Aromatherapie

luna21
Beiträge: 183
Registriert: Di Apr 13, 2021 3:01 am

Re: Aromatherapie

Beitrag von luna21 » Fr Nov 26, 2021 2:49 pm

Das finde ich gar nicht. Es ist doch ziemlich anstrengend den ganzen Tag nach einem Duft zu riechen, der ja auch die Stimmung beeinflusst. Bei einer erfrischenden Zitruslotion nach dem Duschen hält der Duft nur eine Zeitlang vormittags und nimmt dann ab, was ja gut ist. Bei der Aromatherapie geht es aber nicht nur um das Erfrischen sondern z.B. um die Beruhigung oder um Erkältungssymptome. Oregano enthält zahlreiche ätherische Öle und Phenole und ist ein natürliches Antibiotikum. Den herb-aromatischen, warmen und würzigen Duft mag ich zwar sehr, aber ich will ihn nicht am Körper tragen. Jedenfalls nicht den ganzen Tag lang. Lavendel, der ja als Star unter den Duftkräutern gilt, will ich auch nicht als Parfum tragen. Es wäre gut, wenn es da eine bessere Möglichkeit für eine Aromatherapie gäbe, die dann sozusagen mobil ist.

Abraxas
Beiträge: 23
Registriert: Do Nov 26, 2020 6:56 pm

Re: Aromatherapie

Beitrag von Abraxas » Mo Apr 11, 2022 12:37 am

Das würde ich tatsächlich auch für eine gute Idee halten. Es wäre grandios, wenn es eine Möglichkeit gäbe das Aroma mit sich herumzutragen ohne es auf der Haut zu haben. Dann könnte man auch während des Tages den Duft tauschen. Tatsächlich eine sinnvolle Idee finde ich.

Fiona
Beiträge: 179
Registriert: Sa Aug 30, 2008 12:35 am

Re: Aromatherapie

Beitrag von Fiona » Mi Apr 13, 2022 1:56 pm

Das gibt es tatsächlich schon. Ein patentgeschützter Applikator mit Schlotwirkung, aus dem die Aromastoffe besonders gut entweichen können, wurde bereits vor einigen Jahren entwickelt. Den kannst du mit dir herumtragen und die Wirkung der Aromen jederzeit aktivieren. Diese lösen in der Riechschleimhaut der Nase mittels Rezeptoren Impulse aus, die über Nervenbahnen in Regionen des Gehirns geleitet werden, die unter anderem an der Verarbeitung von Emotionen beteiligt sind.
Hier ist der Link zum Vitazell Aroma–Kit im öffentlichen Bereich der Herstellerseite:
https://www.koehler-pharma.de/unsere-pr ... on-dueften

luna21
Beiträge: 183
Registriert: Di Apr 13, 2021 3:01 am

Re: Aromatherapie

Beitrag von luna21 » Mi Apr 13, 2022 11:47 pm

Vielen vielen Dank für diesen wertvollen Tipp. Ich habe in meiner Apotheke gleich 3 Applikatoren bestellt, damit ich unterschiedliche Aromen bzw. Duftrichtungen bei mir tragen kann. Das war tatsächlich eine sehr sehr gute Erfindung.

Abraxas
Beiträge: 23
Registriert: Do Nov 26, 2020 6:56 pm

Re: Aromatherapie

Beitrag von Abraxas » Di Apr 19, 2022 1:09 am

Da bin ich 100% deiner Meinung. Das Kit ist eine grandiose Idee. Das hole ich mir auch.

Gisli
Beiträge: 4
Registriert: Mo Mär 14, 2022 5:04 pm

Re: Aromatherapie

Beitrag von Gisli » Do Apr 21, 2022 11:52 pm

Dieser Zerstäuber ist echt eine grandiose Idee und ihr könnt ihn unter https://internet-apotheke-freiburg.de/s ... or-3648457 schnell, sicher und preisgünstig in einer zugelassenen und zertifizierten Apotheke bestellen.

Bernd
Beiträge: 6
Registriert: Mi Mai 11, 2022 2:03 am

Re: Aromatherapie

Beitrag von Bernd » Sa Jun 11, 2022 11:34 am

Aromatherapie ist ja altbekannt. In Indien und China verwendete man schon immer Rosen und Kalmus, um die Leiden der Menschen zu therapieren. Die Idee mit dem Zerstäuber ist auch wirklich dufte. Ich empfehle übrigens Lavendel wenn man Hautprobleme hat.

