Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Kathrin
Beiträge: 19
Registriert: Sa Feb 26, 2022 4:45 pm

Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von Kathrin » Mo Mär 21, 2022 9:42 pm

Trotz langer Recherchen konnte ich bisher kaum fundierte Fort- und Weiterbildungsangebote für Heilpraktiker*innen in den Weiten des Webs finden. Auf diesem Forum gibt es zwar viele gute Hinweise auf aktuelle Forschungsergebnisse, aber es ist kein Fachforum. Deshalb möchte ich euch bitten, in dieses Thema zu posten, wenn ihr Fachforen und –kreise oder Fort- und Weiterbildungsangebote kennt, die für Heilpraktiker*innen offen sind. Für mich macht es dabei keinen Unterschied ob die Angebote online oder präsent sind. Ich möchte mich in meinem Beruf weiterzuentwickeln und zähle auf eure Tipps!

Domino
Beiträge: 126
Registriert: Di Sep 02, 2008 5:58 pm

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von Domino » Mi Mär 23, 2022 8:37 pm

Das ist tatsächlich ein höchst interessantes Thema. Ich möchte mich erstmal dafür bedanken, dass du darauf hingewiesen hast. Mein Tipp ist mal bei deiner Ausbildungsstätte nachzufragen, denn die meisten Schulen machen selber Fortbildungsangebote. Persönlich kann ich auch empfehlen, dich bei der Deutsche Heilpraktikerschule anzumelden. Der Online-Campus mit Präsenz oder virtueller Lernplattform und internetgestützten Fernlehrgängen ist für mich sehr interessant, weil er fortwährende therapeutische Weiterbildung für Heilpraktiker/innen ermöglicht. Da solltest du mal nachschauen.
Ansonsten sind solche Weiterbildungsangebote leider sehr begrenzt. Schon deshalb bin ich der Deutschen Heilpraktikerschule dankbar.

Fiona
Beiträge: 173
Registriert: Sa Aug 30, 2008 12:35 am

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von Fiona » Di Mär 29, 2022 3:48 pm

Hallo Kathrin, ich finde es auch wichtig ständig auf dem Laufenden zu bleiben und mich mit anderen HP auszutauschen. Ein qualifiziertes Weiterbildungsprogramm mit Seminaren und Symposien sowie Webinaren sollte für alle HP zur Verfügung stehen und verpflichtend sein. Leider gibt es aber nur wenige Unternehmen im Gesundheitsbereich, die auch HP den Zugang zu ihrem Fachkreisbereich gewähren. Eins kann ich allerdings empfehlen, das für medizinische Fachkräfte unterschiedlicher Berufsgruppen Informationen zu aktuellen Themen und zudem Fortbildungen, Symposien sowie Webinare bietet. Außerdem erhälst du als HP erweiterte Informationen zu den Präparaten und kannst sie direkt bestellen.
Hier ist der Link zum Login:
https://www.koehler-pharma.de/login

Kathrin
Beiträge: 19
Registriert: Sa Feb 26, 2022 4:45 pm

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von Kathrin » So Apr 03, 2022 5:10 pm

Danke für den Tipp zunächst einmal. Leider klappt es bei mir nicht mit dem Zugang. Hast du/habt ihr eine Idee dazu?

Robert Cole
Beiträge: 9
Registriert: So Jan 30, 2022 1:56 pm

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von Robert Cole » Di Apr 05, 2022 3:49 pm

Das ist doch ganz einfach. Du musst dich nur bei DocCheck anmelden.
Mit einer therapeutischen Ausbildung ist das möglich. Man muss kein Arzt sein.

Erin
Beiträge: 137
Registriert: Di Sep 09, 2008 7:35 pm

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von Erin » Do Apr 07, 2022 1:29 pm

Bei mir war es genauso. Ich habe dann einfach eine Anfrage per Email (Adresse unten auf der Seite) gestellt und mein Zertifikat als PDF mitgeschickt. Ein paar Tage später hatte ich meinen Zugang!

