Allergoval

Antworten
Zacharias
Beiträge: 2
Registriert: Mo Jul 12, 2010 4:08 pm

Allergoval

Beitrag von Zacharias » Mi Aug 04, 2010 12:40 am

Kennt jemand von Euch ALLERGOVAL? Mein HA hat mir das empfohlen, aber ich wollte mich erst mal erkundigen.

Danke für Erfahrungen!

Bugsy
Beiträge: 39
Registriert: Fr Sep 05, 2008 12:46 am

Allergoval

Beitrag von Bugsy » Do Aug 05, 2010 12:48 pm

Ich nehme Allergoval schon seit Jahren. Ich habe festgestellt, das es die Symptome erheblich lindert und schnell wirkt. Das Wichtigste für mich ist aber, das ich es gut vertratrage. Wenn es der HA empfiehlt, solltest du es unbedingt auch nehmen!

cassy
Beiträge: 268
Registriert: Di Apr 10, 2007 6:21 pm

Allergoval

Beitrag von cassy » Sa Aug 07, 2010 1:40 am

Ich nehme auch Allergoval seit einiger zeit und finde, dass es das erste Allergiemittel ist, dass mir überhaupt helfen kann. Ich leide schon sehr lange unter verschiedenen Allergien und musste lange suchen bis ich ein Mittel gefunden hab.

:) Ich kann das nur empfehlen!

Klenk
Beiträge: 10
Registriert: Di Dez 13, 2011 1:40 am

Allergoval

Beitrag von Klenk » Di Jan 24, 2012 2:53 pm

Gegen welche Allergien hilft das Mittel denn?

cassy
Beiträge: 268
Registriert: Di Apr 10, 2007 6:21 pm

Allergoval

Beitrag von cassy » Do Jan 26, 2012 1:16 am

Es hilft vor Allem bei Nahrungsmittelallergien, aber auch bei Asthma, Nesselsucht und anderen Hautausschlägen oder dem Quincke-Ödem - besonders wenn die Reaktion durch Nahrung ausgelöst wird.

marissa
Beiträge: 111
Registriert: Fr Aug 17, 2007 12:42 pm

Allergoval

Beitrag von marissa » So Jan 06, 2013 1:43 pm

Die Rückmeldungen hören sich ja richtig gut an! Ich kenn die Firma und auch einige Präparate, mit Allergoval hatte ich noch nicht zu tun, aber ich werde es jetzt auch weiter empfehlen, weil ich doch viele Leute kenne, die Probleme mit Lebensmitteln haben und unter Allergien leiden.

Tusnelda
Beiträge: 85
Registriert: Fr Aug 29, 2008 5:11 pm

Allergoval

Beitrag von Tusnelda » Do Jan 17, 2013 7:18 pm

Das Präparat hat eine sehr gute Zusammensetzungen mit wirksamen und gut verträglichen Substabzen. Es wird auch von viele Heilpraktikern zur Stabilisierung empfohlen.

Neo
Beiträge: 95
Registriert: Sa Mär 31, 2007 3:47 pm

Allergoval

Beitrag von Neo » Sa Mär 31, 2018 1:16 pm

cassy postete
Es hilft vor Allem bei Nahrungsmittelallergien, aber auch bei Asthma, Nesselsucht und anderen Hautausschlägen oder dem Quincke-Ödem - besonders wenn die Reaktion durch Nahrung ausgelöst wird.
Hier auch nochmal die Frage:
Gibt es auch eine Nahrungsmittelintolleranz gegen Eier? Oder gehört das zu den Nahrungsmittelallergien. Ist das dasselbe?

Volkhert
Beiträge: 98
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:09 pm

Allergoval

Beitrag von Volkhert » So Apr 08, 2018 1:39 pm

Ich habe deine Frage oben schon mal beantwortet, aber falls du es übersiehst:
Es gibt eine Allergie auf Hühnereiweiß und du solltest mit deinem Arzt klären, ob du darunter leidest.

