Cannabis Wirkstoffe

Antworten
shaman
Beiträge: 8
Registriert: So Mär 12, 2017 9:33 am

Cannabis Wirkstoffe

Beitrag von shaman » Mo Mär 08, 2021 11:04 pm

Der bekannteste Cannabis Wirkstoff ist Delta-9-Tetrahydrocannabinol, kurz THC. Er ist für den Rauschzustand verantwortlich außerdem ist er appetitanregend, schmerzlindernd und entspannend. Dieser ist in Deutschland zwar legal unterliegt aber dem Betäubungsmittelgesetz. Weniger bekannt ist das Cannabidiol, kurz CBD. Dieses kann Entzündungen hemmen und Schmerzen lindern, ist aber nicht psychoaktiv und verursacht daher auch keinen Rausch.
Das Thema polarisiert, weil Cannabis so vielfältige Wirkungen aber auch Verwendungszwecke haben kann. Am Beispiel von CBD Produkte die ohne THC auskommen können sieht man die uneinheitliche Berichterstattung über die Vorgänge zwischen Politik und Industrie . Der Unterschied zwischen beiden Substanzen ist einerseits die Cannabisverbindung an sich, aber auch der nachgesagten positiven Wirkung von CBD. Die Fangemeinde und Nachfrage nach legalen CBD Produkten wächst zunehmend. https://cannabis-ist-legal.de/unboxing- ... -produkte/

Findet ihr das Thema auch interessant?
Wisst ihr noch mehr über die Cannabis Wirkstoffe?
Ich würde das Thema gern mit euch diskutieren.

Tusnelda
Beiträge: 137
Registriert: Fr Aug 29, 2008 5:11 pm

Re: Cannabis Wirkstoffe

Beitrag von Tusnelda » Fr Mär 19, 2021 12:56 pm

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze werden Cannabinoide genannt. Der Hauptinhaltsstoff ist das THC. Es wirkt psychoaktiv und ist also für den Rauschzustand verantwortlich. Daneben enthält die Hanfpflanze aber noch etwa 60 weitere Cannabinoide. Zu ihnen gehört das auch das Cannabidiol.
THC wird medizinisch gegen Krämpfe, Schmerzen, Übelkeit sowie andere Begleiterscheinungen von Krebs und weiterer schwerer Erkrankungen eingesetzt. Aber es muss vorsichtig verwendet werden, weil es abhängig machen und Psychosen hervorrufen kann.
Bei Cannabidiol sind bisher keine Wirkungen erwiesen. Dafür scheint es aber harmlos zu sein.
Die Hauptaussage deines Posts ist, dass die Nachfrage nach legalen CBD Produkten zunehmend wächst. Bei diesem Punkt gebe ich dir Recht. Die Aktie von Cannabis-Produzenten profitieren von der guten Stimmung im Sektor. Clever Leaves und Ethypharm gaben vor kurzem eine Deutsche pharmazeutische Cannabis Partnerschaft bekannt. Da entsteht ein Riesenmarkt, an dem sich viele gesund stoßen werden, der aber niemanden gesünder macht.
Bitte mich nicht misszuverstehen: Hanf eine total großartige Pflanze. Selbst ihr Anbau ist gut für die Umwelt. Ich finde es gut, wenn alle Pflanzenteile verwendet werden und würde gerne z.B. mehr Klamotten aus Hanf kaufen. Cannabidiol kann vielleicht auf einige Menschen eine beruhigende Wirkung haben, dennoch trägt es belegbar nicht mehr zur Gesundheit bei als die Klamotten.

Opal 2o2o
Beiträge: 28
Registriert: Mi Aug 26, 2020 1:51 pm

Re: Cannabis Wirkstoffe

Beitrag von Opal 2o2o » Mi Mär 24, 2021 8:36 pm

Hanf ist sicher eine großartige Pflanze. Die Wirkstoffe sind auch nicht zu verachten. Besonders das THC wird auch zu medizinischen Zwecken verwendet.

Ich finde es immer sehr hilfreich, wenn ich mich mit Videos informieren kann. Im SIMPLE CLUB werden die Dinge immer ganz einfach für Schüler erklärt. Da habe ich im Fach Biologie ein Video über die Cannabis Wirkstoffe gefunden.
Dort geht man unter anderem der Frage nach, was der Konsum der Substanz THC in unserem Gehirn verursacht und welche Wirkungen sie hat? Das und vieles mehr gibt es in diesem kurzen Video:
https://www.youtube.com/watch?v=jL8G4aL3wTo

nick
Beiträge: 25
Registriert: Sa Aug 16, 2008 4:13 pm

Re: Cannabis Wirkstoffe

Beitrag von nick » Mo Jun 28, 2021 12:04 am

Die Frage ist doch, ob Cannabis sinnvoll als Medizin eingesetzt werden kann. Ist es eine echte Alternative zur gängigen Schulmedizin oder nur eine wirkungslose Droge? Die Deutsche Schmerzliga (DSL) e.V. klärte Betroffene und Angehörige bei einem Vortrag im Hörsaal der Uni-Klinik in Halle (Saale) auf. Den Beitrag kann man sich zurzeit auf der Seite der DSL vorlesen lassen: https://schmerzliga.de/category/infos-fuer-patienten/
Das Handout zum Vortrag gibt es leider ausschließlich für Mitglieder.

olympia
Beiträge: 21
Registriert: Do Apr 16, 2020 4:00 pm

Re: Cannabis Wirkstoffe

Beitrag von olympia » Di Jun 29, 2021 7:45 pm

Kaum ein Gesetz hat so großes Aufsehen erregt wie die Zulassung von Cannabis als Medikament zum Beispiel gegen Schmerzen. So einfach wie es sich mancher vorstellt, bekommt man Cannabis auf Kosten der Krankenkasse allerdings nicht. Die Krankenkassen sollen es auf Antrag des Arztes bezahlen. Für wen das infrage kommt, wie das Medikament zum Patienten gelangt und was beim Einnehmen zu beachten ist - ein Überblick auf https://www.berlin.de/special/gesundhei ... issen.html
Der Arzt kann entweder die beiden in Deutschland verfügbaren Fertigarzneimittel verschreiben, sogenannte Rezepturarzneien mit Cannabisextrakten, oder die Blüten der Pflanze.

