Tomaten als Prophylaxe

Antworten
borrach
Beiträge: 49
Registriert: Do Aug 16, 2007 2:17 am

Tomaten als Prophylaxe

Beitrag von borrach » Di Jan 29, 2008 12:51 am

Tomaten sind wahre Gesundheitsschützer.
Sie stärken gegen Freie Radikale, verringern das Krebsrisiko und beugen Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor.
Das verdanken sie den ACE Vitaminen, die sie enthalten. Außerdem mindert die enthaltene Folsäure das Herzinfarktrisiko. Auch das Lykopin hilft.
Um die ganze Kraft zu nutzen, sollte man Tomaten möglichst roh oder auch pürriert und nur leicht erwärmt – und immer mit etwas Fett (z.B. Olivenöl) esssen.
Das ist eine leckere Gesungheitsprophylaxe!

Rolf
Beiträge: 177
Registriert: Mi Apr 04, 2007 9:55 am

Tomaten als Prophylaxe

Beitrag von Rolf » Di Aug 19, 2008 12:24 am

wusstest du auch, dass tomaten vor prostatakrebs schützen? es gibt da schon etwas ältere studien, die ich gerade erst entdeckt habe. daraus schließe ich, dass besonders wir männer tomaten zum festen bestandteil unseres speisezettels machen sollten!

Sabrina77
Beiträge: 18
Registriert: Do Jul 24, 2008 9:30 pm

Tomaten als Prophylaxe

Beitrag von Sabrina77 » Do Aug 21, 2008 8:58 pm

Oooch - ist und bleibt trotzdem mein Lieblingsgemüse!

LG eine weibliche Geniesserin

stefan
Beiträge: 111
Registriert: Di Aug 21, 2007 6:30 pm

Tomaten als Prophylaxe

Beitrag von stefan » Mi Aug 27, 2008 10:02 am

Dass große Mengen Tomaten vor Prostatakrebs schützen ist nicht wirklich erwiesen. In den 1980er und 90er Jahren gab es einige Studien, die nachgewiesen haben, dass auch schon kleinste Mengen von Tomaten schützen. Da aber viele Fertiggerichte und Speisen (Soßen, Pizza usw,) bereits diese geringen Mengen enthalten, sind zusätzliche Tomaten gar nicht nötig. Trotzdem sind sie lecker und gesund und Mann sollte sie auf’m Zettel haben!

Anja
Beiträge: 152
Registriert: Mo Apr 02, 2007 12:31 am

Re: Tomaten als Prophylaxe

Beitrag von Anja » Do Feb 21, 2019 12:34 am

Ich kann nicht beurteilen, ob Tomaten nun echte Wundermittel sind oder einfach nur gesunde Nahrung. Auf jeden Fall habe ich gelesen, dass sie auch gegen Krebs helfen sollen. Da habe ich erst letzten Monat einen Artikel drüber gelesen. Das ist also nicht überholt. In der Tomate sind Antioxidantien und sie soll deshalb auch eine verjüngende Wirkung haben.

hitomi
Beiträge: 55
Registriert: Di Aug 21, 2007 2:17 pm

Re: Tomaten als Prophylaxe

Beitrag von hitomi » Fr Feb 14, 2020 2:57 pm

Dass Tomaten voller Vitamine stecken wusste ich schon. Aber eben erst habe ich gelesen, dass sie Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen. Sie sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der Mittelmeerdiät, von der man weiß, dass sie wirkt, obwohl man nicht genau ausmachen kann, wodurch.
Jetzt erfahre ich, Tomaten helfen sogar gegen Krebs, indem sie Freie Radikale bekämpfen. Großartig! :D
:lol: Ich werde mich jetzt genüsslich und mit gutem Gewissen meiner Tomatensucht hingeben!

Antworten