Ödeme – Was tun bei Wassereinlagerungen im Gewebe?

Antworten
MeineGesundheit
Beiträge: 49
Registriert: Sa Aug 27, 2011 7:47 pm

Ödeme – Was tun bei Wassereinlagerungen im Gewebe?

Beitrag von MeineGesundheit » Mo Aug 13, 2012 12:57 pm

Haben Sie angeschwollene Knöchel, Unterschenkel oder Beine mit dem Gefühl der Schwere? Oder Schwellungen im Gesichtsbereich und an den Augenliedern? Oder eine verbreitete Wasseransammlung im gesamten Körper? Dann leiden Sie vermutlich unter Ödemen. So beugen Sie Ödeme vor und decken die dahinterliegende Erkrankung auf...http://www.experto.de/b2c/gesundheit/krankheiten/oedeme-was-tun-bei-wassereinlagerungen-im-gewebe.html

mainzelmann
Beiträge: 57
Registriert: Mo Okt 29, 2012 2:28 pm

Ödeme – Was tun bei Wassereinlagerungen im Gewebe?

Beitrag von mainzelmann » Sa Apr 13, 2013 2:28 pm

Vielleicht hilft dir die Hompage ja weiter: lungenödem.net
Mehr weiss ich leider auch nicht :-)
Bin bisher (zum Glück) noch verschont geblieben!

Niko
Beiträge: 165
Registriert: Mi Sep 19, 2018 2:07 am

Re: Ödeme – Was tun bei Wassereinlagerungen im Gewebe?

Beitrag von Niko » Sa Sep 11, 2021 1:27 pm

Geht mir auch so, aber ich glaub dass solche Ödeme, auch wenn die Lunge oder andere Organe nicht betroffen sind, sehr belastend sind. Sitzen und Stehen sind dabei die häufigste Ursache tatsächlich. Im Gewebe sammelt sich Wasser, das die überlasteten Venen nicht abtransportieren können; Ödeme entstehen. Krankhafte Veränderungen der Venen sind keine Bagatelle, lassen sich aber mit Gymnastik bekämpfen. Näheres bei https://www.gesundheit.com/gesundheit/1 ... -die-venen
In leichteren Fällen sind neben den allgemeinen Maßnahmen Medikamente, die auf die Haut aufgetragen werden, zur Behandlung geeignet. Sie enthalten Wirkstoffe wie Heparin, Arnika oder Extrakte aus der Roßkastanie.

Antworten