Kinderkrankengeld

Antworten
Andres
Beiträge: 4
Registriert: Mo Jun 08, 2020 8:02 am

Kinderkrankengeld

Beitrag von Andres » Mo Jan 11, 2021 12:05 am

Hallo Forumsmitglieder!
Kennt sich von euch jemand aus mit dem Kinderkrankengeld? Bisher hatten wir da nie Probleme, aber in letzter Zeit ist unser Kleiner ständig krank und dazu kommt bei uns die Kurzarbeit. Da wollten wir mal die rechtlichen Möglichkeiten ausloten.
Hat jemand von euch schon Kinderkrankengeld bekommen und möchte hier (oder per PN) davon berichten?
Wie viele Tage gibt es denn aktuell?
Wird Corona zurzeit irgendwie berücksichtigt?
Welche Erfahrungen habt ihr da so gemacht?

Cookie
Beiträge: 16
Registriert: Mi Aug 20, 2008 7:00 pm

Re: Kinderkrankengeld

Beitrag von Cookie » So Jan 17, 2021 9:53 am

Wir mussten das Kinderkrankengeld bisher auch nicht in Anspruch nehmen. Deshalb kann ich dir keine Erfahrungen berichten. Ich weiß aber, dass Eltern von kranken Kindern, die gesetzlich versichert sind, dieses Geld in Anspruch nehmen können, wenn sie in der Zeit, in der sie ihr krankes Kind betreuen, kein Gehalt bekommen. Je Elternteil stehen für jedes Kind dann 15 Tage zur Verfügung. Genaueres kannst du bei der AOK nachlesen: http://www.abg-info.de/aktuelles-aus-politik-und-wirtschaft/aok-plus-zahlt-eltern-laenger-kinderkrankengeld/ oder sicher auch bei anderen Krankenkassen.

Daria80
Beiträge: 8
Registriert: Fr Mai 10, 2019 12:37 pm

Re: Kinderkrankengeld

Beitrag von Daria80 » Sa Jan 30, 2021 12:46 pm

Eine Antwort habe ich jetzt nicht, eher eine Frage. Ich dachte bei Kinderkrankengeld geht es irgendwie auch um Geld, dass die Kinder im Krankheitsfall für die Eltern bezahlen müssen. Aber es geht hier um was ganz anderes und ich finde auch nicht richtig etwas zu dem Thema.
Wisst ihr, wie das ist und wie das heißt, wenn die Kinder für ihre Eltern zahlen müssen?

Ellen
Beiträge: 12
Registriert: Do Nov 13, 2008 11:57 pm

Re: Kinderkrankengeld

Beitrag von Ellen » Mi Feb 03, 2021 6:10 pm

Ich glaube, da verwechselst du etwas. Was du meinst, nennt sich Elternunterhalt und steht in keinem Kontext zu dem Kinderkrankengeld.
Zu dem eigentlichen Thema habe ich noch eine aktuelle Information vom Bundesministerium für Gesundheit. Anspruch auf Kinderkrankengeld wurde verlängert!
Gesetzlich versicherte Eltern können im Jahr 2021 pro Kind und Elternteil 20 statt 10 Tage Kinderkrankengeld beantragen, insgesamt bei mehreren Kindern maximal 45 Tage: https://www.bundesgesundheitsministeriu ... ngeld.html

Daria80
Beiträge: 8
Registriert: Fr Mai 10, 2019 12:37 pm

Re: Kinderkrankengeld

Beitrag von Daria80 » So Feb 07, 2021 9:15 am

Das ist echt nett von dir, dass du mir mit dem Begriff Elternunterhalt einen Anhaltspunkt gegeben hast. Ich möchte mich bedanken, auch für alle anderen guten Infos, die du und viele andere hier in den Foren geben.

Antworten