Kathrin
Beiträge: 19
Registriert: Sa Feb 26, 2022 4:45 pm

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von Kathrin » Mo Apr 11, 2022 1:41 pm

Danke für deinen Tipp, Erin! Ich habe gleich geschrieben, heute schon meinen Zugang bekommen und gleich angefangen zu lesen. Es gibt sehr interessante Vorträge und den über Burnout habe ich mir gleich ausgedruckt.
Danke auch für den Hinweis von Domino, aber meine Ausbildungsstätte bietet leider keine Fortbildungen an.
Wenn ihr also noch mehr Ideen oder Empfehlungen habt – immer her damit!

Tusnelda
Beiträge: 268
Registriert: Fr Aug 29, 2008 5:11 pm

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von Tusnelda » Mo Apr 11, 2022 9:46 pm

Ich stimme euch absolut zu. Gerade in diesem Beruf ist es wichtig ständig auf dem Laufenden zu bleiben. Der Online-Campus der Deutschen Heilpraktikerschule ermöglicht die fortwährende therapeutische Weiterbildung in Fachseminaren mit Präsenz in vielen Städten überall in Deutschland und in der Fernakademie. Mir ist besonders der Austausch auf dem Campus wichtig um das Erlernte zu vertiefen. Deshalb finde ich es gut, dass wir in Chatrooms und Foren zusätzlich die Möglichkeit haben, mit allen Schüler*innen und vielen Dozent*innen in Kontakt zu treten – sei es, um Fragen zu stellen, sich Anregungen oder Rat zu holen oder sich auszutauschen. Mehr unter https://deutsche-heilpraktikerschule.de/online-campus/
Die Kurse umspannen die Bereiche Naturheilkunde und Psychotherapie und Mitglieder erhalten kostenlos bewährte Rezepturen aus der Naturheilpraxis.

Zauberer
Beiträge: 6
Registriert: Sa Apr 30, 2022 4:47 am

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von Zauberer » So Mai 01, 2022 3:16 pm

Lehrgänge, Kurse, Seminare oder Fernlehrgänge der Fachrichtung Alternativmedizin findet ihr auch bei StudiScan. Das Angebot ist breit. Es reicht vom Ayurveda-Berater über Stress, Fehlernährung und Süchte bis zu Schüßler-Salzen. Ich habe mich selbst zum Fernlehrgang Akupunktur beim BTB angemeldet. Du kannst oben auf der Seite nach deiner Stadt suchen. Aber ich gebe dir mal meine Seite:
https://www.studieren-studium.com/lehrg ... dizin-Wien

marissa
Beiträge: 153
Registriert: Fr Aug 17, 2007 12:42 pm

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von marissa » So Mai 01, 2022 4:48 pm

Ich habe auch schon über eine Ausbildung zur HP nachgedacht, weil ich mich sehr für Naturheilverfahren interessiere und die eigentlich nur in diesem Beruf intensiv gelehrt werden. Bislang versuche ich mich privat fortzubilden und bin deshalb auch immer auf der Suche nach nützlichen Internetseiten. Der Paracelsus e.V. (NHV Theophrastus) ist ein Verein zur Förderung der naturgemäßen Heilweise nach Theophrastus Bombastus von Hohenheim und bietet neben Gesundheitsberatung verschiedene Veranstaltungen und Aktivitäten sowie Kurse an. 2022 bietet der NHV Theophrastus die folgenden Vorträge zur Auswahl an. Interessenten können sich zwecks Detail-Absprachen im Organisationsbüro des Vereins melden: https://www.nhv-theophrastus.de/site/in ... Itemid=142
Vortragsthemen in diesem Jahr sind z.B. Autogenes Training, Ernährung, Erkältungskrankheiten, Wirbelsäule und Kranke Kinder.

Zimmermann
Beiträge: 295
Registriert: Di Aug 03, 2010 9:57 pm

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von Zimmermann » Fr Mai 06, 2022 10:25 am

Ich finde auch, dass es sich lohnt, in die berufliche Weiterbildung zu investieren, um sich fachlich wie persönlich weiter zu qualifizieren. Zu Themen wie Dokumentation, Wissenschaft, evidenzbasierte Praxis und Praxis- und Qualitätsmanagement bietet auch die Physio-Akademie gGmbH ein weitreichendes Fortbildungsangebot. Im Deutschen Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V. ist zwar nur die Berufsgruppe organisiert, aber die Bildung ist für alle zugänglich: https://www.physio-deutschland.de/fachk ... ldung.html
Das Kompetenzzentrum Wissenschaft, Forschung, Aus-, Fort- und Weiterbildung ist eine Datenbank, die es allen Mitgliedern des deutschen Verbandes für Physiotherapie (ZVK) jederzeit erlaubt, Informationen noch schneller und aktueller abrufen zu können.

