Nasenblutung

Antworten
Arthur
Beiträge: 117
Registriert: Fr Aug 15, 2014 10:14 pm

Nasenblutung

Beitrag von Arthur » Do Okt 09, 2014 2:34 pm

Was zu tun wann man eine Nasenblutung bekommt.
Bei viel Kontaktsporten ist die Chance groß das man de Nase stoßt und diese bluten geht. Hier folgt die Richtlinie.
* Beuge der Kopf vornüber (in sog. Lesehaltung). Der Kopf in keinen Fall hintenüber beugen.
* Drucke zwischen Daum und Zeigefinger die Nasenflügel gegen Nasenscheidewand.
Das muss ca. 5 á 6 Minuten angehalten werden, wonach das Blut gerinnt und die Blutung gestoppt ist. Ist die Blutung nicht gestoppt oder kommt er zurück, muss diese Behandlung wiederhold werden, nach gut aber vorsichtig schnäuzen der Nase.
In der Sportpflege werden auch wohl den Gebrauch von Blutgerinnende Tampons angewendet.
Ist die Blutung dann noch nicht gestoppt oder kommt er zurück, muss man zum einen Arzt.
Holländischer diplomierter: Sporttherapeut (Triggerpointtechnik & Shiatsumethodik), Lymphdrainage- & Fußreflexzonen Therapeut;
In Deutschland ausgebildeter Schmerztherapeut in MIKROstrom- und Lichttherapie

brandi
Beiträge: 62
Registriert: Mo Aug 20, 2007 1:56 am

Re: Nasenblutung

Beitrag von brandi » Fr Apr 10, 2020 3:16 pm

Vielen Dank für den Hinweis und die echt gute Erklärung!
Es sieht ja so aus als ob Nasenbluten im Sport nichts Besonderes sondern eher etwas ganz alltägliches wären, worüber man sich keine
Sorgen machen muss.
Aber wenn man plötzlich Nasenbluten bekommt ohne besonderen Grund und auch ohne Sport oder sich besonders zu bewegen?
Ist das dann auch ganz normal oder ein Grund sich Sorgen zu machen?

epikur
Beiträge: 15
Registriert: Mo Feb 03, 2020 9:11 am

Re: Nasenblutung

Beitrag von epikur » Fr Apr 10, 2020 4:30 pm

Meistens liegt die Blutungsquelle vorne in der Nasenscheidewand, weil die die Schleimhaut an dieser Stelle besonders gut durchblutet sowie dünn und verletzlich ist. In solchen Fällen ist die Blutung nur kurz. Wenn sie aber wiederholt und langanhaltend ist, könnte sie auch auf spezielle Krankheitsursachen hinweisen und muss ärztlich untersucht werden. Ansonsten sind die obigen Tipps sehr hilfreich. Hilfsmittel und Präparate für Nasenbluten könnt ihr auch gleich Online bestellen: https://www.sanicare.de/search?sSearch=nasenbluten&p=1
Dort findet ihr auch weitere hochwertige Arznei- und Nahrungsergänzungsmittel!

Cara
Beiträge: 53
Registriert: Mo Jul 12, 2010 3:31 pm

Re: Nasenblutung

Beitrag von Cara » Sa Apr 11, 2020 8:12 pm

Da gebe ich dir völlig Recht. Meistens geht die Blutung schnell vorüber und wurde durch Sport oder eine andere sichtbare Ursache ausgelöst. Wenn das nicht so ist, muss schnellstens eine Ärztin oder ein Arzt konsultiert werden. Bei normalem Nasenbluten hilft es, das Blut immer nach außen ablaufen zu lassen. Dazu muss man den Oberkörper gerade aufrichten und den Kopf nach vorn neigen. Diesen und andere Tipps findet ihr auf den Ratgeberseiten https://www.aponeo.de/ratgeber/nasenblu ... hilfe.html
Dort könnt ihr auch gleich Hilfsmittel und Präparate für Nasenbluten online bestellen.

Labrador
Beiträge: 3
Registriert: Fr Mai 08, 2020 2:53 pm

Re: Nasenblutung

Beitrag von Labrador » Mo Jun 15, 2020 12:37 pm

Ich hab auch oft Nasenbluten, aber das ist von der Nasenscheidewand. Wenn das alles richtig geschrieben ist, dann ist das aber ganz normal und ich brauch mir keine Sorgen zu machen. Meistens passiert es beim Sport. Das kennen doch viele andere auch.

Tusnelda
Beiträge: 116
Registriert: Fr Aug 29, 2008 5:11 pm

Re: Nasenblutung

Beitrag von Tusnelda » Mo Jan 04, 2021 11:09 pm

Habt ihr es schon mal mit Schafgarbe versucht? Die essbare Schafgarbe (Achillea millefolium) kann leicht im Garten angebaut werden oder in der Natur gesammelt – aber bitte gut reinigen vor dem Genuss. Es können sowohl Blüten als auch Blätter frisch oder getrocknet verwendet werden.
Die Schafgarbe ist schon seit der Antike ein bekanntes Heilmittel, das z.B. verwendet um Blutungen wie häufiges Nasenbluten zu stillen. In vielen Klostergärten wird die Schafgarbe schon seit Jahrhunderten angebaut.
Die Schafgarbe kann als Gewürz in Salaten oder Suppen verwendet werden, als Tee getrunken oder zu einer Tinktur verarbeitet werden. Rezepte findet ihr unter https://www.celticgarden.de/schafgarbe/
Dort gibt es auch Tipps für den Anbau im Naturgarten und auf dem Balkon.

alana a.a
Beiträge: 12
Registriert: Di Jul 21, 2020 6:06 pm

Re: Nasenblutung

Beitrag von alana a.a » Sa Jan 09, 2021 9:59 am

Schafgarbe gehört zu den besten natürlichen Mitteln gegen Nasenbluten. Es ist selbstverständlich gut die Pflanze selbst anzubauen und zu verarbeiten, aber viele haben dafür weder die Zeit noch den Raum. Deshalb empfehle ich naturreinen Heilpflanzensaft aus Schafgarbe zur oralen Einnahme und gleichzeitig ein ätherisches Bioöl für die Aromatherapie. Diese und andere natürliche Mittel findet ihr bei https://www.medpex.de/search.do?q=Schafgarbe

Antworten