Vitali
Beiträge: 112
Registriert: So Dez 08, 2019 4:54 pm

Re: Aromatherapie

Beitrag von Vitali » Sa Nov 19, 2022 9:45 am

Ich finde diese orientalischen Düfte auch sehr anregenden. Aber jetzt beginnt die Weihnachtszeit und da suchen wir etwas Anheimelndes. Natürlich sollte es auch gesundheitsförderlich sein.
Kann mir da jemand von euch etwas empfehlen?

primavera
Beiträge: 138
Registriert: So Dez 08, 2019 6:46 pm

Re: Aromatherapie

Beitrag von primavera » So Dez 04, 2022 5:07 pm

Die Tage werden kurzer und kälter. Es ist wieder einmal diese magische Zeit gekommen, in der wir gemeinsam mit unseren Liebsten Weihnachtsträume erleben. Ob eine Schneeballschlacht, gemeinsam Plätzchen backen oder eingekuschelt in einer warmen Decke wunderbare Gespräche zu führen. Wenn das Haus nicht nach Weihnachtsplätzchen riecht, kannst du es mit der Aroma-Weihnachtskollektion zum Duften bringen: https://www.primaveralife.com/weihnachten
Ich habe bereits Ende November angefangen zu schmücken um den Trübsinn auszutreiben. Außerdem habe ich überall Kerzen aufgestellt und bemerkt, dass die Heizung sparen. Das ist in dieser Zeit ein zusätzliches Geschenk.

Eddy-99
Beiträge: 171
Registriert: Mi Nov 09, 2016 4:44 pm

Re: Aromatherapie

Beitrag von Eddy-99 » Sa Dez 10, 2022 1:28 pm

Ein individueller Weihnachtsduft lässt sich auch ganz gut selber machen. Mixt weihnachtliche Gewürze mit dem Aroma von Zitrusfrüchten du kombinert die Düfte nach eurem persönlichen Geschmack. Für Weihnachten stehen vor allem die Gewürze Piment, Zimt, Vanille und Nelken. Zitrusfrüchte, wie Mandarinen und Orangen, gehören ebenfalls dazu. Auch der Geruch von frischem Holz oder Tannenzweigen kann im Weihnachtsduft verarbeitet werden. Der hergestellte Duft ist natürlich und kommt ohne chemische Zusatzstoffe aus. https://praxistipps.focus.de/weihnachts ... hts_127638 Weihnachtsduft im Haus bekommt ihr auch, wenn ihr getrocknete Früchte zum Trocknen auslegt, am besten auf der Heizung oder der Fensterbank. Während die Früchte langsam trocknen, verströmen sie einen angenehmen Weihnachtsduft und danach könnt ihr sie als Weihnachtsdeko verwenden oder einfach aufessen.

Nadine129
Beiträge: 10
Registriert: So Dez 11, 2022 10:32 am

Re: Aromatherapie

Beitrag von Nadine129 » Do Dez 15, 2022 3:10 pm

Weihnachtsduft heißt für mich Zimt und Nelken. Der zieht durch die ganze Wohnung, wenn ich gesunde Weihnachtsplätzchen backe. Außerdem ist natürlich der Geruch des Weihnachtsbaums typisch für die Zeit. Den könnt ihr noch intensivieren, indem ihr etwas Kiefernduft aus einer Sprühflasche hinein stäubt.

knut
Beiträge: 82
Registriert: Fr Nov 02, 2012 2:03 pm

Re: Aromatherapie

Beitrag von knut » Do Dez 15, 2022 8:56 pm

Das ist wirklich eine gute Idee, das Aroma von Weihnachten im Haus zu verbreiten! Man hat ja festgestellt, dass sich das seelische Wohlbefinden während der Adventszeit verbessert und immer so um Weihnachten seinen Höhepunkt erreicht. Wenn man auch noch ein paar Tage frei hat, kann man gut zur Ruhe kommen und mal abschalten. Mit dem richtigen Weihnachtsduft kann man dieses positive Gefühl sicher noch unterstützen.