primavera
Beiträge: 73
Registriert: So Dez 08, 2019 6:46 pm

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von primavera » Mo Mai 09, 2022 8:04 pm

Ich bin ganz deiner Meinung! Berufliche Weiterbildung ist wichtig und der Heilpraktikerberuf ist so vielfältig, dass es ständig etwas dazuzulernen gibt. Ich selbst bin von der Traditionellen Europäischen Medizin überzeugt und glaube an die Kraft der Pflanzen. Sehr gute Kurse zu diesem Thema findet ihr auf der folgenden Seite. Dort gibt es sowohl spezialisierte Seminare und Weiterbildungen für die Fachkund*innen, zu denen auch Heilpraktiker*innen gehören. Außerdem werden auch für mich und andere Interessierte, die sich Basis- und Aufbauwissen über Aromatherapie aneignen wollen, vielfältige Kurse, Webkurse und Online Videokurse angeboten: https://www.primaveralife.com/kurse-und-events
Langjährige Erfahrung und liebevolles Verständnis für Mensch, Natur und Umwelt charakterisieren unsere engagierten Seminarleiter*innen.

Erin
Beiträge: 137
Registriert: Di Sep 09, 2008 7:35 pm

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von Erin » So Mai 15, 2022 2:09 pm

Das ist echt toll, welche unterschiedlichen Fortbildungen es gibt, an denen auch Heilpraktiker/innen teilnehmen können. Ich finde sowieso, dass Fortbildung grundsätzlich verpflichtend sein sollte, wie das auch bei Ärzt/innen ist. Da es nicht leicht ist, auf dem Laufenden zu bleiben, suche ich geeignete Fortbildungen auch bei deren Anbieter/innen. Bei der Medical Tribune z.B. habe ich problemlos einen Zugang zu den kostenlosen Hybrid-Fortbildungen bekommen: https://www.medical-tribune.de/fortbildung/webinare
Ich finde es zwar grundsätzlich besser, sich auch persönlich zu begegnen und auszutauschen, aber die Chatfunktion ermöglicht es Fragen an die Referent/innen zu stellen. Die Live-Webinars informieren über den neuesten Stand der medizinischen Wissenschaft zu vielen praxisnahen und aktuellen Themen – und das ganz bequem von Zuhause.

Karina 1708
Beiträge: 41
Registriert: Mo Aug 14, 2017 2:37 pm

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von Karina 1708 » Do Mai 19, 2022 12:23 am

Dein Thema ist eine wirklich gute Idee gewesen, Kathrin. Ich habe gesehen, dass es viele Kurse gibt, an denen auch Interessierte teilnehmen dürfen, die keine Fachleute sind. Das werde ich auf alle Fälle nutzen.

Domino
Beiträge: 126
Registriert: Di Sep 02, 2008 5:58 pm

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von Domino » Do Mai 26, 2022 7:32 pm

Neben der Deutschen Heilpraktikerschule bieten auch einige andere hochrangige Institute dieser Art Weiterbildungen und Seminare für Heilpraktiker und HP-Anwärter:innen. Die HPK z.B. bietet für Teilnehmer:innen aus medizinischen Berufen wie Physiotherapeut:innen, Krankenpfleger:innen, Hebammen und Zahnärzt:innen Fortbildungen in verschiedenen Diagnose- und Therapieverfahren. Es gibt auch eine kleine aber einzigartige Auswahl an Fachausbildungen. Z.B. „traditionelle chinesische Medizin (TCM)“ im Crash-Kurs. Oder „orthomolekulare Medizin“ als wirkliche Therapie und nicht als Vorwand um teure Nahrungsergänzungsmittel zu verkaufen. Eine Intensivausbildung in „klassischer Homöopathie“ wird demnächst auch im Programm sein.
Die Kursgebühren sinken für Absolvent:innen und BDH Mitglieder.

