Hygiene Hypothese

Donatello
Beiträge: 2
Registriert: Do Mär 28, 2019 5:51 pm

Re: Hygiene Hypothese

Beitrag von Donatello » Sa Jul 17, 2021 10:43 am

Erin hat geschrieben:
Di Sep 17, 2013 4:40 pm
Da stimme ich völlig mit dir überein. Die Zunahme von Allergien ist vor allem auf die Lebensführung (übertriebene Hygiene, instabiles Immunsystem durch zu viel Schutz) sowie Umwelteinflüsse zurück zu führen. Wer seinen Kindern Gutes tun will, schenkt ihnen den Raum sich auszutoben, in der Natur zu spielen und Kontakt zu Tieren zu haben. Das ist nicht nur Allergie-Prophylaxe sondern auch besonders für hyperaktive Kinder geeignet.
Das hast du echt gut ausgedrückt, Erin! Im Grunde geht es mir wie Andres und Moritz. Ich hatte mich mit dem Thema noch nie beschäftigt und außerdem dachte ich oft, dass die Zunahme von Allergien eine Übertreibung ist. Aber wahrscheinlich hatte ich einfach Glück, weil ich als Kind dauernd draußen spielen konnte und mich auch dreckig machen durfte.

Antworten