Holunderbeersaft / Fliederbeersaft

Antworten
gina
Beiträge: 95
Registriert: Sa Jun 09, 2007 1:55 pm

Holunderbeersaft / Fliederbeersaft

Beitrag von gina » Do Mär 12, 2009 10:55 am

Gegen eine auftretende Erkältung, oder auch bereits im fortgeschrittenen Stadium, hilft am besten Holunderbeer- oder auch Fliederbeersaft.
Der Saft ist super Vitamin-C-haltig und wirkt zu dem antibiotisch.
Morgens, mittags und abends je eine heiße Tasse und die Erkältung ist ganz schnell im Griff.
Mein Tipp für Kinder: Zum Süßen etwas Fenchelhonig beigeben, dann ist der Saft nicht so sauer.

cassy
Beiträge: 293
Registriert: Di Apr 10, 2007 6:21 pm

Holunderbeersaft / Fliederbeersaft

Beitrag von cassy » Fr Mär 27, 2009 1:06 pm

Super-Tipp Gina!
Vielen Dank, ich werde das besonders bei meinen Kindern ausprobieren, besonders jetzt in der Übergangszeit zwischen Warm und Kalt.
Also, nochmals DAnke!

jasmin
Beiträge: 73
Registriert: Sa Mär 31, 2007 4:05 pm

Holunderbeersaft / Fliederbeersaft

Beitrag von jasmin » Do Apr 09, 2009 5:00 pm

Meine Kinder mögen den Saft richtig gerne und trinken ihn regelmäßig - nicht nur im Krankheitsfall. Sie essen auch sonst ganz gesund und bewegen sich viel. Das alles gemeinsam trägt sicher dazu bei, dass eine sehr stabile Gesundheit haben und sich selten Erkältungen oder andere Infekt einfangen.

Rolf
Beiträge: 180
Registriert: Mi Apr 04, 2007 9:55 am

Re: Holunderbeersaft / Fliederbeersaft

Beitrag von Rolf » So Nov 03, 2019 2:31 pm

Ich mag den saft auch wahnsinnige gerne.
Nicht nur was für Kinder! :D
Die Saison ist ja gerade zuende, aber man kann den saft gut selbst machen und dann über den winter seine c-Dosis auffüllen.

Ipanema
Beiträge: 179
Registriert: Mo Jun 29, 2015 10:43 pm

Re: Holunderbeersaft / Fliederbeersaft

Beitrag von Ipanema » Di Nov 09, 2021 11:09 pm

Der Holundertee hat stark schweisstreibende Eigenschaften und wird gegen fieberhafte Erkältungskrankheiten verwendet, aber auch gegen asthmatische Atembeschwerden. Auch wirkt der Holundertee harntreibend, blutreinigend und kann daher auch bei Nieren-Erkrankungen eingesetzt werden. Insgesamt lässt sich mit dem Holundertee das Immunsystem auf eine chemisch freie Art und Weise stärken, das kommt uns gerade in den Wintermonaten zugute. Auf http://www.pflanzenkunde.net/heilpflanzen/teepflanzen/holundertee.html findet ihr Tipps und Rezepte dazu, z.B. zur Zubereitung von Holundertee, der auch gut für Kinder geeignet ist.

Zimmermann
Beiträge: 246
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:57 pm

Re: Holunderbeersaft / Fliederbeersaft

Beitrag von Zimmermann » Di Jan 11, 2022 1:37 pm

Flieder ist pflegeleicht, lediglich benötigt er auf nährstoffarmen Böden eine Versorgung mit Kompost. Aus den Blüten kann Tee zur Stärkung der Verdauung hergestellt werden (2 Teelöffel getrocknete Blüten auf eine Tasse kochendes Wasser, 5 Minuten ziehen lassen, 2 Tassen täglich). Die Blätter können für einen Tee gegen Fieber verwendet werden (1 Teelöffel getrocknete Blätter pro Tasse, 5 Minuten ziehen lassen). Der Holunder hat ebenfalls seine verschiedensten Einsatzgebiete. Aus den frischen Blüten lässt sich Holunderwein herstellen. Die getrockneten Blüten können als Holundertee genutzt werden. Im Garten eingesetzt vertreibt der Holundersud Wühlmäuse. Kräuter, Flieder, Holunder und andere Heilpflanzen aus dem eigenen Garten oder in der freien Wildbahn gesammelt finden als Tee, Gewürze oder Heilmittel immer mehr den Weg in die eigenen Küchen und Haushalte. Bei eigenen Kräutern kann man sicher sein, dass diese nicht mit Spritzmitteln behandelt wurden, weiter wachsen diese unter natürlichen Bedingungen. Die beste Methode der Konservierung seit hunderten von Jahren ist das Trocknen von Kräutern. Wer genügend Platz hat und eine luftigen trockenen Raum, kann die meisten Kräuter die zum trocknen aufgehängt wurden, einfach hängenlassen und entnimmt nur die benötigte Menge: https://www.gartenbob.de/wann-sind-kraeuter-trocken/
Wie die Kräuter getrocknet werden, ob im Backofen oder an der frischen Luft spielt keine Rolle, trocken müssen sie sein. Kräuter verlieren beim Trocknen sehr viel an Volumen. Deshalb lassen sie sich gut in Dosen aufbewahren, die luftdicht geschlossen werden.

luna21
Beiträge: 95
Registriert: Di Apr 13, 2021 3:01 am

Re: Holunderbeersaft / Fliederbeersaft

Beitrag von luna21 » Mo Jan 17, 2022 8:24 pm

Selbermachen finde ich eigentlich auch immer am besten. Man muss nur einige Fakten berücksichtigen. Holunderbeeren enthalten den starken violetten Farbstoff Sambicyanin, der Hände oder Kleidung intensiv färben kann. Dem kann man vorbeugen, indem man dunkle, alte Kleidung und Haushaltshandschuhe trägt. Einen Holundersaft aus den schwarzen Holunderbeeren selber zu machen ist einfach. Mit dem Basis-Rezept (ohne Zucker) kann man sowohl Holundersaft als auch Holundersirup herstellen. In der Anleitung werden mehrere Methoden gezeigt, wie man die Beeren ernten, Saft / Sirup herstellen und ihn haltbar machen kann: https://www.philognosie.net/haushaltsti ... ber-machen

Antworten