Therapie von Kopfschmerzen

marissa
Beiträge: 135
Registriert: Fr Aug 17, 2007 12:42 pm

Re: Therapie von Kopfschmerzen

Beitrag von marissa » Mo Jun 08, 2020 12:45 am

Ich will mich euch anschließen! Bei Kopfschmerzen kann Akupressur eine schnelle Besserung oder zumindest Schmerzlinderung bringen. Dazu muss man natürlich die wesentlichen Akupunkturpunkte kennen. Dickdarm 4 Hegu ist der stärkste schmerzlindernde Punkt im Körper. Wird er gedrückt wirkt sich das auf alle Schmerzzustände aus. Insbesondere im Bereich des Kopfes. Die Lage des Druckpunktes ist auf der Mitte des Muskels zwischen Daumen und Zeigefinger. Wie du sagst, drücken bzw. massieren bis der Schmerz nachlässt.

Auf der folgenden Seite werden die wirksamsten Akupunkturpunkte vorgestellt, die in der Akupressur eine wichtige Rolle spielen: https://www.alternative-gesundheit.de/a ... dlung.html

elle
Beiträge: 41
Registriert: Mi Aug 27, 2008 10:22 am

Re: Therapie von Kopfschmerzen

Beitrag von elle » Do Jan 14, 2021 6:21 pm

Von mir ebenfalls vielen Dank für die vielen praktischen Tipps und die Akupressur-Links. Ich finde dieses Thema auch sehr interessant und suche immer nach guten Heilmethoden, die nicht invasiv sind und ausschließlich auf natürlichen Stoffen basieren. Akupressur ist dabei vielfältig anwendbar und das Schöne ist, dass wir alle die Technik leicht lernen können und dann wann und wo wir wollen ohne fremde Hilfe oder (finanzielle) Mittel einsetzen können.

Duchesse
Beiträge: 13
Registriert: Fr Jun 05, 2020 9:41 pm

Re: Therapie von Kopfschmerzen

Beitrag von Duchesse » Mo Mär 01, 2021 2:49 pm

Hey Leute! :P Ich finde die bisherigen Beiträge auch sehr gut. Es ist aber auch wichtig die Ursachen genau aufzudecken, bevor ihr euch für eine Therapie entscheidet. Kopfschmerzen können verursacht werden durch das Hormonsystem, durch Stress, Fehlhaltung, Stress, Histamin Unverträglichkeit, Nahrungsmittel, Elektrosmog, psychische Probleme, Infektions- und andere Erkrankungen als Folgeerkrankung usw. Eine manuelle Therapie wird beim hormonellen Auslöser kaum helfen können. Es gibt ca. 200 verschiedene Kopfschmerzarten darunter einige Arten der Migräne.

nick
Beiträge: 25
Registriert: Sa Aug 16, 2008 4:13 pm

Re: Therapie von Kopfschmerzen

Beitrag von nick » Di Mär 02, 2021 12:14 pm

Das ist wahr. Zudem kann eine Kopfschmerz-Symptomatik oder auch Migräne durch Vieles ausgelöst werden. Anscheinend spielt die Veranlagung eine große Rolle, auch wenn es immer weitere Umwelteinflüsse braucht um eine akute Attacke auszulösen. Alkohol und Nikotin sind Migräne-Verursacher ebenso wie Klimawechsel und Stress. Bei Frauen nehmen die Hormone Einfluss und manche Menschen reagieren mit Migräne, wenn sie reife Käsesorten essen.
Es ist also wichtig, die Ursache zu finden, bevor man mit der Therapie beginnt. Da empfiehlt sich bei Migräne ein spezielles Medikament zu nehmen, das Triptane als Wirkstoffgruppe enthält. Solche Migränemittel wirken selektiv im Gehirn und bremsen die Botenstoffe. Triptane sind entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkstoffe, die als Arzneistoffe zur Akutbehandlung von Migräne und anderen Cluster-Kopfschmerzen zur Anwendung kommen. Sie haben aber auch eine gefäßverengende Wirkung, die z.B. einen Spannungskopfschmerz noch verschlimmern würde.

Udo
Beiträge: 304
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:25 pm

Re: Therapie von Kopfschmerzen

Beitrag von Udo » Do Mär 04, 2021 8:29 pm

Mediziner unterscheiden rund 250 Kopfschmerzarten. Am verbreitetsten mit nahezu 90 Prozent ist der Spannungskopfschmerz. Um herausfinden, welche Art von Kopfschmerzen vorliegen, wird der Arzt gründlich die Krankengeschichte erfragen (Anamnese) und dabei auch nach Auslösern forschen. Insofern ist es sinnvoll, den Arzttermin mit dem Führen eines Kopfschmerz-Tagebuchs vorzubereiten, in dem man über mindestens vier Wochen notiert: https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/ ... en154.html
Klassische Schmerzmittel wie Acetylsalicylsäure (Aspirin), Paracetamol oder Ibuprofen können Spannungskopfschmerz wirksam bekämpfen - welche Substanz am besten anschlägt, ist individuell verschieden. Wichtig ist immer, solche Medikamente nicht öfter als zehnmal im Monat einzunehmen, da sie sonst ihrerseits Kopfschmerzen triggern können.

luna21
Beiträge: 33
Registriert: Di Apr 13, 2021 3:01 am

Re: Therapie von Kopfschmerzen

Beitrag von luna21 » Di Sep 14, 2021 7:10 pm

Rosmarin Öl selbst herstellen ist eine hervorragende Alternative zu Medikamenten. Denn dieses Kraut wirkt unter anderem kreislaufanregend und nervenstärkend. Außerdem hilft Rosmarin bei Frauenbeschwerden, Ischias, Migräne und vielen weiteren Beschwerden. Rosmarin ist vor allem in der mediterranen Küche bekannt und gibt den Speisen eine tolle Würze. Doch auch als Heilmittel kann Rosmarin eingesetzt werden, da er vielseitige Wirkungen hat: https://gesundheitsecke.info/rosmarin-o ... erstellen/

Strolchi
Beiträge: 43
Registriert: Mi Sep 03, 2008 12:22 am

Re: Therapie von Kopfschmerzen

Beitrag von Strolchi » Mi Sep 15, 2021 9:51 pm

Das Problem ist doch, dass es so viele unterschiedliche Arten von Kopfschmerzen gibt und man sie entsprechend auch unterschiedlich behandeln muss. Zum Beispiel Spannungskopfschmerzen können durch das Trinken von Wasser und die Einnahme einfacher Schmerzmittel, wie z. B. Paracetamol oder Ibuprofen, behandelt werden. Einige Betroffene können diese Art von Kopfschmerzen vermeiden, indem sie den Koffeinkonsum verringern und ausreichend trinken. Stressreduzierende Aktivitäten, wie zum Beispiel Yoga und tägliche Bewegung, können ebenfalls hilfreich sein. Cluster-Kopfschmerzen sind ganz anders. Sie äußern sich mit intensiven Kopf- oder Augenschmerzattacken. Sie betreffen meist eine Seite des Kopfes, ausgehend von der Region um die Augen oder hinter den Augen: https://ada.com/de/conditions/cluster-headaches/
Beim Besuch eines Neurologen können sich betroffene Personen hinsichtlich der Behandlung beraten lassen. Gewöhnlich wird ein Medikament namens Sumatriptan verschrieben, da es speziell die Kopfschmerzen behandelt und schneller als andere schmerzlindernde Medikamente wirkt. Das Einatmen reinen Sauerstoffs hilft ebenfalls häufig, die Schmerzen von Cluster-Kopfschmerzen zu lindern.

Antworten