Wohlbefinden – Karriere
Lebenslange Lehre

Noch vor zehn Jahren galt die Berufsausbildung als der wesentliche Karrierebaustein. Selbst wer mit Ausbildung arbeitslos wurde, konnte sich doch darauf verlassen, finanziell ziemlich abgesichert zu sein und nur in qualifizierte Arbeit vermittelt zu werden.
Die Potenzierung des Wissens und die Nutzung von Informationstechnologie in allen Berufsbereichen macht aber Personal notwendig, das auf dem neusten Stand ist. Berufsbilder haben sich in den letzten Jahren komplett gewandelt, neue Berufe sind entstanden und viele klassische Berufe existieren offiziell gar nicht mehr.
Die Lehre ist heute nur ein erster Schritt in eine lebenslange Ausbildung. Die neue Personalpolitik ermöglicht auch engagierten und gebildeten Berufsfremden den Quereinstieg und vergrößert somit die Konkurrenz.
Flexibilität, Motivation und die Bereitschaft sich ständig, auch außerhalb der Arbeitszeit, fortzubilden, sind gefragte Skills, die eine Berufsausbildung in den Schatten stellen, besonders, wenn diese länger zurückliegt.
Die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung reicht jedoch nicht aus, wenn die Fähigkeit dazu fehlt. Vom modernen Arbeitnehmer wird erwartet, dass er nicht nur körperlich fit sondern auch geistig rege ist und das während seines gesamten Beruflebens bleibt.

Wer meint, er habe sein Lernpensum mit der Lehre abgeschlossen, muss nun mühsam einen neuen Einstieg suchen. Geistige Fitness setzt die ausreichende Versorgung der Zellen mit Mineralien und Sauerstoff voraus. Sie muss regelmäßig trainiert werden, z.B. durch Gedächtnisübungen. Wer dennoch Probleme hat sich den Unterrichtsstoff zu merken, sollte bei der Volkshochschule oder einem anderen anerkannten Bildungsträger "Lernen lernen".
 
Warnsignale ....................................................................................................     ...lesen
    zurück  
    Wasser & Luft     Lebensmittel     Soziales Umfeld
    Pflege     Heilung     Jung & Alt
 
    Lifestyle     Karriere     Wellness
 
    Startseite    Über mich    Link-Tipps     Hinweise    Impressum    Sitemap