Schluckauf

Antworten
kleine_Maus
Beiträge: 1
Registriert: Mo Jan 19, 2009 8:30 pm

Schluckauf

Beitrag von kleine_Maus » Mo Jan 19, 2009 8:34 pm

Hey ihr Lieben.. ich hab mir jetzt mal so ein Gesundheits-Forum gesucht, weil ich mal eine Frage hab. Also mein Freund ist derzeit bei mir (weil er Urlaub hat) und er hat seit heute Morgen, fast durchgehend (zwischendurch mal ca. 2 Minuten oder so nicht), Schluckauf. Wir ham schon einiges probiert (z.B Luftanhalten, kaltes Wasser, Zucker...) aber hilft irgendwie alles nicht. Da es ihm jetzt langsam gar nicht mehr so super geht, wollt ich mal fragen, ob das irgendwie schlimm sein kann? Oder was man da jetzt noch gegen machen kann? Oder muss man damit zum Arzt?
Würde mich über eine Antwort freuen ...

ganz liebe grüße, tanja

Sponge
Beiträge: 12
Registriert: Mo Sep 08, 2008 2:22 pm

Schluckauf

Beitrag von Sponge » Di Jan 20, 2009 7:17 pm

Mein Schluckauf-Tipp:
Ausatmen - die Zunge ganz weit rausstrecken, kann am auch mit den Fingern rausziehen - 5-6mal ruhig atmen
Bei mir das.

Judith
Beiträge: 297
Registriert: Di Apr 10, 2007 11:17 am

Schluckauf

Beitrag von Judith » Mi Jan 21, 2009 6:57 pm

Der Schluckauf selbst ist nicht gefährlich und kann auch nicht wirklich behandelt werden, da er ja keine Krankheit darstellt sondern lediglich ein Reflex ist. Allerdings kann lang anhaltender Schluckauf (über Tage und Wochen) ein Hinweis auf eine andere Erkrankung sein. In diesem Fall sollte dein Freund einen Arzt ausuchen.

Tusnelda
Beiträge: 131
Registriert: Fr Aug 29, 2008 5:11 pm

Schluckauf

Beitrag von Tusnelda » Fr Jan 23, 2009 10:11 pm

Obwohl es eher selten ist, können leider auch Schilddrüsenfehlfunktionen die Ursache bei häufigem Schluckauf sein. Wenn es immer wieder auftritt und lange anhält, solltet ihr mal die Schilddrüse untersuchen lassen bzw. durch einen Bluttest feststellen lassen, ob das notwendig ist.
Ich drücke die Daumen, dass der Schluckauf nicht wieder kommt, aber sonst würde ich mit dem Doc reden.

Niko
Beiträge: 133
Registriert: Mi Sep 19, 2018 2:07 am

Re: Schluckauf

Beitrag von Niko » Mi Okt 24, 2018 1:00 pm

Tage- oder Wochenlang Schluckauf, das muss hart sein. :(
Bei mir hilft zum Glück das Luftanhalten oder zur Not ein Glas Wasser auf Ex trinken gegen Schluckauf.

Rita
Beiträge: 103
Registriert: Sa Jun 09, 2007 12:16 am

Re: Schluckauf

Beitrag von Rita » Mo Feb 25, 2019 1:27 am

Bei einem akuten Schluckauf hilft mir der alte Trick meiner Oma.
Man tränkt ein Stück Zucker mit etwas Flüssigkeit, am besten mit Zitronensaft, und lässt sich das Zuckerstück auf der Zunge zergehen. Bei mir hört der Schluckauf bereits nach einigen Augenblicken auf, lange bevor das ganze Zuckerstück geschmolzen ist.

Luke
Beiträge: 34
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:39 pm

Re: Schluckauf

Beitrag von Luke » So Jun 30, 2019 5:34 pm

Dieser bekannte Ratgeber zum Thema Gesundheit kann vielleicht weiterhelfen:

https://www.apotheken-umschau.de/schluc ... kauf-kommt

Interessanter Artikel und Animation, wenn man genaueres über Schluckauf wissen will.

Neo
Beiträge: 101
Registriert: Sa Mär 31, 2007 3:47 pm

Re: Schluckauf

Beitrag von Neo » Mi Mär 18, 2020 6:42 pm

Die Tipps hören sich gut für mich an!
Wusste auch nicht, dass Schluckauf so zum Problem werden kann. :oops:

Zimmermann
Beiträge: 182
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:57 pm

Re: Schluckauf

Beitrag von Zimmermann » Sa Mai 01, 2021 9:21 am

Bei Schluckauf wird in der Naturheilkunde oft das Dillkraut (Anethum graveolens) als Heilpflanze empfohlen, da es krampflösende Wirkstoffe enthält. Das Schöne ist: Die Dillpflanze ist relativ anspruchslos. Man kann sie daher fast überall anbauen. Dill gehört zu den Kräuterpflanzen, die keine Magererde brauchen. Die Anpflanzung ist also nicht nur aufs Kräuterbeet beschränkt. Als direkte Nachbarn empfehlen sich Gurken und Karotten.
Als Heilkraut wird Dill in erster Linie bei Magen-Darm-Beschwerden eingesetzt. Gegen Schluckauf könnt ihr einen Tee aus den getrockneten oder frischen Samen zubereiten, der sofort hilft.

Antworten