Versch. Symptome

esperanza
Beiträge: 40
Registriert: So Dez 08, 2019 3:36 am

Re: Versch. Symptome

Beitrag von esperanza » Di Okt 27, 2020 4:02 pm

Danke Ira für deine Grüße und deine Offenheit. Damit hast du mir wirklich sehr geholfen. Bei mir hätten sich die Untersuchungen und die Diagnosestellung sicher auch länger hingezogen, wenn ich nicht insistiert hätte. Das konnte ich aber nur tun, weil ihr und auch meine Freunde zuhause, mich unterstützt haben und immer wieder darauf gedrängt, dass ich nicht aufgeben soll und, dass da wirklich etwas ist, das diagnostiziert werden kann. Schließlich waren dann die Autoimmunerkrankungen die richtige Spur.
Ich hoffe dir/euch geht es soweit auch gut und, dass ich mich mal revanchieren kann.

Claudia V.
Beiträge: 5
Registriert: Mi Apr 21, 2021 9:49 pm

Re: Versch. Symptome

Beitrag von Claudia V. » Mi Jun 09, 2021 10:52 pm

Mir ist gerade bewusst geworden, wie wichtig eine gesunde Schilddrüse ist. Was ihr da berichtet ist sehr interessant. Besonders der Hinweis darauf, dass ein Konvolut von Symptomen, die sich nur schwer zuordnen lassen, immer auch ein Zeichen für eine Erkrankung der Schilddrüse sein kann. Sie kann die Ursache für die meisten oben genannten Beschwerden sein und auch depressive Verstimmungen bewirken. Wie es aussieht, kann sie auch Autoimmunerkrankungen auslösen. Ich habe da selbst schlechte Erfahrungen gemacht.
Mich würden mal eure Erfahrungen mit L-Tyrox interessieren.

esperanza
Beiträge: 40
Registriert: So Dez 08, 2019 3:36 am

Re: Versch. Symptome

Beitrag von esperanza » Mo Jun 14, 2021 2:30 pm

Das ist sehr gut gesagt! Bei meiner Erkrankung spielt die Schilddrüse allerdings eine geringere Rolle. Sie ist eher ein zusätzliches Problem. Zu deiner Frage: Mit L-Tyrox bin ich immer gut klar gekommen. Es hat allerdings eine Weile gedauert bis ich richtig eingestellt war. Mit Hormonschwankungen müssen wir immer rechnen, deshalb sollte eine problematische Schilddrüse etwa einmal im Jahr überprüft werden. Es kann sein, dass dann die Dosis neu eingestellt werden muss. Nebenwirkungen bei L-Tyrox haben sich bei mir nicht gezeigt. Wenn ich sie mal vergesse, merke ich das aber nach etwa 6 Stunden daran, dass ich weinerlich werde.

Claudia V.
Beiträge: 5
Registriert: Mi Apr 21, 2021 9:49 pm

Re: Versch. Symptome

Beitrag von Claudia V. » Do Jun 17, 2021 10:44 pm

Vielen Dank für die rasche Antwort, Esperanza! Ich habe die Schilddrüse immer etwas abgetan und fange erst jetzt an, mich richtig damit zu beschäftigen. Deine Erfahrung hilft mir echt weiter.

Antworten