Yves
Beiträge: 31
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:21 pm

Re: Cannabis Wirkstoffe

Beitrag von Yves » Di Jun 29, 2021 10:10 pm

Die Cannabis Wirkstoffe, die zurzeit extrahiert werden können, sind THC und CBD. THC wirkt berauschend. Viele finden, dass es entspannt und Schmerzen lindert. Deshalb wird es unter anderem in der Krebstherapie eingesetzt. Es ist rezeptpflichtig und die Wirksamkeit ist bewiesen. Allerdings sprechen nicht alle Patienten darauf an. Bei einigen bewirkt THC genau das Gegenteil. Sie werden paranoid und sagen, dass sie die Schmerzen stärker spüren als ohne THC. CBD dagegen hat eine weit geringere Wirkung und berauscht nicht. Es ist als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen. Die Wirksamkeit konnte bisher nicht bewiesen werden, aber einige Patienten sagen, dass es sie beruhigt und auch Schmerzen eindämmt.

Sarah88
Beiträge: 14
Registriert: Mo Feb 03, 2020 11:49 am

Re: Cannabis Wirkstoffe

Beitrag von Sarah88 » Mi Jun 30, 2021 8:53 pm

Auch, wenn die Wirksamkeit von CBD noch nicht wissenschaftlich bewiesen ist, scheint es doch bei vielen Patienten gut zu wirken, wie du auch geschrieben hast. Unter den begeisterten Nutzerinnen von Sarah’s Blessing (100% Vollspektrum-CBD-Öl) sind z.B. berühmte Persönlichkeiten wie Jennifer Anniston, Claudia Effenberg und Whoopi Goldberg: https://www.sarahsblessing.de/
Das Beste bei CBD-Produkten ist, nur bei Hersteller-Websites zu kaufen. Viele Firmen und Einzelhändler bedienen sich suboptimaler Extraktionstechniken, die das Potential von CBD verringern. Wenn ihr ein gutes Hanföl sucht, solltet ihr zuerst eine hoch angesehene Firma aussuchen. Generell sind EU-Firmen vorzuziehen, da sie authentischer sind und Qualitätsprodukte aus heimischem Hanf anbieten. Natürlich sollte CBD-Öl immer ohne Zusätze erzeugt, biologisch geerntet und kaltgepresst sein, wie Sarah’s Blessing.

elle
Beiträge: 41
Registriert: Mi Aug 27, 2008 10:22 am

Re: Cannabis Wirkstoffe

Beitrag von elle » Mi Jul 21, 2021 9:42 pm

Die Hanfpflanze (Cannabis Sativa) hat ein großes Potential als Heilpflanze. In Ostasien wird sie bereits seit mehr als 4000 Jahren eingesetzt. In der ayurvedischen Medizin Indiens ist das Harz der Pflanze als Aphrodisiakum bekannt und die Blätter werden zum Lindern von verschiedenen Schmerzen (Kopf, Unterleib) eingesetzt. Die Cannabinoide sind hauptsächlich in den Trichomen der weiblichen Blüten enthalten, so dass es sich empfiehlt, nur diese Pflanzenteile zur Gewinnung des CBD Öls zu verwenden. Das professionellste und gleichzeitig sicherste Verfahren zur Gewinnung von CBD Öl ist die subkritische oder Superkritische Extraktion von CO2. Bei dem Prozess entsteht besonders reines CBD Öl, das auch frei von Blattgrün ist und deshalb angenehm schmeckt. Allerdings wird zu dieser Methode eine aufwendige Ausrüstung benötigt, so dass sie hauptsächlich von großen Herstellern angewendet wird.
Beim Kauf eines Produktes solltet ihr also unbedingt Informationen über Hersteller, Herstellungsprozess und zur Sicherheit auch über den Vertreiber einholen.

Karsten K.
Beiträge: 14
Registriert: Do Sep 03, 2009 10:29 pm

Re: Cannabis Wirkstoffe

Beitrag von Karsten K. » Mo Jul 26, 2021 7:28 pm

Seit 2017 ist medizinisches Cannabis in Deutschland zugelassen und auf Rezept erhältlich. Die genaue Wirkung der in den Cannabis-Pflanzen enthaltenen Substanzen ist nicht bekannt, es wird jedoch davon ausgegangen, dass die Wirkung insgesamt hemmend ist und eine Verlangsamung im Gehirn stattfindet. Konsumenten fühlen sich entspannt und euphorisch, was dazu führen kann, dass sie Schmerzen nicht mehr als störend empfinden. Der Schmerz wird also eigentlich nicht gemindert, sondern der Patient wird erfolgreich abgelenkt. Einen Link zum Artikel im Ärzteblatt findet ihr auf https://www.aerzteblatt.de/blog/98040/K ... ch-lindern

Antworten