Mehr Informationen dazu findet ihr auf der folgenden Seite:
http://hpischule.de/fortbildungen/

Tusnelda
Beiträge: 268
Registriert: Fr Aug 29, 2008 5:11 pm

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von Tusnelda » Mo Mai 30, 2022 2:47 pm

Da sind ja echt viele neue Tipps dazugekommen, die ich auch für mich sehr interessant finde und zum Teil nutzen werde. Ich möchte euch außerdem noch das Portal von homöopathie-heute empfehlen, das versucht die Faszination der Homöopathischen Medizin zu vermitteln und zeigt sehr gut die Möglichkeiten und Grenzen des homöopathischen Weges auf. Es gibt neben der Mitgliedschaft für Ärzt*inne und Pharmazeut*innen einen Premium-Zugang für private Benutzer. Mit der Anmeldung erhaltet ihr Zugang zu allen Inhalten und Funktionen des Homöopathieportals und unterstützt gleichzeitig das Deutsche Netzwerk für Homöopathie bei der Verbreitung und Förderung der Homöopathischen Medizin. https://www.homoeopathie-heute.de/ueber ... ierportal/
Aufbauend auf über 30 Jahre Erfahrung von Dr. med. M. Berger als Leiter einer homöopathischen Klinik und als homöopathischer Kassenarzt hat das Team von www.homoeopathie-heute.de spannende, praktische und verlässliche Informationen rund um die Homöopathische Medizin zusammengestellt. Vielseitig, unabhängig und werbefrei.

Jesse
Beiträge: 1
Registriert: Do Mai 26, 2022 4:03 pm

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von Jesse » Do Jun 02, 2022 4:56 pm

Diese Tipps sind ja tatsächlich sehr interessant. Von meiner Seite kommt noch eine Empfehlung für ein Online-Seminar hinzu, das 1 Stunde und 3 Minuten dauert und an dem ihr als Menschen, die im Gesundheitswesen tätig sind, kostenlos teilnehmen könnt:
Leben mit Wunden – Modul VIII: Herausfordernde Wunden: Fallbeispiele von besonderen Wunden & speziellen Herausforderungen
Wundspezialist Daniel Baum auf https://event.on24.com/wcc/r/3583293/49 ... P-CzQZoPaU
Wenn ihr wollt, könnt ihr euch eintragen und bekommt regelmäßig aktuelle Informationen zu Produkten der Wundversorgung, Services, Neuigkeiten und Veranstaltungen sowie Online Seminaren.

Mondkalb
Beiträge: 37
Registriert: Sa Jul 11, 2020 7:19 am

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von Mondkalb » Do Jun 02, 2022 8:12 pm

Wenn ihr weitere Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Heilpraktiker, Heilpraktikerinnen und interessierte Laien sucht, habe ich hier noch einen guten Tipp. Im CGM Hörsaal Digital finden regelmäßig interaktive CME-Fortbildungen und Online-Seminare rund um das Thema digitale Gesundheitsanwendungen, Präventions- und Gesundheits-Apps statt. Ihr könnt euch interdisziplinär über neue Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten informieren und vom direkten Austausch mit Fachreferenten und mHealth-Herstellern profitieren: https://appverordnungscenter.de/?pk_cam ... E#hoersaal

luna21
Beiträge: 154
Registriert: Di Apr 13, 2021 3:01 am

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von luna21 » So Jul 31, 2022 11:23 am

Interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Heilpraktiker, Heilpraktikerinnen und interessierte Laien werden oft auch von größeren Volkshochschulen oder Familienbildungsstätten angeboten. Da solltet ihr euch in eurer direkten Umgebung mal umschauen. Außerdem habe ich auch noch einen Tipp für euch. Mit dem Fort- und Weiterbildungsangebot könnt ihr euch durch praxisorientierte, aktuelle Informationen auf berufliche Herausforderungen optimal vorbereiten: https://www.coloplastprofessional.de/coloplast-college/
Der rasante Wandel im Gesundheitsmarkt erfordert vielseitig qualifizierte Pflegefachkräfte, die Arbeitsabläufe aktiv mitgestalten und die sich gerne über Fachbereichsgrenzen hinweg engagieren.

McMeyer
Beiträge: 4
Registriert: Do Jun 30, 2022 11:26 am

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von McMeyer » Mo Aug 01, 2022 12:15 am

Das find ich ja auch ganz interessant tatsächlich. Ich bin ja kein Heilpraktiker eigentlich. Aber einige von denen Fortbildungen ürd ich auch mal gen dran teilnehmen. Danke also auch von mir.

