Milchsäurebakterien

Antworten
quizzard
Beiträge: 2
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:28 pm

Milchsäurebakterien

Beitrag von quizzard » Sa Dez 04, 2010 12:28 pm

Ich hab gelesen, dass Milchsäurebakterien so gut sind und sogar die Lebensdauer verlängern sollen. Aber in welcher Form soll ich sie zu mir nehmen? Und stimmt das wirklich, was man so positives hört?
Würde mich freuen über mehr Information!

Fiona
Beiträge: 149
Registriert: Sa Aug 30, 2008 12:35 am

Milchsäurebakterien

Beitrag von Fiona » Di Dez 07, 2010 2:07 pm

Milchsäurebakterien werden seit langem zur Konservierung von Lebensmitteln genutzt. In Russland konnte schon zu Beginn des letzten Jahrhunderts nachgewiesen werden, dass sie - insbesondere der Bacillus bulgaricus - die Lebenserwartung erhöhen. Dieser ist in natürlichem Yoghurt enthalten.

Sitobact enthält einen aufeinander abgestimmten Mix von fünf Stämmen probiotischer Milchsäurebakterien. Die Milchsäurebakterien sind dabei für die Magenpassage besonders „verpackt“, damit sie lebend in den Darm gelangen. Mit dem zugefügten Präbiotikum Resistentes Dextrin wird gleichzeitig die Ernährung der zugeführten Milchsäurebakterien sichergestellt. https://www.koehler-pharma.de/unsere-pr ... ct-kapseln

zalar
Beiträge: 2
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:03 pm

Milchsäurebakterien

Beitrag von zalar » Do Dez 23, 2010 5:20 pm

Milchsäurebakterien sind sehr wichtig für ein stabiles Immunsystem. Sie sorgen für eine ausgeglichene Darmflora, die auf das Immunsystem wirkt. In der Darmschleimhaut befindet sich der größte Teil der körperlichen Abwehrzellen. Außerdem stellt das Immunsystem im Darm den Antikörper Immunglobin A her, der vor Allergieerregern schützt. Ein gesundes Immunsystem trägt entscheidend zu einem längeren Leben bei und kann sogar vor tödlichen Viren schützen.
Unbehandelter frischer Yogurt ist sicher eine gute Möglichkeit Milchsäurebakterien aufzustocken.

cassy
Beiträge: 293
Registriert: Di Apr 10, 2007 6:21 pm

Milchsäurebakterien

Beitrag von cassy » Fr Feb 11, 2011 2:58 pm

Ich habe auch gelernt, wie wichtig das Immunsystem ist. Eigentlich hängt die gesamte Gesundheit davon ab. Das da auch Milchprodukte eine so große Rolle spielen hätte ich allerdings nicht erwartet. Aber was macht man denn, wenn man nicht so gerne Jogurt ist oder sogar die Menschen, die keine Milchprodukte vertragen. Bei meinen Kindern bin ich da z.B. eher vorsichtig, weil sie sowieso zu Allergien neigen. Ich finde es schon grundsätzlich besser nicht zu Nahrungsergänzung oder Tabletten zu greifen - aber was tun, wenn es nicht anders geht? Gibt es da was, was ihr empfehlen könnt?

Judith
Beiträge: 297
Registriert: Di Apr 10, 2007 11:17 am

Milchsäurebakterien

Beitrag von Judith » So Mär 13, 2011 3:34 pm

Es gibt ein neues Präparat, das heißt SITOBACT und enthält vor allem probiotische Milchsäuerebakterien. Außerdem enthält es es die Vitamine B12, D3, Folsäure und Zink zur Stabilisierung des Immunsystems.
Ich habe das Präparat noch nicht selbst genommen, aber bisher immer gute Erfahrung mit dem Hersteller gemacht. Frag am Besten mal in deiner Apotheke nach.

cassy
Beiträge: 293
Registriert: Di Apr 10, 2007 6:21 pm

Milchsäurebakterien

Beitrag von cassy » Fr Apr 01, 2011 10:41 pm

Wie ist das mit dem Präparat - ist es auch für Allergiker geeignet?

Judith
Beiträge: 297
Registriert: Di Apr 10, 2007 11:17 am

Milchsäurebakterien

Beitrag von Judith » So Apr 10, 2011 3:03 pm

Da SITOBACT weder Lactose noch Fructose, Gluten oder Hefe enthält und außerdem frei von künstlichen Aroma- und Konservierungsstoffen ist, wird es auch von Allergikern gut vertragen.

cassy
Beiträge: 293
Registriert: Di Apr 10, 2007 6:21 pm

Milchsäurebakterien

Beitrag von cassy » Sa Okt 22, 2011 11:05 am

Ich wollte mich nochmal bei Judith für den guten Rat bedanken. Ich habe mich mal intensiver mit diesen ganzen Zusammenhängen von Immunsystem, Verdauung und Darmflora auseinandergesetzt und finde das sehr interessant. Das Präparat war aber leider gar nicht so leicht zu kriegen, weil es ziemlich neu ist und mein Apotheker es noch gar nicht kannte. Wir es haben es aber ausprobiert und werden es auch weiterhin nehmen.

Tusnelda
Beiträge: 131
Registriert: Fr Aug 29, 2008 5:11 pm

Milchsäurebakterien

Beitrag von Tusnelda » Fr Feb 27, 2015 1:38 pm

Vielleicht weniger bekannt: Lactobacillales (Milchsäurebakterien) werden auch als sehr erfolgreiche natürliche Mittel zur Hautpflege und Kariesprophylaxe verwendet.

Natürlich sind die Milchsäurebakterien übrigens bei Menschen, ebenso wie bei zahlreichen Tieren, überwiegend im Verdauungstrakt zu finden.

frieda_maria
Beiträge: 44
Registriert: Fr Jul 01, 2016 6:04 pm

Milchsäurebakterien

Beitrag von frieda_maria » So Nov 27, 2016 8:46 pm

Aus diesem Grund musst du dann auch früher aufs Klo. Prinzipiell finde ich, sollte man diese Bakterien aber nur nehmen, wenn man sie auch wirklich braucht..

epikur
Beiträge: 19
Registriert: Mo Feb 03, 2020 9:11 am

Re: Milchsäurebakterien

Beitrag von epikur » Mo Apr 19, 2021 5:26 pm

Fiona hat geschrieben:
Di Dez 07, 2010 2:07 pm
Sitobact enthält einen aufeinander abgestimmten Mix von fünf Stämmen probiotischer Milchsäurebakterien. Die Milchsäurebakterien sind dabei für die Magenpassage besonders „verpackt“, damit sie lebend in den Darm gelangen. Mit dem zugefügten Präbiotikum Resistentes Dextrin wird gleichzeitig die Ernährung der zugeführten Milchsäurebakterien sichergestellt. https://www.koehler-pharma.de/unsere-pr ... ct-kapseln
Auch Sanicare führt die hochwertigen Sitobact Kapseln: https://www.sanicare.de/search?sSearch=Sitobact

Cara
Beiträge: 57
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:31 pm

Re: Milchsäurebakterien

Beitrag von Cara » So Apr 25, 2021 9:32 am

Sitobact – sicher und schnell bei https://www.aponeo.de/suche/?q=sitobact

Antworten