gabi22
Beiträge: 5
Registriert: Sa Dez 03, 2022 11:28 am

Re: Aromatherapie

Beitrag von gabi22 » Sa Dez 17, 2022 12:28 pm

Ich finde das auch und freue mich irgendwie, dass es auch anderen ähnlich geht. Mentale Belastungen und der Stress des Jahres können losgelassen werden und die meisten Weihnachtstraditionen haben viel mit Ruhe und Gemütlichkeit zu tun. Die Verbindung mit einer Aromatherapie, die unabhängig davon für psychische Widerstandskraft sorgt, kann nur gut für die Gesundheit sein. Ich bedanke mich jedenfalls und werde ein paar von den Ideen ausprobieren.

Gotthilf
Beiträge: 25
Registriert: So Jul 31, 2022 11:06 am

Re: Aromatherapie

Beitrag von Gotthilf » So Dez 18, 2022 9:34 am

Da kann ich dir nur beipflichten. Die Vorweihnachtszeit kann man sehr positiv für die Gesundheit nutzen. Auch weil die Gewürze, die so typisch für Weihnachten sind, nicht nur aromatisch auf die Psyche wirken, sondern außerdem die Gesundheit durch die Ernährung verbessern können.
Keine schwedische Kanelbulle (Zimtwecke) wäre echt ohne sie. Und auch für unsere Lebkuchen und Spekulatius sind sie unverzichtbar: die Samen der Kardamom-Frucht. In arabischen Ländern, wo Kardamom gern auch an den Kaffee getan wird, sagt man ihm (vor allem in dieser Kombination!) eine aphrodisierende Wirkung nach. Bei uns schätzt man das Gewürz neben seinem süßlich-scharfen Aroma auch als verdauungsfördernd. Es soll krampflösend und blähungstreibend wirken. Aus https://www.phytodoc.de/naturheilkunde/dr-spekulatius
Es ist sicher das erste Gewürz, das einem zu Weihnachten einfällt. Ob Zimtstern oder Glühwein – Weihnachten wäre schlicht undenkbar ohne die duftenden braunen Stangen. Was den Einsatz von Zimt bei Diabetes mellitus angeht, wird derzeit noch viel diskutiert. Diese Studien legen eine Blutzucker senkende Wirkung des Gewürzes doch sehr nahe. Schon wesentlich länger - seit 5000 Jahren - wissen die Chinesen um die heilende Wirkung des Zimtes. In der Traditionellen chinesischen Medizin wird er bis heute verwendet, um das Innere zu erwärmen und Kälte auszuleiten.

Eddy-99
Beiträge: 171
Registriert: Mi Nov 09, 2016 4:44 pm

Re: Aromatherapie

Beitrag von Eddy-99 » Fr Dez 23, 2022 11:50 am

Das sind echt hammermäßige Ideen! Dankeschön speziell für Tipp mit dem Tannenduft.

primavera
Beiträge: 138
Registriert: So Dez 08, 2019 6:46 pm

Re: Aromatherapie

Beitrag von primavera » Sa Dez 24, 2022 12:43 pm

Ich bin ganz eurer Meinung! In Schweden sind übrigens Amaryllis und Hyazinthe die typischen Weihnachtsblumen. Sie duften stark und süßlich. Dadurch verbreiten sie den Geruch von Frühling im Haus. Das ist doch eine schöne Alternative für Betroffene, die unter dem Weihnachtkoller leiden. Einen Versuch ist es allemal wert.

luna21
Beiträge: 183
Registriert: Di Apr 13, 2021 3:01 am

Re: Aromatherapie

Beitrag von luna21 » Do Dez 29, 2022 2:08 pm

Danke für diesen Hinweis. Frühlingsaroma im Winter ist tatsächlich eine ausgezeichnete Idee, fast schon eine Art Antidepressivum. Ich habe mich schon nach Amaryllis und Hyazinthen umgesehen und werde dann gleich einen Applikator damit füllen, was sehr praktisch ist.

