Entstehungsmechanismen von Allergien

Antworten
Veit
Beiträge: 4
Registriert: Mi Sep 18, 2019 8:35 am

Entstehungsmechanismen von Allergien

Beitrag von Veit » So Jan 12, 2020 12:15 am

Habt ihr euch schon mal tiefer mit den Entstehungsmechanismen von Allergien auseinandergesetzt? Soviel ich weiß, sind die noch nicht vollständig geklärt. Mir ist bekannt, dass Allergene im Körper einen Mechanismus in Gang setzen, der irgendwie nicht mehr aufgehalten werden kann. Das ist sehr vereinfacht dargestellt, trifft aber grundsätzlich auf alle Typ-1-Allergien, die häufigste Allergieform, zu. Aber wie die einzelnen Faktoren zusammenspielen, ist teils noch unklar. Besonders interessant und gleichzeitig sehr schwierig zu verstehen finde ich die T-Helferzellen.

Kennt ihr euch da aus?

kerala
Beiträge: 53
Registriert: Sa Aug 11, 2007 1:31 pm

Re: Entstehungsmechanismen von Allergien

Beitrag von kerala » Do Jan 23, 2020 1:04 am

Das ist ein sehr spannendes Thema. Ich habe mich schon oft mit den Entstehungsmechanismen von Allergien auseinandergesetzt, besonders seit ich Mutter geworden bin und mich damit beschäftigt habe, wie ich meine Kinder gesund aufwachsen lassen kann.
Allerdings muss ich zugeben, dass ich trotzdem auch nicht mehr weiß als du. Die Zusammenhänge sind kompliziert. Das Immunsystem lernt sozusagen die falschen Dinge als Angreifer wahrzunehmen. Im Idealfall, also wenn keine Allergie entsteht, hat sich das Immunsystem frühzeitig mit allen möglichen Allergenen auseinandergesetzt und sie als harmlos eingestuft. Dazu muss es aber die Allergene kennenlernen, z.B. im Zusammenleben mit Tieren, Spielen im „Dreck“ etc.
Wenn das Immunsystem die Allergene falsch einordnet, reagiert es darauf wie auf echte Aggressoren, die eine Gefahr für den Menschen darstellen. Diese Reaktion kann bis zum anaphylaktischen Schock gehen.
Zu den Entstehungsmechanismen gehören sowohl die eigene Veranlagung als auch das Training des Immunsystems während der Kindheit und ich glaube auch, dass die Ernährung insgesamt eine große Rolle spielt.

Sarah88
Beiträge: 7
Registriert: Mo Feb 03, 2020 11:49 am

Re: Entstehungsmechanismen von Allergien

Beitrag von Sarah88 » Di Mär 17, 2020 4:37 pm

Die Zusammenhänge der Entstehungsmechanismen von Allergien sind auf jeden Fall sehr kompliziert. Die wichtigste Rolle hat dabei mit Sicherheit das Immunsystem. Mir fällte ziemlich schwer solche komplizierten Sachen richtig zu erklären. Deshalb habe ich beim Allergieinformationsdienst recherchiert und eine gut verständliche Beschreibung der Entstehung von Allergien gefunden: https://www.allergieinformationsdienst. ... rgien.html
Übrigens würde ich mich auch noch über andere gute, informative Links zusätzlich freuen.

elle
Beiträge: 35
Registriert: Mi Aug 27, 2008 10:22 am

Re: Entstehungsmechanismen von Allergien

Beitrag von elle » Fr Sep 11, 2020 1:10 pm

Ich finde dieses Thema sehr interessant und habe mich selbst schon länger mit den Entstehungsmechanismen von Allergien beschäftigt. Eine der sichersten und zuverlässigsten Internetseiten zum Themenkomplex Allergie bietet der Allergieinformationsdienst, den du auch empfiehlst. Dieser erklärt zusätzlich die Zusammenhänge zwischen Immunmechanismen und Entzündungen und geht dabei auch auf die Entstehungsmechanismen von Allergien ein: https://www.allergieinformationsdienst. ... ergie.html
Um Allergien verstehen zu können, hilft es, Aufbau und Wirkungsweise des Immunsystems zu kennen. Es handelt sich um ein sehr komplexes System mit vielfältigen Bestandteilen, das uns in den meisten Fällen effektiv schützt.

Niko
Beiträge: 100
Registriert: Mi Sep 19, 2018 2:07 am

Re: Entstehungsmechanismen von Allergien

Beitrag von Niko » Do Sep 17, 2020 1:09 pm

Es gibt ein sehr interessantes Forschungsprojekt, das auch vom Bundesforschungsministerium gefördert wird. Das Projekt CHAMP hat es sich zum Ziel gesetzt, die beeinflussenden Faktoren einer allergischen Erkrankung (Nahrungsmittelallergie, Neurodermitis, Asthma und Heuschnupfen) zu untersuchen. CHAMP steht dabei für CHildhood Allergy and tolerance: bioMarkers and Predictors besonderes Augenmerk wird dabei den Fragen gewidmet, weshalb manche Kinder niemals eine allergische Erkrankung entwickeln beziehungsweise weshalb andere Kinder eine Allergie von selbst wieder verlieren. Mehr dazu beim Deutschen Allergie- und Asthmabund https://www.daab.de/forschungsprojekte/champ/

tyrrhene
Beiträge: 7
Registriert: Sa Apr 04, 2020 12:06 am

Re: Entstehungsmechanismen von Allergien

Beitrag von tyrrhene » Di Sep 22, 2020 9:20 pm

Das muss ich wirklich auch mal sagen: Dieses Thema ist interessant und alle Beiträge sind richtig informativ. Um zu verstehen, was Gesundheit wirklich ist, und dadurch Erkrankungen genauer zu analysieren, muss man gleichzeitig auf vielen verschiedenen Ebenen forschen und die Ergebnisse dauernd austauschen, vergleichen und korrigieren. Bei Allergien spielt, wie so oft, die Genetik eine grundlegende Rolle, aber die Umwelteinflüsse, vom sozialen Umfeld, Bewegungsräumen, Schadstoffbelastung etc. etc. etc. – sind stark und vielfältig genug, dass sie anscheinend dominieren. Sehr interessant! Ich bin gespannt, welche Forschungsergebnisse wir da noch erwarten können.

Antworten