Tusnelda
Beiträge: 268
Registriert: Fr Aug 29, 2008 5:11 pm

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von Tusnelda » Di Aug 02, 2022 7:42 pm

Der Berufs- und Fachverband Freie Heilpraktiker e.V. betreibt seit 1982 Öffentlichkeitsarbeit und setzt sich auf viele Weisen für den Beruf der Heilpraktiker/innen ein. Er bietet Informationen, macht Praxisführungs-Beratung, Online- und Präsenzfortbildung und organisiert Kongresse, Symposien, Regional-Veranstaltungen. Mehr unter https://freieheilpraktiker.com/fortbild ... gsprogramm
Von der Website könnt ihr euch die gesamten Fachfortbildungen Website anschauen und auch das Fortbildungsprogramm als PDF-Datei herunterladen.

Karsten K.
Beiträge: 65
Registriert: Do Sep 03, 2009 10:29 pm

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von Karsten K. » Fr Aug 05, 2022 2:45 pm

Diese Tipps sind wirklich super! Ich habe da auch eine Empfehlung für euch. Thieme ist marktführender Anbieter von Informationen und Services, die dazu beitragen, Gesundheit und Gesundheitsversorgung zu verbessern. Das Familienunternehmen entwickelt mit seinen über 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern digitale und analoge Angebote in Medizin und Chemie. Mit ihren Lösungsangeboten unterstützt Thieme relevante Informationsprozesse in der Wissenschaft, in Ausbildung und Patientenversorgung. Medizinstudierende, Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten, Kliniken, Krankenkassen sowie alle an Gesundheit Interessierten stehen hierbei im Mittelpunkt. Anspruch der Thieme Gruppe ist es, ihnen genau die Informationen, Services und Werkzeuge bereitzustellen, die sie in einer bestimmten Arbeitssituation oder Lebensphase benötigen: https://shop.thieme.de/up2date-Wunschgutschein

Vitali
Beiträge: 73
Registriert: So Dez 08, 2019 4:54 pm

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von Vitali » Mo Aug 08, 2022 5:45 pm

Ich bin ganz deiner Meinung und will mich auch für die guten, interessanten Beiträge bedanken. In letzter Zeit habe ich einiges darüber gelesen, dass man auch selbst lernen kann, ätherische Öle zu bestimmten Symptomen selbst aus Aromapflanzen an zumischen. Ist euch bekannt, ob es da auch Kurse oder noch besser Webinare gibt?

shaman
Beiträge: 17
Registriert: So Mär 12, 2017 9:33 am

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von shaman » Do Aug 11, 2022 10:40 pm

Danke von auch mir für diese fabelhafte Sammlung. Ich habe noch einen fabelhaften Link beizutragen. Leider kenne ich aber keine wissenschaftlichen Online-Seminare zum Thema Aromapflanzen, die ich empfehlen kann. Daiichi Sankyo macht in Medikamenten mit einem Schwerpunkt auf Herzkreislauf. Ihr könnt an spannenden Online-Seminaren zu aktuellen Studien aktiv teilnehmen, die neuesten Tools und Innovationen kennenlernen oder euch die Videoaufzeichnungen ansehen. Top Referenten und aktuelle Themen aus der Welt der NOAKS (Nicht-Vitamin-K-antagonistischen oralen Antikoagulanzien) erwarten euch: https://noak-therapie.de/fortbildungen/online-seminare/

primavera
Beiträge: 73
Registriert: So Dez 08, 2019 6:46 pm

Re: Fort- und Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Beitrag von primavera » So Aug 14, 2022 10:39 am

Lieber Vtali, ich glaube bei deiner Frage kann ich dir weiterhelfen. Der Aromatherapie Online Basiskurs bei Primavera bietet die Möglichkeit, sich auf flexible Weise umfangreiches Aromatherapie-Basiswissen anzueignen, von zuhause oder unterwegs. Modernes E-Learning macht es möglich, ganz individuell im eigenen Tempo zu lernen – bequem, jederzeit und überall: https://www.primaveralife.com/kurse-und ... -basiskurs
In diesem Online Basiskurs vermittelt euch eine Referentin, die PTA ist und eine Zusatzausbildung zur Aromaexpertin hat, die wichtigsten Grundlagen der Aromatherapie.

Antworten