gesunde Ernährung.

Antworten