Vitali
Beiträge: 112
Registriert: So Dez 08, 2019 4:54 pm

Re: Aromatherapie

Beitrag von Vitali » So Jan 15, 2023 9:46 am

Ich bin ganz deiner Meinung und will mich auch für die guten und anregenden Beiträge bedanken. Angeblich soll eine Aromatherapie auch helfen bei Stress zur Ruhe zu kommen durch Duftstoffe, die entspannend wirken. Wenn man eine Dosis davon mit sich herumtragen kann, ist das natürlich sehr hilfreich.

luna21
Beiträge: 183
Registriert: Di Apr 13, 2021 3:01 am

Re: Aromatherapie

Beitrag von luna21 » Do Jan 19, 2023 8:24 pm

Das denke ich auch. Ich mache zwar auch einige Kosmetika selber und versetze sie mit ausgewählten Aromen, aber dann habe ich den ganzen Tag dieses bestimmte Aroma mit der bestimmten Wirkung am Körper. Die Applikators dagegen kann ich austauschen, je nach dem, welche Wirkung ich gerade benötige.

primavera
Beiträge: 138
Registriert: So Dez 08, 2019 6:46 pm

Re: Aromatherapie

Beitrag von primavera » Do Mär 02, 2023 7:28 pm

Ich danke auch für die Hinweise und habe hier noch einen interessanten Artikel zum Thema gefunden. Stress ist nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation eine der größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts. Frauen sind besonders betroffen. Einer Studie zufolge leiden sie deutlich häufiger unter Stress als Männer.* Vor allem die Dauerbelastung durch Job, Kinder, Haushalt, Familienleben, Ferien- und Freizeitplanung führt oft zu körperlichen und psychischen Problemen. Anwendungen mit ätherischen Ölen können helfen, aus dem Hamsterrad auszubrechen und zur Ruhe zu kommen. Dabei macht sich die Aromatherapie die Kraft bestimmter Öle zunutze, die die Ausschüttung von entspannend, ausgleichend oder stimmungsaufhellend wirkenden Botenstoffen fördern: https://www.presseportal.de/pm/116667/5382797
Naturreine ätherische Öle können helfen, trotz fordernder Umstände zur Ruhe zu finden und achtsam zu sein. Dazu können die duftenden Essenzen etwa über eine Duftlampe in der Raumluft ausgebracht oder als Aromamassage oder Einreibung angewandt werden. Über die Nase aufgenommen, leiten die Duftmoleküle Informationen an das limbische System weiter, das Zentrum unserer Emotionen. Dort können sie, je nach verwendetem Öl, die Ausschüttung entspannender oder stimmungsaufhellender Botenstoffe anregen.

Vitali
Beiträge: 112
Registriert: So Dez 08, 2019 4:54 pm

Re: Aromatherapie

Beitrag von Vitali » Di Mär 07, 2023 4:46 pm

Das ist wirklich sehr interessant! Ich will mich für deinen erhellenden Beitrag bedanken. Gut zu wissen, dass man Öle nutzen kann, die nachweislich die Ausschüttung von entspannend, ausgleichend oder stimmungsaufhellend wirkenden Botenstoffen fördern. Das dürfte eine gute Maßnahme sein, wenn man bei Stress zur Ruhe kommen will. Vor allem muss man keine langfristigen negativen Nebenwirkungen befürchten.

Antje123
Beiträge: 8
Registriert: So Jan 29, 2023 10:19 am

Re: Aromatherapie

Beitrag von Antje123 » Do Mär 09, 2023 12:04 am

Das kann ich nur bestätigen. Ätherische Öle sind natürliche Stoffe aus der Natur. Sie sind in vielen Pflanzen enthalten und ihr Duft spricht uns Menschen positiv an. Duftstoffe bzw. Pflanzenteile wurden schon zur Zeit der alten Hochkulturen in Mesopotamien, China und Ägypten in Form von Räucherwerk für therapeutische oder rituelle Zwecke eingesetzt. Der Geschichtsschreiber Plinius der Ältere berichtet z.B. von Minzblättern, die der Reinigung von Krankenräumen dienten. Die Aromatherapie macht sich die Wirkungen der wohlduftenden Substanzen zu Eigen und nutzt ätherische Öle gezielt zur Linderung von Krankheiten oder zur Steigerung des Wohlbefindens. Sie gilt als Form der Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) und ist eine sehr beliebte komplementärmedizinische Methode, die weltweit Anwendung findet.
https://www.paracelsus.de/ausbildung/aroma/aroma.asp

Antworten