Neo
Beiträge: 95
Registriert: Sa Mär 31, 2007 3:47 pm

Allergoval

Beitrag von Neo » Mi Mai 02, 2018 3:42 pm

Thx für die Antworten.
Habe mal recherchiert zu Allergie auf Hühnereiweiß.
Ich denke es ist keine Allergie, weil die Reaktionen nicht so krass sind, eher Übelkeit. Erstmal halte ich mich von Eiern fern. Aber das ist schon ätzend, weil die so gute und außerdem billige Proteinlieferanten sind.

Jedenfalls ist mir jetz ein bischen klarer, was der Unterschied zwischen Nahrungsmittelallergie und Nahrungsmittelintolleranz ist.

Niko
Beiträge: 84
Registriert: Mi Sep 19, 2018 2:07 am

Re: Allergoval

Beitrag von Niko » Mo Dez 24, 2018 1:54 pm

Bugsy hat geschrieben:
Do Aug 05, 2010 12:48 pm
Ich nehme Allergoval schon seit Jahren. Ich habe festgestellt, das es die Symptome erheblich lindert und schnell wirkt. Das Wichtigste für mich ist aber, das ich es gut vertratrage. Wenn es der HA empfiehlt, solltest du es unbedingt auch nehmen!
Ich glaub mein Cousin hat eine Kreuzallergie. Jedenfalls hat er schlimmen Heuschnupfen. :(
Ich wird ihm mal Allergoval empfehlen. Wichtig find ich, dass es schnell wirkt.

Bugsy
Beiträge: 39
Registriert: Fr Sep 05, 2008 12:46 am

Re: Allergoval

Beitrag von Bugsy » So Jan 27, 2019 7:15 pm

Wenn dein Cousin eine Kreuzallergie hat, sollte er es auf jeden Fall mit Allergoval probieren. Seit ich das nehme bin ich einfach viel entspannter. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass es wirkt, wenn ich es brauche und bin froh, dass ich noch nie Nebenwirkungen bemerkt hab. Vielleicht hilft es bei deinem Cousin genauso gut.

Pitti
Beiträge: 24
Registriert: Mo Sep 08, 2008 2:21 pm

Re: Allergoval

Beitrag von Pitti » Mi Feb 12, 2020 8:09 pm

Das ist ja sehr interessant. Ich habe auch eine Verwandte mit Heuschnupfen und vielleicht auch mit Kreuzallergie. Das weiß ich nicht so ganz genau. Sie hat noch nichts gefunden womit sie so richtig zufrieden ist. Sie achtet schon sehr auf ihre Ernährung und ich finde, dass sie sehr gesund lebt. Das tut mir immer leid, dass es gerade beio ihr so schlimm mit dem Heuschnupfen ist.
Da werde ich ihr das mal empfehlen. Hoffe, das war nicht nur von solchen Werbeleuten sondern von echten Forum-Usern.

Bugsy
Beiträge: 39
Registriert: Fr Sep 05, 2008 12:46 am

Re: Allergoval

Beitrag von Bugsy » Do Feb 13, 2020 11:20 pm

Ja klar, soll sie auf jeden Fall ausprobieren.
Ich bin einer von den echten Forum-Usern! :D
Du kannst mich gern über Private Nachrichten anschreiben, wenn du willst.

Pitti
Beiträge: 24
Registriert: Mo Sep 08, 2008 2:21 pm

Re: Allergoval

Beitrag von Pitti » Mi Feb 19, 2020 3:10 pm

Ich war in der Apotheke und habe mal für meine Verwandte mit Heuschnupfen nachgefragt, aber die kannten Allergoval nicht oder wollten nicht nachschauen und haben nur versucht mir etwas anderes aufzuschwatzen. Es kann auch sein, dass iuch den Namen nicht mehr so richtig wusste. Ich war dann etwas genervt. Es ist sowieso nicht meine Lieblingsapotheke.
Ich will noch mal zu meiner Stammapotheke gehen, wenn die wieder aufhat und da nachfragen. Dafür muss ich mir den Namen aber mal richtig aufschreiben und auch die Firma und die Verpackungsgröße. Wo kann ich sowas finden?

Antworten